Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Überzeugend auftreten: Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit

Welcher Kommunikationstyp sind Sie?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kommunikation ist einer der Erfolgsfaktoren, wenn wir andere Menschen überzeugen möchten. Dazu gehört als Erstes die Selbsterkenntnis, wie wir eigentlich so kommunizieren.

Transkript

Wenn ich andere Menschen überzeugen will, dann ist Kommunikation einer der Erfolgsfaktoren. Kommunikation gelingt dann, wenn unsere Botschaften bei unserem Gegenüber ankommen, und zwar genau so, wie wir sie selbst verstehen. Das ist genau das, was wir möchten. Im Laufe unseres Lebens haben wir alle einen bestimmten Kommunikationsstil entwickelt, den wir bevorzugen. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal von dem Kommunikationsmodell des Psychologen Friedemann Schulz von Thun gehört. Man nennt es auch das Vier-Ohren-Modell oder Kommunikationsquadrat. Ich will Ihnen an dieser Stelle dieses Modell ins Bewusstsein rücken, weil Sie mit seiner Hilfe herausfinden können, welcher Kommunikationstyp Sie sind. Nach Schulz von Thun hat jede Aussage vier verschiedene Seiten, die ich Ihnen im Folgenden vorstellen möchte. Erstens, den Sachinhalt, also das, worüber ich kommuniziere. Zweitens, die Selbstkundgabe, also das, was ich meinem Gegenüber über mich selbst vermittele. Drittens, den Beziehungshinweis, der Aufschluss darüber gibt, wie mein Kommunikationspartner und ich zueinander stehen. Viertens, den Appell, das heißt das, wozu ich meinen Gegenüber bewegen möchte. Der Sender einer Nachricht kann in seine Nachricht diese vier verschiedenen psychologischen Aspekte packen. Er oder sie spricht also bildlich gesprochen mit vier Schnäbeln. Der Empfänger wiederum kann das Aufgenommene nach diesen vier verschiedenen Aspekten einordnen. Er hört also mit vier verschiedenen Ohren. Schauen wir uns das einmal ein wenig genauer an und beginnen wir mit dem Sachohr. Das Sachohr nimmt wahr, was auf der Informationsebene ausgesagt wird. Es konzentriert sich also ausschließlich auf die Fakten beziehungsweise den sachbezogenen Inhalt der Nachricht. Betrachten wir ein Beispiel. Ihr Partner sagt: "Ich habe heute keine Zeit, mit dir einkaufen zu gehen." Wenn Sie nur auf dem Sachohr hören, werden Sie wahrscheinlich antworten: "Wann hast du stattdessen Zeit?" Beim Selbstkundgabeohr lernen Sie viel über den Sender der Botschaft und seine Gefühlslage. Nehmen wir an, Ihr Partner kommt nach Hause und sagt: "Ich bin ein Totalversager." Das ist eine ziemlich deutliche Selbstkundgabe. Selbst wenn Sie wissen, dass Ihr Partner kein Totalversager ist, enthält diese Aussage für Sie einen klaren Hinweis. Offenbar hatte Ihr Partner einen schweren Tag und irgendetwas, das ihm sehr wichtig ist, muss schief gelaufen sein. Kommen wir zum Beziehungsohr. Das Beziehungsohr sorgt dafür, dass wir alles, was wir hören, auf unsere eigene Person beziehen. Schulz von Thun hat ein geniales Beispiel dafür beschrieben, was das bedeutet. Die Frau hat gekocht und der Mann fragt: "Was ist denn das Grüne in der Suppe?" Sie antwortet: "Wenn es dir hier nicht schmeckt, dann iss doch woanders." Wie wir sehen, gibt die Antwort der Frau keine Auskunft auf die Frage des Mannes. Deshalb liegt die Vermutung nah, dass das Thema Kochen und Essen schon öfter für Streit zwischen den beiden gesorgt hat. In einer solchen Ausgangslage versteht die Frau die Aussage des Mannes nicht in erster Linie als Frage des Unwissenden, sondern vielmehr als Kritik an ihren Kochkünsten. Als letztes schließlich noch das Appellohr. In vielen Fällen können wir unmittelbar verstehen, was unser Gegenüber von uns will. Dazu ein Beispiel: Sie sitzen beim Essen und Ihr Gegenüber sagt: "Ich möchte dir einschenken, reich mir doch bitte dein Glas." Es gibt aber auch Situationen, in denen der Appell zwar eher versteckt formuliert wird, aber dennoch gehört und verstanden wird. Wenn ich zum Beispiel in einem Seminarraum stehe und sage, "Hier ist es aber warm", dann kann ich davon ausgehen, dass von 15 Teilnehmenden bestimmt 2 oder 3 spontan fragen: "Soll ich das Fenster aufmachen?" Genauso gut wird es einige geben, die auf meine Äußerung erst dann reagieren, wenn ich sie konkret anspreche und darum bitte, das Fenster zu öffnen. Was können wir aus dem Vier-Ohren-Modell lernen? Nehmen wir noch einmal das Beispiel mit dem Grün in der Suppe. Die Frau ist offensichtlich nicht mehr in der Lage, auf dem Sachohr zu hören. Sie vernachlässigt dieses Ohr. Eine solche Vernachlässigung eines oder sogar mehrerer Ohren führt dazu, dass der Empfänger anderes versteht als das, was der Sender sagen möchte. Unmissverständliche Kommunikation setzt voraus, dass alle vier Ohren offen sind. Kommunikation ist also immer dann besonders leicht und erfolgreich, wenn Sender und Empfänger auf dem gleichen Schnabel und Ohr unterwegs sind.

Überzeugend auftreten: Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit

Lernen Sie Ihr Selbstbewusstsein zu stärken – vom Verständnis der Hintergründe, über die Analyse der Bestandteile bis zu konkreten Strategien und Tipps für die Umsetzung.

1 Std. 7 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:14.04.2017
Laufzeit:1 Std. 7 min (23 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!