Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

People-Fotografie: TFP (Time for Pictures)

Wie tritt man an Kooperationspartner heran?

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bezüglich des Kontaktaufbaus setzt die Trainerin auf den professionellen Eindruck, den eine E-Mail erzeugt. Es geht darum, Interesse zu wecken. Fragen Sie sich stets, wie, in welcher Form und auf welche Weise Sie selbst kontaktiert werden möchten.

Transkript

Wenn wir dann eben so ein TFP-Projekt planen, dann stellt sich ja auch immer die wichtige Frage, wie trete ich überhaupt an die Kooperationspartner heran, also an die Leute, mit denen ich eben arbeiten möchte. Und für mich ist ein absolut elementares Thema E-Mail. Ich habe eine große Facebook-Seite, ich habe die Nachrichten-Funktion deaktiviert. Aus dem Grund, ich möchte alles auf einem Kanal haben, ich möchte via E-Mail kontaktiert werden. Trotzdem passiert es mega-oft, dass mich Leute via WhatsApp kontaktieren, oder via privatem Profil, wo die Nachrichten im Sonstiges-Ordner landen, dadurch ist mir schon der ein oder andere Job flöten gegangen, und das waren wirklich auch größere Partner, die mir dort geschrieben haben, wo ich mir dachte, das ist unprofessionell. Ich finde eine E-Mail strahlt immer Professionalität aus. Und es ist ja quasi der virtuelle erste Eindruck, den Du hinterlässt, den kannst Du genauso gut versauen, wie den ersten Eindruck im echten Leben. Das heißt, ich schreibe den Leuten via E-Mail, wie kontaktiere ich sie, das ist vielleicht noch eine wichtige Frage, ich kontaktiere sie, wie ich selbst kontaktiert werden möchte, das heißt, ich schreibe rein, wer bin ich überhaupt, was mache ich, Referenzen, würdest Du mir wahrscheinlich Recht geben. Definitiv. Dann, was stelle ich mir überhaupt vor, grob, das muss jetzt nicht ausgearbeitet sein, viele haben immer Angst vor Ideenklau, tatsächlich. Hast Du davon auch schon gehört, gerade bei TFP ist das irgendwie so. Ach, dadurch, dass man quasi den kleinen Vertrag hat, TFP ist ja jetzt nichts Großes, hat das immer so den Beigeschmack, ja, fragen wir mal an und schauen, und dann sagen wir jetzt nicht genau, was drinnen ist, sondern immer nur so wolkige Definitionen, das stimmt auf jeden Fall, aber da, eben, wie Du schon gesagt hast, wirklich professionell herangehen, alle Punkte reinschreiben, die einfach das Shooting hat, dann weiß jeder, um was es geht, und ob es auch wirklich sinnvoll ist. Und was noch absolut in die E-Mail rein muss, warum willst Du die Person? Also nicht nur ich, ich, ich, sondern auch wirklich auf die Person eingehen, die Du haben willst. Warum catcht die Dich, warum möchtest Du sie haben, warum kann sie Dein Portfolio erweitern? Damit strahlst Du Begeisterung aus, Du gibst der Person Lob, Lob ist immer super, natürlich nur, wenn es ehrlich gemeint ist, denn sonst würdest Du die Person nicht kontaktieren, und wenn Du die E-Mail so aufbaust, ich glaube, dann hinterlässt Du halt eben einen super ersten Eindruck, und dann ist dem TFP der Weg quasi schon geebnet, Also, E-Mail finde ich halt absolut wichtig. Sehe ich genauso, also zusammengefasst: Wirklich überlegen, wie will man selbst kontaktiert werden? E-Mail ist höchstwahrscheinlich die professionellste Plattform, bietet auch in der Organisation die besten Möglichkeiten, und deshalb überlegen, was macht Sinn? Wie möchte man kontaktiert werden, und am besten nehmen wir einfach die E-Mail.

People-Fotografie: TFP (Time for Pictures)

Lernen Sie, wie Fotografen, Models und Visagisten auf TFP-Basis zusammenarbeiten, um ihr Portfolio zu erweitern. Erfahren Sie Details zu Vorbereitung, Shooting und Vertrag.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!