Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Edius Pro 8 Grundkurs

Weißabgleich des Schnittmaterials

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Footage zeigt relativ warme Farben, daher erfolgt in diesem Schritt die entsprechende Farbkorrektur.
02:45

Transkript

Was bei dem Footage auffällt, und zwar bei diesem aus dieser Messehalle, ist, dass es doch sehr warm ist von den Farben. Also, der Weißabgleich war wohl auf Automatik und es ist alles noch nicht so, wie wir es gerne hätten. Deshalb werden wir das Material erst ein wenig farbkorrigieren. Ich nehme jetzt mal den ersten Clip hier, und nehme unsere Dreiwege-Farbkorrektur aus dem "Effekt"-Ordner. Damit ich aber jetzt hier auf meinem einen Monitor vernünftig arbeiten kann, muss ich mir zunächst mal meine Arbeitsoberfläche noch ein wenig anpassen. Ich gehe jetzt hier erst mal in den "Einfachen Modus". Dann ziehe ich mir das hier rüber, damit ich Platz habe für mein Farbkorrektur-Tool. Die Ansicht werde ich mir jetzt auch gleich abspeichern. Die nenne ich jetzt "CC 1280." Okay, und dann mache ich hier meine Farbkorrektur auf. So. Die Farbkorrektur in Edius ist praktischerweise relativ einfach zu bedienen. Wir machen jetzt einfach mal einen Weißabgleich, indem wir jetzt hier das Weiß anklicken und im Bild auf eine Stelle klicken, die weiß werden soll, also z.B. dieses "Steinberg" hier. Dann suchen wir uns mal den grauen Hut von Jan. Darauf richten wir die Mitten aus. Und dann suchen wir uns noch eine schwarze Stelle, z. B. diese Stelle hier. Und schon haben wir die Farben ganz gut eingestellt. Man kann natürlich hier noch viel mehr machen, aber das würde jetzt zu weit führen. Wichtig ist, dass wir unsere Farben angleichen können, dass die Einstellungen zueinander passen. Okay. Da die Farbeinstellung in fast allen Clips hier identisch ist, können wir hier jetzt einfach in der Mitte draufklicken, diese Clips alle selektieren, und jetzt können wir uns aus dem ersten Clip die Farbkorrektur nehmen und einfach hier draufziehen. Zack! Und schon haben wir die gleiche Lichtstimmung in allen Clips. Und die hier sieht etwas anders aus, die ist eigentlich auch so okay.

Edius Pro 8 Grundkurs

Nils Calles erläutert wie Sie mit Edius schneiden, Audio bearbeiten, Effekte und Looks erzeugen und schließlich Ihren fertigen Film exportieren.

3 Std. 45 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
EDIUS Pro EDIUS Pro 8
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!