Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Printproduktion verstehen

Wie funktioniert ein Tintenstrahldrucker?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie ein Tintenstrahldrucker funktioniert? In diesem Video erfahren Sie das und lernen auch, dass die Ausmaße eines solchen Druckers auch schon mal etwas größer ausfallen können als der Drucker bei Ihnen zuhause.

Transkript

Wie funktioniert eigentlich ein Tintenstrahldrucker? Ich bin mir ziemlich sicher, auch diese Art von Drucker haben Sie alle schon einmal verwendet. Bei diesem Drucksystem wird flüssige Tinte auf das Papier gespritzt. Es gibt unterschiedliche Verfahren, um die Tinte auf das Papier zu spritzen. Alle haben dabei das gleiche Problem. Ein Tropfen trifft auf das Papier, und hierbei gibt es kleinere oder größere Spritzer um den eigentlichen Punkt, auf den man gezielt hat. Ganz präzise ist dies also nicht immer. Gerade, wenn man Text druckt, kann man diese kleinen Minitröpfchen sehen. Bei Bildern wiederum kann es durchaus von Vorteil sein, wenn die Farben etwas ineinander verlaufen. Tintenstrahldrucker finden aber nicht nur im Büro ihre Anwendung. Auch in Druckereien findet man diese sehr, sehr häufig. Insbesondere werden in Druckereien häufig Großformat-Tintenstrahldrucker eingesetzt. Da man bei diesen Druckern sowohl das Papier, als auch den Druckkopf bewegen kann, ist es relativ leicht möglich, große Formate zu drucken und das nicht nur auf normales Papier, sondern auch auf dickes Papier, auf Pappe, Folien oder sogar Stoffe. Um bessere Ergebnisse bei den Farben zu erreichen, werden bei hochwertigen Tintenstrahldruckern oft mehr als vier Farben eingesetzt. Dies verbessert die Bildqualität erheblich. Verteuert aber auch den Druck, weil mehr Farben auch mehr Kosten bedeuten. Es gibt auch Geräte, welche anstelle von normalen Farben aus den Düsen spezielle Schutzlacke auf den Bedruckstoff auftragen, zum Beispiel, zum Schutz vor UV-Strahlung.

Printproduktion verstehen

Lernen Sie in diesem Kurs die unterschiedlichen Aspekte einer Printproduktion kennen, um zu verstehen, was Sie bei der Erstellung druckfähiger Dokumente beachten müssen.

2 Std. 35 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!