Prüfungsangst überwinden

Was ist Prüfungsangst eigentlich?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Prüfungsangst unterscheidet sich von anderen Ängsten, weil sie mehr auf die möglichen Folgen ausgerichtet ist, z.B. den Verlust von Ansehen oder Status.

Transkript

Ängste sind Teil unseres Lebens von Kindesbeinen an. Als Kinder hatten wir Angst vor den Monstern, die im Schrank oder unter dem Bett lebten oder vor den Figuren aus den Geschichten, die die Erwachsenen uns erzählten. Heute sind wir Erwachsen. Unsere Ängste sind mit uns erwachsen geworden. Die meisten Ängste aus der Kindheit haben wir abgelegt. Dafür sind neue dazugekommen. Wir haben Angst davor, im Beruf zu versagen, Angst, den Partner oder die Partnerin zu verlieren, oder Angst, dass das Geld nicht reicht für den Lebensstil, den wir uns so vorstelle. Manche von uns leiden unter Prüfungsangst. Aber was ist Prüfungsangst eigentlich für eine Art von Angst? Fachleute nennen Prüfungsangst eine Form der sozialen Bewertungsangst. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass wir im Prinzip keine Angst vor der Prüfung selbst haben. Wir fürchten viel mehr die Folgen, die das Versagen in der Prüfung haben könnte. Angst, das Abitur nicht zu schaffen, die Ausbildung oder das Studium und vor allem die Konsequenzen daraus. Vielleicht kann ich nicht in dem Beruf arbeiten, von dem ich immer geträumt habe. Vielleicht sinkt mein Ansehen bei meiner Familie und meinen Freunden, weil ich nicht so viel erreicht habe, wie sie sich vorgestellt haben. Was hilft Ihnen diese Erkenntnis? Aus meiner Sicht ist das der erste Schritt im Kampf gegen die Prüfungsangst, weil daran gleich zwei Dinge deutlich wären. Erstens, Ängste sind wichtige Indikatoren in unserem Leben. Die meisten Ängste haben sogar eine positive Funktion. Sie zeigen uns, wo unsere Grenzen liegen und schützen uns. Wer unter Höhenangst leidet, wird nie in Gefahr geraten, sich unvorsichtig an den Rand eines Hochhausdaches zu stellen. Leider zeigt dieses Beispiel gleichzeitig auch die negative Seite auf. Wer unter Höhenangst leidet, kann nie die Aussicht aus der Höhe genießen. Zweitens, Prüfungsangst ist kein isoliertes Phänomen. Strategien gegen Prüfungsangst müssen unsere Erwartungen und unsere Lebensplanung, unsere Werte und Zielvorstellungen miteinbeziehen. Wenn es Ihnen gelingt, die Prüfungsangst auf ihrem positiven Aspekt, quasi den Respekt vor der Bedeutung der jeweiligen Prüfung zu reduzieren, dann haben Sie es geschafft. Dann ist die Prüfungsangst nicht mehr das Schreckgespenst im Schrank oder unter dem Bett, sondern ein Mittel, das uns sogar helfen kann, Prüfungen erfolgreicher zu bestehen. Ich finde, das ist ein Ziel, an dem man arbeiten sollte.

Prüfungsangst überwinden

Lernen Sie Strategien für eine entspannte Prüfungssituation kennen und bekommen Sie so Ihre Prüfungsangst in den Griff.

1 Std. 10 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.05.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!