Excel 2016: Diagramme

Weitere Diagrammtypen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video zeigt Diagrammtypen, die an bestimmte Themen und Daten gebunden sind. Lernen Sie hier Punktdiagramme, Kursdiagramme und Netzdiagramme anhand von Beispielen kennen.
05:24

Transkript

Excel stellt neben den klassischen Diagrammtypen, wie Säulen-, Balken-, Linien-, Flächen-, und Kreisdiagrammen, noch weitere Diagrammtypen zu Verfügung. Sie sind nicht so vielseitig einsetzbar, wie die klassischen Varianten, sondern an bestimmte Themen, Gegebenheiten oder Situationen gebunden. In diesem Video möchte ich Ihnen die Punktkurs und Netzdiagramme anhand von Beispielen vorstellen. Zunächst zum Punktdiagramm. Bei einem Punktdiagramm auch XY-Diagramm genannt, werden Wertegruppen mit unterschiedlichen Einheiten verkriechen und damit können Sie Häufigkeiten oder Trends darstellen. Hier soll der Trend gezeigt werden, wie die Anzahl der Berufsjahre von Verkäufern, deren Umsatz im Unternehmen beeinflussen. Je mehr Daten, umso Aussage kräftiger die Verteilung im Punktdiagramm. Hier sehen Sie das Punktdiagramm, man kann das gut erkennen, nach 5 Jahren kommt es zu einer Steigerung des Umsatzes, danach geht es wieder ein bisschen bergab und ab 12 Jahre geht es wieder aufwärts und dann bleibt es auch im oberen Bereich. Es gibt verschiedene Varianten für das Punktdiagramm, ich markiere das Diagramm und wähle auf der Registerkarte "Einfügen" die Schaltfläche für Punktdiagramm. Hier sehen Sie, ich habe mit dieser Standard Variante gearbeitet, die anderen Varianten können hier nicht eingesetzt werden, denn sie sind von der Struktur, von dem Aufbau der Datenbasis abhängig. Hier unten gibt es auch noch Blasendiagramme und ich möchte Ihnen im Folgenden ein Blasendiagramm vorstellen. Dazu blättere ich ein Stückchen nach unten, hier sehen Sie die Daten des Blasendiagramms und die Umsetzungen. Bei einem Blasendiagramm benötigen Sie eine dritte Wertereihe über die, die Größe der Blase definiert wird. Hier sehen Sie die Anzahl der Buchungen für verschiedene Städte, die werden hier in Form von Blasen dargestellt. Die Zuwachsrate wird entlang der Größenachse dargestellt und der Umsatzanteil entlang der Kategorieachse. Man kann hier sehr gut sehen, Sydney hat die größte Blase, das heißt die höchste Anzahl an Buchungen. Es steht ziemlich weit reichts, das heißt, es ist maßgeblich am Unternehmensumsatz beteiligt und zum Beispiel Alice Springs steht hier ganz oben, es hat die kleinste Anzahl an Buchungen, aber die höchste Zuwachsrate im Vergleich zum letzten Jahr. Blasendiagramme gibt es in der Variante normal und 3D und zu den Kursdiagrammen. In Kursdiagrammen können Sie die Entwicklung von Aktienkursen darstellen. Ich habe ich hier über eine Woche den Kurs einer Aktie dokumentiert. Und zwar habe ich die Eröffnungs-, die Hoch-, Tief- und Abschlusswerte dokumentiert. Umgesetzt wurde das Ganze hier in diesem Kursdiagramm. Es gibt verschiedene Varianten, die finden Sie auf der Registerkarte EINFÜGEN, wenn Sie hier auf diese Schaltfläche für "Wasserfall- und Kursdiagramme einfügen" klicken und dann finden Sie hier unten die Kursdiagramme. Die QuickInfo zeigt schon, Sie können nicht jedes Kursdiagramm für Ihre Daten verwenden, zum Beispiel hier wird eine Eröffnungs-, Hochs-, Tiefs-, und Schlusswert benötigt. Und genau diese Werte habe ich hier definiert, das heißt, diese Variante kommt hier für die grafische Umsetzung in Frage. Zum Lesen ist das Kursdiagramm folgendermaßen: Schwarze Balken bedeuten einen negativen Wert. Je höher der Balken, umso negativer der Wert. Ein weißer Balken bedeutet ein positiven Wert und auch hier gehört der Balken zu positiver. Die Linien bedeuten die Ausschläge, das heißt, hier oben ist der Höchstwert und hier unten der Tiefstwert. Nutzen Netzdiagrammen. In einem Netzdiagramm können Sie die Werte mehrerer gleichwertiger Kategorien darstellen, die aber nicht direkt miteinander in Verbindung stehen. Die Darstellungsform ist ein Netzt. Hier sehen Sie die Datenbasis und zar handelt es sich hier um eine Kundenbefragung für 2015 und 2016. Hier würde die Kundenzufriedenheit für die Punkte "Reiseziele", "Buchung", "Betreuung" und "Preis" dokumentiert. Die Bewertung geht von 1 bis 10. Das Ganze wird anschaulich hier in diesem Netzdiagramm dargestellt. Der kleinste Wert ist innen und der größte Wert ist außen. Man sieht auf einen Blick, dass sich die Bewertungen für 2016 verbessert haben, weil der orangen Rahmen hier außerhalb des blauen Rahmens liegt. Die Bewertung für die Reiseziele ist gleich geblieben, während sich die Bewertung für Preise, Betreuung und Buchung verbessert haben. Für das Netzdiagramm gibt es verschiedene Varianten, die finden Sie auf der Registerkarte EINFÜGEN, wenn Sie hier auf die Schaltfläche "Oberflächen- oder Netzdiagramm einfügen" klicken. Es gibt ein Standard Netzdiagramm, ein Netzdiagramm mit Datenpunkten und ein Flächen-Netzdiagramm. Hier kann man sehen, dass die Daten der Befragung 2016, die der Befragung 2015 bedecken. Excel stellt also für spezielle Datenthemen ganz bestimmte graphische Umsatzmöglichkeiten zur Verfügung. In einigen Fällen ist der Typ ziemlich offensichtlich, zum Beispiel bei den Kursdiagrammen. Diese eigenen sich eben speziell für Aktienkurse. In anderen Fällen st es nicht so eindeutig und Sie müssen wissen, welche Aussage das Diagramm machen soll. Und dann testen Sie einfach, welcher Diagrammtyp diese Aussage am besten umsetzt.

Excel 2016: Diagramme

Lernen Sie die verschiedenen Diagrammtypen kennen. Erlernen Sie die vielfältigen Werkzeuge zur Erstellung und Bearbeitung der Diagramme.

2 Std. 38 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!