Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Werte manipulieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Man erhält eine Liste mit Werten, benötigt allerdings andere Werte. Wie kann man ohne Formeln und Funktionen rechnen? Wie kann man diese Werte "manipulieren"?
02:40

Transkript

Das ist meine Kundenliste. Die Kunden zahlen, in diesem Jahr, diesen Jahresbeitrag. Die meisten "148". Einige zahlen mehr, einige zahlen etwas weniger. Nächstes Jahr verlangen wir 10 Euro mehr Jahresbeitrag. Natürlich könnte ich die Spalte einfügen, Steuerung Plus. Natürlich könnte ich hier berechnen "=" alter Jahresbeitrag plus 10 Euro. Könnte die Formel runterziehen, könnte die Formeln nun kopieren und als Werte einfügen. Dann habe ich die neuen Jahresbeiträge, und könnte den alten Jahresbeitrag löschen. Das sind mehrere Schritte. Das ist richtig. Das ist völlig okay so. Nur umständlich ist es auch. Sie können es schneller machen, wenn Sie eine Zahl -- ich nenne es mal -- manipulieren wollen. Das heißt, wenn Sie hier in sämtlichen Zahlen 10 Euro draufrechnen wollen, indem Sie eine "10" in irgendeine Zelle reinschreiben. Kopieren Sie die "10", markieren Sie den Bereich. Ich fange mal hier an, mit Shift+Strg+Pfeil nach unten markiere ich den ganzen Bereich, und klatsche jetzt die "10" obendrüber, in dem ich rechte Maustaste "Inhalte einfügen" und dort die Option "Addieren" verwende. Dann werden über diese Zahlen, die Zahl dazu addiert. "OK". Wie Sie gesehen haben, jetzt zahlen sie 158 Euro. Es geht übrigens nicht nur mit "Addieren", das geht auch mit "Multiplizieren". Angenommen Sie haben nicht 10 Euro dazu, sondern 10 % wird es erhöht. Schreiben Sie 10 % rein, kopieren Sie die 10 %, markieren Sie den Zielbereich, und fügen es mit "Inhalte einfügen" mit einer Multiplikation ein. Sie sehen hier die vier Grundrechenarten, "Addieren", "Subtrahieren", "Multiplizieren", "Dividieren". Wunderbar! "OK". Und schon ja, hat er das Ganze multipliziert, falsch formatiert. Aber das ist kein Problem. Kann ich entweder als "Standard" oder als "Währung" formatieren. Ich habe jetzt 10 % rausgerechnet. Ich wollte natürlich um 10 % erhöhen. Das heißt, ich muss noch mal zurück. Nicht 10 % nehmen, sondern 110 %. Er soll es mit 110 % multiplizieren. Also kopieren, markieren, "Inhalte einfügen" und "Multiplizieren". Und schon habe ich die richtigen Zahlen. Noch nicht ganz, aber wenn ich sie umformatiere. Ah, jetzt sieht es besser aus. Hinter dem Dialog "Inhalte einfügen" verbirgt sich auch noch die Option "Addieren", "Multiplizieren", die ich häufig brauche, um Werte zu verändern.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Entdecken Sie ein Füllhorn an Möglichkeiten, Ihre Arbeit in Excel schneller, eleganter und besser zu erledigen.

3 Std. 47 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!