Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Windows-Client einsetzen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, für welche Zwecke der Windows-Client in Dynamics NAV 2017 verwendet werden kann.
02:49

Transkript

Bevor Sie beginnen mit Microsoft Dynamics NAV 2017 zu arbeiten, sollten Sie die unterschiedlichen Clientvarianten kennen. In diesem Film ist es die Variante des sogenannten Windowsclients. Der Name, der kommt daher, da es sich wirklich hier um klassische Windowsfenster handelt, das heißt die Applikation ist lokal installiert. Und wenn ich hier in die verschiedenen Bereiche navigiere, öffnet sich ein Fenster, wie es im Windows heißt, also ein Windowsfenster nach dem anderen, völlig unabhängig davon, welche Bereiche ich hier jetzt mit meiner Maus aktiviere, beziehungsweise welche Bereiche ich hier mit meiner Maus an dieser Stelle öffne. Der Windowsclient hat als Zielgruppe den sogenannten klassischen Back Office User. Also den Benutzer, der sehr viel seiner Arbeitszeit hier in dieser Anwendung verbringt. Und dadurch stehen auch fast alle Menüpunkte an dieser Stelle zur Verfügung, das bedeutet er kann Standarten erfassen, er kann aber auch natürlich als nächsten Schritt hier sich klassischerweise mit Bewegungsdaten beschäftigen, wie zum Beispiel Verkaufsaufträgen. Diese Verkaufsaufträge werden dann in weiterer Folge zu einer Rechnung, und dann hoffentlich auch irgendwann dementsprechend bezahlt. Typische Beispiele sind also klassische Verkäufer, Buchhalter oder Einkäufer. Auch die verschiedenen Fragedialoge seitens der Anwendung werden hier als Windowsfenster geöffnet. Und, damit ich das an dieser Stelle auch zunächst mal erwähnt habe, erfordern daher wirklich ein Laptop oder eben einen Desktop PC auf dem das Betriebsystem "Windows" läuft. Eine Sache haben die Clients dann doch gemeinsam und das ist das sogenannte Rollencenter, also der zentrale Einstiegspunkt für den Anwender, der abhängig von der jeweiligen Einrichtung erfolgt. Das bedeutet also, wenn wir hier einen kurzen Blick hineinwerfen, es gibt verschiedene sogenannte Profile, und abhängig vom gewählten oder ausgewählten Profil für den Benutzer, wird ein jeweilig anderes Rollencenter gestartet. Dies ist völlig Client-unabhängig, und betrifft sowohl den Windowsclient, als auch, zum Beispiel, den Webclient. Zusammengefasst haben wir also mit dem Windowsclient eine vollständige Applikation, die lokal auf meinem PC oder Computer installiert wird, und mir alle Funktionalitäten der Anwendung zur Verfügung stellt. Ich habe dabei vielleicht keine mobilen Funktionalitäten, wie das für Smartphones oder Tablets gelegentlich verwendet wird. Dafür kann ich hier sehr rasch und effizient alle möglichen Bewegungsdaten beziehungsweise eben auch historische Daten verwalten, die hier bei mir im Büro für mein Unternehmen verwenden muss.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit der Unternehmenssoftware Dynamics NAV 2017 an praktischen Beispielen kennen.

4 Std. 52 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Dynamics NAV Dynamics NAV 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!