Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Weitere Funktionen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Weitere Funktionen der Skizzenparametrik umfassen die Möglichkeit, vorhandene Bemaßungen miteinander zu verknüpfen sowie Formeln für die Bemaßung zu kreieren.
04:52

Transkript

Öffnen wir nun gemeinsam die Bauteill-Datei Platte.ipt aus dem Kapitel II der Rohdaten, um uns anschließend weitere Funktionen der Skizzen-Parametrik ansehen zu können. Um in die Skizze zu gelangen, können wir wieder im Browser einen Doppelklick auf die Skizze 1 machen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen zu erst zeigen, wie wir zwei bestehenden Maße verknüpfen können. Ich hätte also gerne dieses Außenmaß von 450 mm auf dieses Maß 350 übergeben, sodass auch die horizontale Länge, oder Breite des Bauteils 450 mm beträgt. Dafür bearbeiten wir da bestehende Maß 350 mit einem Doppelklick. Und anstatt hier jetzt einen Fixwert von 450 mm zu definieren, klicken wir auf das bestehende Maß 450. Nun sehen wir hier oben im Bemaßungs-Fenster einen Wert D1. Dieser Wert D1 ist der interne Inventor-Parameter für diese 450-mm-Bemaßung. Inventor beginnt bei jedem Bauteil mit dem Parameter D0 und zählt diese Parameter-Benennungen hoch. Mit dem grünen Häkchen können wir nun diese Eingabe bestätigen. den Text FX 450. Und wir sehen beim oberen Maß jetzt FX steht für Function und soll uns zeigen, dass dieses Maß ein parametrisch verknüpftes Maß ist. Wenn wir nun beispielsweise dieses rechte Maß 450 doppelt klicken und auf 500 mm ändern, ändert sich automatisch auch das obere Maß und somit natürlich die komplette Geometrie auf 500 mm. Im nächsten Schritt können wir auch Formeln hinterlegen. Gehen wir noch einmal durch einen Doppelklick in die horizontale Bemaßung und schreiben hinter den Wert D1 -100 mm dazu und bestätigen mit dem grünen Häkchen. Sofort wird die Berechnung durchgeführt. Und natürlich wird auch hier, wenn wir das erste Maß ändern, wieder auf 450 mm, diese Berechnung sofort aktualisiert. Und wir haben in diesem Fall beim oberen Maß die 350 mm. Wenn wir solche Regelwerke für unsere Bauteile definieren können, ist natürlich eine nachträgliche Änderung von Abmessungen, oder von einer kompletten Geometrie sehr viel einfacher, als wenn ich im Vergleich dazu mehrere Einzel-Bemaßungen ändern muss. Kommen wir noch einmal zurück auf die Skizzen-Abhängigkeiten. In dieser Skizzen-Geometrie sind bereits einige Abhängigkeiten platziert. Wenn wir jetzt einzelne, bereits platzierte Skizzen-Abhängigkeiten wieder löschen wollen, müssen wir diese Abhängigkeiten zu erst sichtbar schalten. Dieses können wir mit der Taste F8, oder über den Rechts-Klick haben wir auch die Möglichkeit, Skizzen-Abhängigkeiten darzustellen. Hier unten im Kontext-Menü finden wir den Eintrag Alle Abhängigkeiten einblenden. Sie sehen, bei unserer Geometrie sind das nicht wenige Abhängigkeits-Symbole, die uns nun angezeigt werden. Ich möchte nun beispielsweise, eine Abhängigkeit kollinear von dieser Linie zu dieser Linie löschen. Damit wir hier einfacher das richtige Abhängigkeits-Symbol finden, können wir unsere Maus, ohne zu klicken, auf diese Linie bewegen. Und sofort werden alle davon betroffenen Skizzen-Abhängigkeiten gelb hinterlegt. So finden wir sehr schnell auch das Symbol für die Kollinear-Abhängigkeit, die zu dieser linken Linie geht. Man braucht den Mauszeiger also nur auf das Abhängigkeits-Symbol stellen. Und das zweite Skizzen-Element, eben diese linke Linie, wird auch rot hinterlegt, damit wir uns sicher sind, dass es sich um das richtige Abhängigkeits-Symbol handelt. Mit einem Rechts-Klick können wir nun dieses Symbol löschen. Die Abhängigkeit wurde dadurch entfernt. Mit einem weiteren Rechts-Klick können wir nun alle Abhängigkeiten wieder ausblenden. Durch dieses Löschen der Abhängigkeit ist unsere Skizze nicht mehr voll bestimmt und wir bekommen hier wieder die Anzeige, dass eine Bemaßung, oder eine Skizzen-Abhängigkeit gesetzt werden muss. Also platzieren wir hier nachträglich doch wieder die Abhängigkeit Kollinear zwischen diesen beiden Linien, damit die Skizze wieder voll bestimmt ist.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!