WordPress 4 für Profis

Widget mit WidgetLogic steuern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit WidgetLogic können Sie Widgets nur unter bestimmten Voraussetzungen anzeigen lassen, zum Beispiel nur auf der Startseite oder nur bei bestimmten Beiträgen.
03:23

Transkript

Widgets sind eine ganz ganz tolle Sache bei WordPress. Damit kann ich die Seitenleiste befüllen und je nach verwendetem Theme kann ich zum Beispiel auch den Futterbereich genauer definieren. Allerdings bin ich bei diesen Widgets relativ starr. Ich kann natürlich die Widgets aussuchen, ich kann die Reihenfolge festlegen mehr kann ich aber nicht machen. Was ich gerne hätte, das wäre so eine Möglichkeit, wie ich sie hier schon vorbereitet habe. Nämlich dass ich sage: „Ich möchte, dass ein Widget nur auf der Startseite angezeigt wird, oder dass zum Beispiel das Meta Widget nur dann angezeigt wird, wenn ein Nutzer tatsächlich eingeloggt ist. Diese Widget-Logik, die bekomme ich, wenn ich ein Plug-In hinzufüge. Sie werden es erraten: Dieses Plug-In heißt Widget logic. Suchen Sie einfach danach und installieren Sie es. Und dann haben Sie hier im Widget-Bereich ein zusätzliches Feld und können dort eben angeben, ob ein Widget angezeigt werden soll oder nicht. Schauen wir uns das Ganze einmal an. Ich bin jetzt hier auf der Startseite, da habe ich die Kategorien. Und wenn ich jetzt in so eine Kategorie reingehe, dann verschwindet dieses Widget Categories, weil es eben nur für die Startseite eingestellt ist. Dieses Meta Widget, das mir zum Beispiel jetzt eben die SS-Feeds anzeigt, einen Abmeldebutton gibt, das soll nur angezeigt werden, wenn jemand eingeloggt ist. Das heißt, ich logge mich mal aus, bzw. ich schaue mir die Seite mal im Inkognito-Modus an. Und dann sehen Sie, ist hier dieses Widget verschwunden. Es gibt eine ganze Reihe von diesen conditional tags. Das sind die original conditional tags von WordPress. Die finden Sie, wenn Sie einfach nach conditional tags und WordPress suchen. Oder Sie gehen nach codex.wordpress.org. Da gibt es eine Fülle von Bedingungen, die Sie da einbauen können. Also, dieses is_home, das ich Ihnen gerade schon gezeigt habe, oder Sie können ein Widget nur dann anzeigen, wenn es sich auf einer einzelnen Seite befindet. Oder auch auf einer ganz bestimmten einzelnen Seite, wenn also zum Beispiel dieser Begriff im Titel vorkommt, oder wenn es sich um die Seite mit der ID-Nummer 17 handelt. Schauen Sie einfach mal durch, was es hier für Möglichkeiten gibt. Sie können diese Widgets nur dann anzeigen, wenn es sich um einen oben gehaltenen Post handelt, wie hier: is_sticky. Oder nur bei Kommentaren, nur bei Seiten, nur bei bestimmten Seiten ... hier gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, wie Sie die einzelnen Widgets auf Ihrer Seite verteilen können. Achten Sie darauf, dass hier in diesem Bereich Is_Widget logic alles richtig ist. Wenn ich hier einen Tippfehler habe, also zum Beispiel die Klammer nicht zumache, und mir das Ganze dann draußen anschaue, dann Sie ahnen es wahrscheinlich bereits, dann bekomme ich hier einen Fehler. Hier wird das Ganze nochmal angezeigt. Das liegt daran, dass der Code, den ich hier angebe, per [evil]-Anweisung an php übergeben wird. Das heißt, in dem Moment, in dem ich hier einen Fehler mache, oder auch in dem Moment, in dem ich hier bewusst oder unbewusst schadhaften Code einfüge, kann ich meine Seite ganz schön kaputtmachen. Also, achten Sie darauf, dass auf dieses Widget logic Plug-In natürlich auch nur diejenigen Admins Zugriff haben, die mit dem Ganzen auch verantwortungsvoll umgehen können.

WordPress 4 für Profis

Profitieren Sie von den zahlreichen Praxistipps und arbeiten Sie effizienter mit Ihrem WordPress-System.

1 Std. 5 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!