Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Captivate 2017: Neue Funktionen

While-Schleifen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neu in Captivate 2017 ist die While-Schleife im Bereich Erweiterte Aktionen. Was Sie damit erreichen können, demonstriert der Trainer anhand eines Counters.
06:26

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie mittels der neuen While-Bedingung im Bereich Erweiterte Aktionen einen Counter erstellen. Schauen wir uns dazu mal dieses Beispiel an. Sie sehen hier ein Counter, der von 3-2-1 zurückzählt, und den kann ich hier entsprechend immer wieder neu starten. Und wir wollen uns das jetzt mal anschauen, wie wir sowas erstellen können. Hierzu habe ich mal schon ein Projekt vorbereitet. Wir sehen hier zwei Folien. Auf Folie 1 eine Variable, die hier ausgegeben wird, eine benutzerdefinierte Variable Counter, sowie eben hier eine zweite Folie mit dem Restart-Knopf, über den ich dann das Projekt neu starten kann. Schauen wir kurz in die Einstellungen rein. Das ist also einfach nur eine Aktion Springe zu Folie 1, und hier haben wir also die benutzerdefinierte Variable, die wir vorher schon angelegt haben über Projekt Variablen. Die Variable hat aktuell den Wert Null. Wir müssen also zu Beginn auch gleich einen Wert definieren, von dem an der Counter dann herunterzählen soll, und wir können jetzt nun direkt in die Erweiterten Aktionen reingehen, Projekt Erweiterte Aktionen, und legen hier eine neue erweiterte Aktion an. Die nennen wir Counter_animiert. Dann möchte ich hier mal den ersten Tab direkt benennen. Den nenne ich Reset, hier setzen wir den Wert für den Counter, der dann auch immer wieder neu gelten soll, sobald ich die Folie neu anstarte, und hier weisen wir also der benutzerdefinierten Variable Counter den Wert 4 zu. Falls Sie sich nun fragen, warum den Wert 4, wenn wir ab 3 herunterzählen. Die Schleife wird jetzt dann gleich direkt loszählen ohne Verzögerung, weshalb wir den Sprung von 4 auf 3 gar nicht sehen werden, deshalb nehme ich einen Wert höher als 3 und dann wird es direkt eine Verzögerung danach geben von einer Sekunde, wo wir dann die Zahl 3 eine Sekunde lang sehen, dann kommt die 2, dann die 1 dann die 0. Im nächsten Tab wollen wir dann die While-Schleife erstellen. Dazu vergebe ich hier erstmal einen Namen, und sage hier mal, wir wollen das mal Countdown nennen, bestätige mit Enter. Und jetzt wollen wir hier eine While-Bedingung draus machen, mit der Einstellung, dass alle folgenden Bedingungen erfüllt sein müssen. Und in unserem Fall ist das relativ einfach. Nämlich solange der Counter nicht gleich 1 ist, lassen wir es herunterzählen. Hierzu wähle ich also die Variable Counter aus, sage nicht gleich, wähle Literal, dadurch kann ich dann eben auch den Wert eintragen. Und schon ist hier die Abfrage abgeschlossen. Im Folgenden kommen noch die Aktionen dazu, und hier definieren wir nun zuerst, dass die Variable heruntergezählt wird mit der Aktion VerringernCounter um 1. Dann könnten wir im Folgenden noch vielleicht irgendeinen Effekt einbauen und abschließend können wir das Ganze speichern. Und damit wären wir schon für einen einfachen Zähler fertig. Sie fragen sich jetzt sicherlich, warum ich hier keine Verzögerung oder sonstiges einbaue. Die While-Schleife zählt direkt herunter um den Wert 1, deshalb haben wir hier bei Reset auch den Wert 4 eingetragen. Es wird also sofort auf 3 heruntergezählt. Und dann gibt es in Captivate eine integrierte Verzögerung, die Sie nicht beeinflussen können. Die dauert genau eine Sekunde, bis die Schleife wieder von vorne startet und dann herunterzählt und dann in diesem Fall eben auf 2 und dann auf 1. Und wenn 1 erreicht ist, dann wird nicht mehr weiter heruntergezählt, denn dann steigt die Schleife hier aus und die While-Schleife ist beendet. Zu guter Letzt müssen wir natürlich die erweiterte Aktion noch zuweisen, dass sie dann auch direkt ausgeführt wird. Und wir möchten die Schleife sofort ausführen, wenn die Folie startet, deshalb markiere ich die Folie, gehe in die Eigenschaften und sage hier Beim Erreichen: Erweiterte Aktionen ausführen, und zwar unsere Aktion Counter_animiert. Schauen wir uns das Ganze noch in der Vorschau an. Und hier sehen wir nun den Zähler herunterzählend. Wenn Sie das Ganze noch animiert gestalten wollen, dann finden Sie hier in den Übungsdateien auch eine erweiterte Lösung zu diesem Thema. Schauen wir kurz in die Aktion hinein, dann können wir uns mal anschauen, wie das hier gelöst ist. Hier haben wir die Aktion, dass nicht nur verringert wird, sondern wir haben weiterhin noch einen Effekt, bei dem wir dann das Objekt verblassend vergrößern. Dann machen wir noch eine Verzögerung von einer Sekunde und lassen es dann entsprechend wieder verblassend verkleinern. Das Ergebnis ist im Folgenden, wie wir hier sehen, dass wir dann einen animierten Counter haben, bei dem die Zahl sich dann entsprechend auch vergrößert und verkleinert beim Herunterzählen.

Captivate 2017: Neue Funktionen

Erfahren Sie, wie Sie in Captivate 2017 responsives Design mit Fluid Boxes umsetzen können. Zudem werden auch die weiteren Neuerungen in der Version 2017 erläutert.

1 Std. 36 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Captivate Captivate 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!