Muse CC 2017: Neue Funktionen

Welche Version ist installiert? (Update)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Adobe Muse CC gibt es keine "großen" Updates, sondern laufend kleinere Verbesserungen. Hier den Überblick zu behalten, ist manchmal nicht ganz einfach. Überprüfen Sie daher zuerst einmal, ob Sie die richtige Version von Adobe Muse CC 2017 installiert haben.

Transkript

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Video-Training rund um Adobe Muse CC 2017. Im Rahmen dieses Trainings möchte ich Ihnen die Neuerungen von Adobe Muse CC 2017.1 präsentieren. Adobe Muse ist als Software nur im Abo erhältlich. Im Gegensatz zu früher erhalten wir hierbei nicht alle 18 bis 24 Monate ein großes Update, sondern über das Jahr verteilte circa 2 bis 4 Mal kleinere Updates. Durch diese vielen kleinen Updates bekommen Sie immer, wenn die Entwicklungsabteilung mit etwas fertig geworden ist, sofort die Neuerungen auf Ihren Computer. Möglicherweise bekommen Sie aber auch einmal nicht mit, dass es eine neue Funktion gibt, auf die Sie schon lange warten. Daher werde ich Ihnen immer, wenn ein Update erscheint, die wichtigsten Neuerungen präsentieren. Sie fragen sich nun aber möglicherweise: Habe ich überhaupt die richtige Version für dieses Training? Das kann man sehr einfach überprüfen. Ich bin hier an meinem Apple Macintosh-Rechner und unter Mac OS 10 klicke ich hier oben links neben das Äpfelchen und dort steht Adobe Muse CC und da klicke ich dann auf den Punkt: Über Adobe Muse CC. Wenn Sie an einem Windows-Rechner sitzen, dann finden Sie den Punkt: Über Adobe Muse CC im Menü Hilfe. Wenn man da drauf klickt, dann sehen Sie hier die Versionsnummer. Und um die Neuerungen, die ich im Rahmen dieses Video-Trainings hier präsentiere, muss bei Ihnen hier wenigstens die Version 2017.1 stehen. Gerne kann dort auch eine größere Zahl stehen, aber wenn Sie dort eine kleinere Zahl als 2017.1 haben, dann installieren Sie bitte zuerst die Updates. Starten Sie dafür einfach die Software Adobe Creative Cloud und gegebenenfalls gehen Sie hier rechts oben auf dieses kleine Zahnrädchen, dort kann man nämlich nach Updates suchen. Möglicherweise stehen bei Ihnen hier unten aber auch schon die Updates und Sie müssen lediglich auf Updates installieren klicken. Dann haben auch Sie die aktuellste Version von Adobe Muse, dann können auch Sie die in diesem Video-Training präsentierten Neuerungen an Ihrem eigenen Computer nachvollziehen.

Muse CC 2017: Neue Funktionen

Alle Neuerungen von Muse CC (2017) sehen, verstehen und selber davon profitieren.

28 min (10 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:02.11.2016
Aktualisiert am:25.08.2017
Laufzeit:28 min (10 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!