Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Google Kalender Grundkurs

Wiederkehrende Termine erstellen und ändern

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was es beim Erstellen und Ändern von wiederholenden Terminen zu beachten gilt, lernen Sie in diesem Film.
02:50

Transkript

Was es beim Erstellen und Ändern, von wiederholenden Terminen zu beachten gilt, lernen Sie nun in diesem Film. Wenn Sie beispielsweise einen regelmäßigen Termin haben, wie ein wöchentliches Teammeeting, dann macht es Sinn, dass Sie einen wiederkehrenden Termin anlegen. Einen wiederkehrenden Termin legen Sie wie einen ganz normalen Kalendertermin in Google an. Das heißt, Sie klicken auf den gewünschten Zeitpunkt, auf "Bearbeiten", geben dann den Namen Ihres Termins ein, beispielsweise "Teammeeting" und wählen dann einfach wiederholenden Termin aus. Jetzt können Sie hier den Rhythmus bestimmen, das heißt, wann wird der Termin immer wiederholt, täglich, jeden Dienstag bis Donnerstag, wöchentlich oder im monatlichen Rhythmus. Wir sagen jetzt für unser Beispiel mal, wir machen unser Teammeeting immer wöchentlich. Dann kann man sagen, findet er nur an einem Wochentag statt oder an mehreren, wann findet der erste Termin statt und wann endet die Terminserie. Unser Teammeeting ist auf unbestimmte Zeit festgelegt, deshalb sage ich hier, endet nie. Ich könnte aber genauso gut sagen, endet nach X Terminen. Dann klicke ich einfach auf "Fertig" und auf "Speichern". Und dann sehen Sie, wurde der Termin jede Woche donnerstags, von 10:00 bis 11:00 Uhr, hinzugefügt. Diese Woche. Und wenn ich jetzt hier oben eine Woche vorklicke, nächste Woche, übernächste Woche und so weiter. Wichtig, bei wiederholenden Terminen zu wissen, ist, wenn Sie die Terminereihe oder einen einzelnen Termin verschieben möchten, machen Sie das wie folgt. Sie klicken einfach auf den einen Termin, beispielsweise an diesem Tag ist ein Feiertag. Deshalb möchte ich das Meeting um einen Tag vorverlegen. Um diesen einen Termin nun zu verschieben, klicke ich einfach auf den Termin, sage dann, er soll einen Tag früher stattfinden, am 4., und klicke auf "Speichern". Jedes Mal, wenn ich einen wiederkehrenden Termin bearbeite, werde ich gefragt, möchte ich jetzt nur diesen einen Termin verschieben oder möchte ich auch alle folgenden Termine verschieben. Das wäre dann der Fall, wenn ich beispielsweise das Teammeeting immer auf einen anderen Tag legen möchte. In diesem Fall sage ich: "Nur diesen Termin", klicke dann darauf und dann wurde der eine Termin verschoben. In der nächsten Woche findet das Teammeeting dann wie gehabt am Donnerstag statt. Genauso verhält es sich, wenn ich einen Termin löschen möchte. Klicke ich wieder auf einen einzelnen Termin, sage dann "Löschen". Auch hier werde ich wieder gefragt, möchte ich nur diesen einen Termin löschen, alle folgenden Termine oder eben alle Termine in der Serie, das heißt, auch die vergangenen. Wie Sie gerade in diesem Film gesehen haben, ist das Erstellen und Ändern von wiederkehrenden Terminen in Google Kalender gar kein Problem.

Google Kalender Grundkurs

Behalten Sie Ihre Termine mit Google Kalender immer und überall im Griff.

1 Std. 6 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!