Nein sagen

Wichtige Tipps

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein paar Tipps aus der Praxis des Trainers sorgen dafür, dass Sie nicht zum generellen Neinsager werden, teamfähig bleiben, respektvolles Ansehen bewahren und einen guten Eindruck machen, wenn es darauf ankommt.
02:34

Transkript

Okay, Sie sind jetzt schon fast bereit, ein Nein viel erfolgreicher zu äußern. Hören Sie sich noch die folgenden Tipps an. Der erste ist ziemlich offensichtlich, aber man kann ihn nicht oft genug wiederholen. Es ist nicht Ihr Ziel, sich von einer Person, die immer Ja sagt, zu einer Person, die immer Nein sagt, zu entwickeln. Ihr Ziel ist es, die Situationen zu erkennen, in denen Sie bewusst Nein sagen sollten, um sich auf die eigene Arbeit zu konzentrieren. Und hier kommt der Tipp: Ihre Kollegen bewerten Sie nicht anhand eines Augenblicks oder einer Situation, in der Sie Nein gesagt haben. Sie sehen Sie auf der Basis Ihres typischen Verhaltens. Wenn Sie generell ein guter Kollege sind, werden die meisten kein Problem damit haben, ein gelegentliches Nein von Ihnen zu akzeptieren. Ich möchte sogar noch einen Schritt weiter gehen. Wenn Sie korrekt Nein sagen, so wie Sie es in diesem Training gelernt haben, dann werden Sie dafür respektiert. Denn es bedeutet, dass Sie fokussieren können und zielorientiert sind und trotzdem die Zeit finden, Ihren Kollegen zu helfen, wenn es wirklich notwendig ist. Bevor Sie loslegen und sich an ein paar Neins versuchen, noch ein zweiter Tipp: Wenn das Team ein neues Mitglied oder einen neuen Chef bekommt, sollten Sie die ersten Wochen oder Monate eine höhere Bereitschaft zeigen, Ja zu sagen. Der erste Eindruck zählt. Und Sie wollen einen guten Eindruck machen. Und außerdem braucht man mehr Hilfe, wenn man neu ist. Respektieren Sie also diese Phase in neuen Arbeitsbeziehungen und neigen Sie zu mehr Hilfsbereitschaft. Okay, ein letzter Tipp, der sehr nützlich ist, wenn Sie alle Dinge, über die wir geredet haben, bereits beherrschen: Bauen Sie in Ihre Antwort eine Gegenleistung ein. Das ist sowohl in positiven als auch in negativen Antworten möglich. In beiden Fällen ist es klar, worum es geht. Sie bieten Ihre Hilfe im Austausch für etwas an, was Ihnen weiterhilft. Er braucht Hilfe bei einem Bericht, Sie brauchen Hilfe bei einer Präsentation. Eine Win-win-Situation für beide Seiten. Machen Sie das nicht zu oft. Aber ab und zu kann es ganz nützlich sein, um etwas Hilfe zu bekommen. Merken Sie sich diese drei einfachen, aber wichtigen Tipps. Neinsagen ist normal und wird im Allgemeinen respektiert. Sicherlich sind Sie hilfsbereiter, wenn jemand neu ist. Aber später können Sie für Ihre Hilfe durchaus ein paar Quidproquos einflechten, damit auch Ihnen geholfen wird.

Nein sagen

Lernen Sie, Nein zu sagen. Lernen Sie, zu welchen Aufgaben Sie Nein sagen sollten und wie Sie das respektvoll tun.

21 min (8 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!