Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Was sind Apps?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Apps – was steckt dahinter? In diesem Video erklärt Thomas Scheuermann die nötigen Grundlagen.

Transkript

Das SharePoint umfangreich angepasst und erweitert werden kann, ist nichts Neues. Bisher geschah das weitgehend auf Basis von sogenannten Lösungspaketen, die der Farm-Administrator in die Farm einspielen konnte. Solche Lösungen können sehr mächtig sein, sind möglicherweise tief in der Farm verankert und besitzen weitgehende Rechte. Mit SharePoint 2010 wurden dann die sogenannten Sandkastenlösungen eingeführt. Diese konnten vom Besitzer der Webseite eingespielt werden und wurden vom Farm-Administrator lediglich mit Hilfe von Regeln kontrolliert. Sandkastenlösungen besaßen eingeschränkte Rechte, die bereits zur Entwicklungszeit sichergestellt wurden. In SharePoint 2013 wurden Apps und das App-Management eingeführt. Über eine eigene DNS-Zone, die alle angefragten Ausnahmen, auf einer einzigen Ausnahme in der eigentlichen Zone der Web-Anwendung aufgelöst, werden die Requests von SharePoint-Apps an das App-Management der Web-Anwendung gerootet. Installiert der Website-Besitzer nun eine SharePoint Host-it-App, wird eine eigene App-Webseite-Struktur unterhalb der Web-Anwendung angelegt, die über das App-Management des SharePoint-Servers erreicht werden kann. Diese App-Website ist jedoch von der restlichen Web-Anwendung isoliert und über die eigentliche URL der Web-Anwendung nicht erreichbar. Neben den SharePoint-Host-it-Apps, die innerhalb der Farm veröffentlicht werden, gibt es die Modelle der Anbieter-gehosteten Apps und der Cloud-gehosteten Apps. Diese Form von Apps ist vollständig getrennt von SharePoint auf eigenen Servern veröffentlicht, stellt aber nach der Installation in SharePoint ebenfalls eine Verbindung zum App-Management her. Sandkastenlösungen und Farmlösungen sind auch in SharePoint 2016 noch verfügbar. Sandkastenlösungen sind allerdings deprecated. Speziell für Farmlösungen wird es in on premise-Installationen auch weiterhin viele Anwendungsgebiete geben. Seitens der Farm-Administration sind mit Ausnahme der einmaligen Einrichtung für die Installation einer App keine weiteren Eingriffe erforderlich. Die Sicherheit und Stabilität innerhalb der Farm bleiben gewährleistet, da Apps ja immer nur über die App-Domain zugreifen und damit die vergebenen Zugriffsrechte zwingend eingehalten werden. Deshalb sind Apps auch die einzige Möglichkeit SharePoint Online in der MicrosoftCloud zu erweitern. Farmlösungen oder Sandkastenlösungen werden in SharePoint Online nicht unterstützt.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Lernen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Server 2016 ankommt.

8 Std. 21 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!