Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Visual Studio Grundkurs 2: Die Programmiersprachen

Welche Sprachen unterstützt Visual Studio?

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Visual Studio unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Programmiersprachen. In diesem Video sehen Sie die Integration der beliebtesten Programmiersprachen wie z. B. C#, Visual Basic, JavaScript – und sogar XML.

Transkript

Visual Studio unterstützt nativ 18 Programmier-, Markup- und domänenspezifische Sprachen. Was ich mit unterstützen meine? Wenn eine Programmiersprache unterstützt ist, heißt das, dass sie im eingebauten Code-Editor von Visual Studio unterstützt wird. Wenn eine Markup-Sprache unterstützt wird, heißt es sogar manchmal, dass ein visueller Editor vorhanden ist. Um die eben genannten Editoren mal genauer anzugucken, benutzen wir das "RoboSpeech-WPF"-Projekt. Als erstes gucken wir nach einer C#-Datei. Hier ist eine. Visual Studio gibt uns einen sehr ausgefeilten Code-Editor. Man kann Schlüsselwörter wie "class" und den Typ "Mainwindow" direkt an der Farbe erkennen. Einzelne Klassen kann man zusammenfallen lassen. Natürlich bekommen wir auch Intellisense, sprich, wenn ich hier runter gehe und schreibe das Wort "synth." (mit einem Punkt dahinter), erhalte ich eine Dropdown-Liste von allen Methoden und zugehörigen Typen, die ich im Zusammenhang mit dem "synth."-Schlüsselwort und Code verwenden kann. Das gleiche Prinzip gilt auch für die anderen Editoren, zum Beispiel JavaScript. Gucken wir uns mal die "FunctionDeclare.html"-Datei an. Das ist eine HTML-Datei, aber in Zeile 9 sehen wir einen ScriptBlock. und das bedeutet, dass ich Code definieren kann, wie ich es zum Beispiel in Zeile 10 mache. Hier definiere ich die Add-Funktion. Und wie man sieht, kann man das "var"- und das "return"-Schlüsselwort farblich gut unterscheiden. Hier bekomme ich natürlich auch Intellisense. Wenn ich "ret" tippe, sehe ich, dass eine meiner Auswahlmöglichkeiten "return" ist. Wenn ich jetzt zweimal Tab drücke, schreibt sich der Rest von alleine. Man wird aber nicht gezwungen, JavaScript in einer HTML-Datei zu benutzen. Wenn wir mal in diese JavaScript-Datei gucken, sehen wir, das es eine alleinstehende ist. Es hat dieselben Funktion und Intellisense wie im HTML-Editor. Es gibt auch einen für XML. So sieht XML aus. und sogar eins für Microsofts Markup-Sprache "XAML", welche die UI in Geräten wie dem Windows Phone und WPF Silverlight darstellt. Wenn ich diese Datei öffne, sehen wir, dass ich ein gespaltenes Fenster habe, welches ich horizontal oder vertikal aufteilen kann, indem ich diesen Knopf drücke. Auf der rechten Seite sehen wir das XAML-Markup, auf der linken ist der Visual Editor. Also, wenn Sie ein Entwickler sind, der gerne auf sein UI schaut, während man daran arbeitet, dann ist der Designer der richtige für Sie. Ich zeige Ihnen, was ich meine. wenn ich mir diesen Button genauer anschaue, finde ich, dass er auf der rechten Seite besser aussieht, aber anstatt den Code zu ändern, klicke ich ihn einfach an, ziehe ihn von links nach rechts und lasse los. Dadurch hat sich das Markup verändert. Microsoft gibt und vier Kern-Programmiersprachen in Visual Studio: C++, C#, Visual Basic und F#. Applikationen, die mit diesen Sprachen geschrieben werden, werden direkt in eine ausführbare Datei kompiliert. Ich zeige Ihnen, wie man einen dieser Projekttypen erzeugt. Dazu gehen wir zu "Datei" "Neu" "Projekt" und dann sehen wir uns die Template-Sektion an. Jeder dieser Spalten repräsentiert einen Sprachtyp, denn Visual Studio unterstützt das. Man sieht, dass ich "vier" oben aufgelistet habe. Wenn Sie "Visual F#" nicht sehen, heißt das, dass sie diese Sprache noch