Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Printproduktion verstehen

Wie funktioniert ein Laserdrucker?

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Laserdrucker ist der Drucker, der in den meisten Büros zu finden ist. Wie funktioniert so ein Drucker eigentlich?

Transkript

Sicherlich hat jeder von Ihnen schon mal einen derartigen Laserdrucker benutzt. Aber wie funktioniert eigentlich so ein Laserdrucker? Was macht der Laser in einem derartigen Drucker? Zuerst einmal befindet sich im Laserdrucker eine Bildtrommel. Diese wird negativ aufgeladen. Gleichzeitig ist es so, dass auch der Toner durch den in ihm enthaltenen Harz ebenfalls negativ geladen ist. Nun kommt der Laser ins Spiel. Die Bildtrommel wird an den Stellen belichtet, an denen später Toner haften soll. Hierdurch wird die Bildtrommel statisch an den Stellen neutralisiert, an denen der Laserstrahl aufgetroffen ist. Nun dreht sich die Bildtrommel am Toner vorbei, und dieser bleibt an der Bildtrommel haften und wird dann auf das Papier übertragen. Nun würde der Toner aber wieder vom Blatt herunterfallen. Damit dies nicht passiert, wird der Toner fixiert. Dies geschieht dadurch, dass das Blatt Papier an einer heißen Rolle vorbeigeführt wird. Hierdurch schmilzt der Toner und verklebt auf dem Papier. In der Praxis ist dieser Vorgang natürlich ein wenig komplexer. Wie bekommt man aber nun vier Farben auf das Papier? Bei Preiswerten und einfachen Laserdruckern wird das Papier viermal an derselben Walze vorbeigeführt und nach und nach wird eine neue Farbe aufgetragen. Teurere Laserdrucker haben direkt vier Druckwerke verbaut, sodass das Papier in einem Rutsch an allen vier Druckwerken vorbeigeführt und bedruckt wird. Vorteil hierbei ist die größere Druckqualität, vor allem aber die deutlich höhere Geschwindigkeit. Etwa viermal zu schnell. Es gibt jedoch auch einen Nachteil. Laserdrucker mit vier Druckwerken sind nicht so kompakt wie Laserdrucker mit nur einem Druckwerk.

Printproduktion verstehen

Lernen Sie in diesem Kurs die unterschiedlichen Aspekte einer Printproduktion kennen, um zu verstehen, was Sie bei der Erstellung druckfähiger Dokumente beachten müssen.

2 Std. 35 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!