Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Canon EOS 700D Grundkurs

Wiedergabe 2

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier regeln Sie ein paar praktische Details: Sie können unter anderem die Reihenfolge der beiden Histogramm-Darstellungen umkehren, den Bildsprung per Wahlrad justieren oder eine Diashow steuern.
04:56

Transkript

Auf der zweiten Seite der Wiedergabemenüs finden Sie fünf verschiedene Einstellmöglichkeiten. Schauen wir uns die jetzt der Reihe nach an. Die erste Einstellung, "Histogramm RGB": Hier wählen Sie, ob zunächst das RGB-Histogramm oder das Helligkeitshistogramm angezeigt wird, wenn Sie in der Bildwiedergabe die Infotaste drücken. Damit das jetzt ein bisschen anschaulicher wird, zeige ich Ihnen das ganz kurz im Unterschied mal auf. Also jetzt erst mal RGB: Ich drücke auf den Wiedergabeknopf und drücke die Infotaste. Dann kommt erst diese sehr allgemeine Info und dann kommt das verkleinerte Bild mit einem Histogramm und ich hatte RGB ausgewählt, deshalb erscheint an dieser Stelle jetzt erst das RGB-Histogramm. Und wenn ich noch mal drücke, dann unten das normale, das Summen-Histogramm. Ich gehe wieder zurück in den Menüpunkt "Histogramm". Jetzt gehe ich in das Helligkeitshistogramm. Wir schauen uns das Bild noch mal an, "Normale Einstellung", diese Einstellung, und jetzt taucht hier das Helligkeitshistogramm auf, und erst wenn ich ein zweites Mal drücke,dann das HGB-Histogramm. Da ich mir lieber das HGB-Histogramm angucke als das Helligkeitshistogramm, weil die Histogrammanzeige in den Kanälen durchaus unterschiedlich sein kann, habe ich es für mich so eingestellt, dass ich mir zunächst das RGB-Histogramm anzeigen lasse, aber ganz gleich, wie Sie es einstellen, einmal mehr auf den Knopf gedrückt, und dann sehen Sie das jeweils andere natürlich auch. Wenn Sie viele Bilder auf Ihrer Karte fotografiert und gespeichert haben und sehr schnell zwischen den Bildern navigieren möchten, dann können Sie das mit der Grundeinstellung, natürlich mit dem Zehnersprung, machen, das heißt, es wird durch ein Schalten in der Wiedergabe, also, das ist die Grundeinstellung. Sie haben jetzt hier die Wiedergabe gedrückt, und durch ein Dreh am Hauptwahlrad springen Sie 10 Bilder weiter. Das wird hier unten angezeigt und so können Sie sich durch die Bilder durchnavigieren. Bei wenig Bildern macht der Zehnersprung Sinn. Oder wenn Sie vielleicht nur wenige Motive von einer Sache fotografiert haben und dann ein anderes Motiv, und Sie suchen das, dann ist natürlich so eine feine Dosierung sehr sinnvoll. Sie können das aber auch etwas grober oder grobmaschiger einstellen in einem Hundertersprung. Das ist eine andere Möglichkeit. Den Einersprung, den brauchen Sie im Grunde nicht, weil Sie das ja mit der Kreuztaste-- Also, der Einersprung hier oben,der Hundertersprung darunter. Dann können Sie auch das nach Datum anzeigen lassen, das kann praktisch sein für eine Reise, wenn Sie mehrere Tage eine Reise auf einer Karte gespeichert haben, dann können Sie sehr gezielt sagen: "Ah, ja, vorgestern, da möchte ich mal nachgucken." Dann geht das damit ganz gut. Dann haben wir noch die Anzeige nach Bewertung hier unten. Das ist auch toll. Wenn Sie die Bewertungsfunktion nutzen möchten, dann können Sie sagen: "Ich möchte jetzt nur meine Topbilder, meine 5-Sterne-Bilder angezeigt bekommen", und auch das ist praktisch, wenn Sie eine Vorsortierung vorgenommen haben. Dann können Sie auswählen, ob Sie nur Standbilder-- Also, wenn Sie auf der Karte sowohl Standbilder als auch Movies gespeichert haben, können Sie sich nur durch die Fotos navigieren, ebenso natürlich nur die Movies oder aber, wenn Sie die Bilder in Ordnern abgelegt haben, können Sie dann ordnerweise durchschauen. Sie können sich Ihre Bilder, die auf der Karte sind, als Diaschau anzeigen lassen. Drücken Sie einfach auf Start. Je nachdem, wie viele Bilder das sind, lädt der dann eine ganz Weile. Und jetzt geht die Diaschau durch so macht es natürlich für eine Diaschau nicht ganz so viel Sinn wegen dem großen Modus und dann können Sie sich die angucken. Sie können natürlich auch, wenn Sie nicht alle Bilder anschauen wollen, eine Auswahl treffen, und sagen: "Ich möchte jetzt nur das und das sehen." In der nächsten Einstellung, die Bewertung ich hatte es vorhin kurz angesprochen Sie können Bilder bewerten. Das geht hier ganz praktisch mit dieser Einstellung. Sie sehen hier oben im Fenster das Stern-- das heißt, hier ist das Bewertungsfenster. Im Moment ist es für dieses Bild ausgeschaltet. Dann haben Sie fünf Positionen. Und auf dieser Karte sind jetzt keine Bilder, Sie sehen es an den fünf Nullen, da ist noch keine Bewertung vorgenommen worden. Wenn ich jetzt hier mit der Pfeiltaste rauf oder runter für dieses Bild eine Bewertung vergebe-- Wenn ich runterklicke, dann ist das ein 5-Sterne-Bild. Ich kann die Bewertung reduzieren, und Sie sehen jetzt, das ist ein 4-Sterne-Bild. Jetzt kann ich von da aus mit der Pfeiltaste nach rechts oder links zum nächsten Bild gehen. Und wenn ich jetzt hier sage: "Das Bild gefällt mir auch gut, da mache ich mal ein 5-Sterne-Bild draus", dann sehen Sie hier auf der Karte ein 5-Sterne-, ein 4-Sterne-Bild. So können Sie sich sehr schnell durch eine größere Zahl von Bildern durchnavigieren, um sie zu bewerten. Mit der letzten Einstellung in diesem Menü können Sie aktivieren oder deaktivieren, ob eine Streuung über HDMI möglich ist, oder nicht.

Canon EOS 700D Grundkurs

Lassen Sie sich die Bedienung Ihrer EOS 700D vom ersten Einschalten der Kamera bis hin zum richtigen Belichten erklären und erfahren Sie, wie Sie Ihre Kamera gekonnt einsetzen.

3 Std. 33 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.11.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!