nicht haben. Ein Grund dafür ist, wenn Sie diese Option beim Setup von Visual Studio noch nicht ausgewählt haben. Dieser Fehler ist jedoch leicht zu beheben und man kann Sprachen später noch hinzufügen oder löschen. Projekte, in denen eine der vier Hauptsprachen verwendet werden, müssen kompiliert werden. Deswegen ist ein Erstellungsmenü für die Projekttypen vorhanden. Visual Studio enthält Kompilierer für die jeweiligen Sprachen. Ich gehe jetzt auf das "F#"-Projekt und danach auf "Erstellen". An der unteren Hälfte des Erstellungsmenüs sind Optionen zur Erstellung dieses Projektes. Ich werde mal auf "...neu erstellen" klicken. Das hat die Folge, dass es den ganzen Code rauswirft, was ich schon kompiliert habe. Sobald ich auf den Knopf gedrückt habe, konnte man direkt sehen, dass Visual Studio unter der Haube arbeitet. Unten in der Ausgabebox sieht man auch ein "Alles neu erstellen", "1 erfolgreich, 0 fehlerhaft, 0 übersprungen". Dasselbe funktioniert auch mit Sprachen wie Visual Basic. Ich gehe zum Projektmappen-Explorer, klicke das Visual Basic Projekt an, gehe danach ins "Erstellen"-Menü und klicke "...neu erstellen" an. Visual Studio verfügt auch über einige Skriptsprachen. Ich zeige jetzt, wie man herausfinden kann, welche installiert und verfügbar sind. Um das zu tun, klicken wir auf "Extras" und auf "Option". Wenn wir jetzt nach Texteditor gucken, sehen wir eine riesige Anzahl von Sprachen, die verfügbar sind. Die drei auf die wir uns jedoch konzentrieren wollen, sind CoffeeScript, JavaScript und TypeScript. JavaScript ist eine der dominantesten Skriptsprachen, die es gibt. Es ist die erste Wahl für clientseitigen Browsercode und es läuft sogar noch serverseitig über "Node.js". JavaScript ist eine interpretierte Sprache. Das heißt, vor dem Ausführen wird nicht kompiliert. Coffee- und Type-Script sind gescriptete Sprachen mit einer kleinen Besonderheit. Sie werden via Transpiler kompiliert, dennoch ist ihre Ausgabe in JavaScript. Ihr Versuch ist es, einen moderneren, besseren Weg zu finden, ein Script zu erstellen. TypeScript zum Beispiel, liefert statische Syntaxprüfung und ein Feature das C# und 'Visual Basic'-Entwickler vermissen, wenn sie JavaScript benutzen. Aber gehen wir mal zu dem neuen Projekt-Dialog. Hier sehen wir, wo man mit Javascript an einem Projekt arbeiten kann. Eine Stelle ist in dem 'Visual C#'-Abteil. Sagen wir einfach mal, ich erstelle eine ASP.NET-Datei. Der Hauptteil in der ASP.Net-Applikation ist in diesem Fall in C# geschrieben. Eine Stelle, wo JavaScript traditionell benutzt wird, ist in Websites. Es ist in den meisten Webseiten eingebettet und umfasst Skripte im Projekt. Also, sogar wenn man sich für die C# WebApp entscheidet, bekommt man Javascript als Teil des Projektes. Der serverseitige Code wird in C# geschrieben, der clientseitige in JavaScript. Es gibt hier auch ein JavaScript-Abteil bei den Templates. Microsoft ist gerade dabei, JavaScript zu Nicht-Webprojekten hinzuzufügen. Hier ist Apache Cordova ein Weg 'cross platform Handy Apps' zu schreiben, mit HTML und JavaScript, außerdem kann 'Windows 10 universal Apps' mit JavaScript geschrieben werden. Hiermit möchte ich die Diskussion über die unterstützen Sprachen in Visual Studio beenden. Erinnern Sie sich daran, dass Visual Studio erweiterbar ist. Dritte können Editoren, Compiler und andere sprachenspezifische Werkzeuge erstellen. Zum Beispiel, wenn Sie PHP mögen, können Sie es in Visual Studio hinzufügen.

Visual Studio Grundkurs 2: Die Programmiersprachen

Entdecken Sie die Programmierpsrachen C#, Visual Basic .NET, C++ und F# und wie Sie in Visual Studio damit lauffähige Programme erzeugen.

1 Std. 13 min (14 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!