Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Mehrere Arbeitsmappen und Arbeitsblätter

Was sind Arbeitsmappen und Arbeitsblätter?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Machen Sie sich in diesem Video mit den Begriffen Arbeitsmappen, Arbeitsblätter, Registerkarten und Register vertraut, um für die Arbeit mit Excel 2016 gerüstet zu sein.
04:28

Transkript

In diesem Kurs sprechen wir über das Arbeiten mit mehreren Arbeitsmappen und Arbeitsblättern. Was genau versteht man denn unter Mappen und Blättern. Ich möchte hier kurz die Begriffe Arbeitsmappe und Arbeitsblatt, sowie Registerleiste und Register definieren. Sie sehen hier eine leere Arbeitsmappe mit dem vorläufigen der Dateinamen Mappe1. In dieser Mappe werden alle Daten gespeichert, die Sie eingeben. Das heißt, Arbeitsmappe ist also ein Synonym für Dokument oder Datei. Jede Mappe enthält standardmäßig ein Arbeitsblatt. Die Namen des Arbeitsblattes sehen Sie hier unten, Excel benennt das Blatt mit Tabelle1. Hier gebe ich also meine eigentlichen Daten ein. Ich habe Daten in die Zwischenablage kopiert, die füge ich hier durch Drücken von Strg+V ein. Und das heißt, das sind meine Daten im Arbeitsblatt Tabelle1 der Mappe Mappe1. Wenn ich ein weiteres Blatt benötige, dann klicke ich hier auf das Pluszeichen und Excel fügt ein neues Arbeitsblatt ein. So können Sie also einzelne Bereiche eines umfangreicheren Projekts in separaten Blättern ablegen, zum Beispiel Verkaufszahlen pro Monat. Wenn Sie wissen, dass Sie häufig mit Mappen arbeiten werden, die sehr viele Blätter benötigen, dann können Sie diese Standardeinstellungen von einem Blatt pro Mappe ändern. Dazu klicken Sie hier oben auf Datei, dann auf Optionen und im Bereich Allgemein So viele Arbeitsblätter einfügen. Standard ist 1, ich kann den Standard pro Mappe erhöhen oder ich kann ihn kleiner machen. Und diese Zahl bestimmt dann die Anzahl der Arbeitsblätter in jeder neuen Arbeitsmappe. Ich klicke hier auf Abbrechen, weil ich hier keine Änderungen vornehme. Ich habe jetzt also hier eine Mappe, Mappe1, und ich kann jederzeit über den Befehl Datei eine neue Mappe erstellen oder eine vorhandene öffnen. Ich erstelle hier mal eine neue, leere Arbeitsmappe, die Mappe2, und wenn ich nun zwischen verschiedenen Mappen wechseln möchte, dann wähle ich hier oben im Menüband die Registerkarte Ansicht und in der Gruppe Fenster den Befehl Fenster wechseln. Hier werden dann alle geöffneten Mappen angezeigt. Das ist die Mappe2, die ich gerade neu geöffnet habe, die Mappe1, mit der ich gerade gearbeitet habe, und zwei weitere Mappen, die ich bereits zuvor geöffnet habe. Ich klicke hier auf GewinnVerlust und Excel zeigt mir dann die Arbeitsmappe GewinnVerlust an. Die Arbeitsmappe GewinnVerlust enthält verschiedene Arbeitsblätter, die werden hier unten in der sogenannten Registerleiste dokumentiert. Für jedes Arbeitsblatt gibt es in der Registerleiste ein Blattregister oder Register und hier sehen Sie zum Beispiel das Blattregister November, das ist aktiv, das heißt, hier werden die Daten des Arbeitsblattes November angezeigt. Um ein anderes Blatt anzuzeigen, klicke ich einfach auf ein sichtbares Register, hier zum Beispiel auf Juni, und schon sehe ich die Daten des Arbeitsblattes Juni. Die Registerleiste ist hier zu kurz, um alle Register anzeigen zu lassen. Hier sehen Sie jeweils Punkte, das bedeutet, es gibt Register weiter rechts oder es gibt Register weiter links. Wenn ich auf diese Punkte klicke, blättere ich nach links. Jetzt wird kein Punkt mehr angezeigt, weil ich bin beim ersten Register angelangt. Und wenn ich auf diese Punkte klicke, blättere ich nach rechts. Genauso kann ich mit den Pfeilen blättern, hier nach links, hier nach rechts. Alternativ kann ich noch mit der rechten Maustaste klicken und dann wird hier eine Liste angezeigt mit allen Arbeitsblättern und ich brauche nur das entsprechende Element zu wählen und auf OK zu klicken. und dann wechsle ich zum gewählten Arbeitsblatt. Ich fasse kurz zusammen. Die Arbeitsmappe ist die Datei, in der alle Daten zu einem Thema gespeichert werden. Zum Beispiel hier die Mappe GewinnVerlust und die Arbeitsblätter sind die einzelnen Themenbereiche. In dieser Mappe sind das die Arbeitsblätter Januar bis Dezember, um zwischen den einzelnen Arbeitsblättern zu wechseln, klicken Sie unten in der Registerleiste auf das entsprechende Blattregister und dann werden die Daten des entsprechenden Arbeitsblattes angezeigt. Und um zwischen mehreren Mappen zu wechseln, wählen Sie im Menüband die Registerkarte Ansicht, klicken auf die Schaltfläche Fenster wechseln und dann auf die Namen der Mappe, die Sie anzeigen wollen.

Excel 2016: Mehrere Arbeitsmappen und Arbeitsblätter

Meistern Sie die Arbeit mit Daten, die über mehrere Blätter oder Dateien verteilt sind – navigieren, verknüpfen, konsolidieren, auswerten.

2 Std. 6 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!