Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moderne Webanwendungen mit Node.js und Express.js

Was ist Node.JS?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie hier die Plattform Node.JS kennen.

Transkript

Node.JS ist DAS Passwort, wenn es um Web-Entwicklung geht. Viele Entwickler schwören nicht länger auf Technologien wie Java, sondern nutzen Node.JS für die Entwicklung von Web-Anwendungen. Was sich hinter dieser JavaScript-Engine verbirgt, was das Stichwort "Asynchron" in diesem Zusammenhang bedeutet und was es mit dem Ökosystem rund um Node.JS auf sich hat, stelle ich Ihnen kurz im Laufe dieses Videos vor. Auf der Internetseite von Node.JS sieht man bereits die wichtigsten Stichwörter rund um Node.JS selbst. Es handelt sich um eine auf derChrome-JavaScript-Engine basierende Runtime, die dafür sorgt, dass man einfache und skalierbare Anwendungen bauen kann, die nicht mehr länger auf blockierenden Frets aufbauen, sondern auf -- für JavaScript üblich -- einem nicht-blockierenden beziehungsweise asynchronem Modell. Mit Node.JS lassen sich also nicht nur Web-Anwendungen umsetzen, sondern tatsächlich jede Art von Applikation, die so auch auf jeglicher denkbarer Plattform umgesetzt werden kann. Bei Node.JS selbst handelt es sich um ein Open-Source-Projekt und lebt vor allen Dingen von seiner Community und seinen Unterstützern, als auch von den vielen Leuten, die dazu beitragen, dass Node.JS weiter wächst. Um sich ein Bild davon machen zu können, reicht es, das "Git Repository" des Node.JS-Projektes zu besuchen und darauf zu achten, wie viele Leute zu diesem Projekt beitragen und wie viele Änderungen es fast tagtäglich gibt. Um kurz zu verdeutlichen, wie eine solche JavaScript-Engine funktioniert, habe ich an dieser Stelle eine JavaScript-Datei entworfen, in der ich die HTTP-Komponente lade, einen Server erstelle mithilfe von Node.JS-Komponenten, und auf diesem Server schreibe ich nun 'Hello World' auf den Inhalt meiner Website. Als nächstes bestimme ich, dass ich auf den für Webseiten üblichen Port 80 warte und bestätige mir dann auf der Kommandozeile, dass der Server gestartet wurde. Wenn ich diese Anwendungen also ausführe, sehe ich die erwartete Meldung: "Der Server wurde gestartet" und im Aufruf meines Browsers auf der Adresse "Local Host" -- also meinem eigenen Computer -- erhalte ich die Rückmeldung 'Hello World'. Bereits an diesem einfachen Beispiel kann man den asynchronen Charakter von Node.JS erkennen, denn die Logik, die meine Antwort auf die Anfrage selbst widerspiegelt, befindet sich innerhalb dieser Funktion. Man bezeichnet es als "Event". Das bedeutet: Immer dann, wenn ein Nutzer meine Website aufruft, erzeugt Node.JS ein Ereignis, das lediglich den Inhalt dieser Funktion ausführt. Neben dem Node.JS-Server selbst ist vor allem der "Node Package Manager" -- auch "npm" bezeichnet - die wichtigste Komponente des Node-Ökosystems. Mit ihm ist es möglich, aus über 128.000 verschiedenen Paketen entsprechende Komponenten für die eigene Web-Anwendung, beziehungsweise für die eigene Konsolenanwendung herunterladen zu können und in das eigene Projekt einzubinden. Sie haben nun also Node.JS als eine Ausprägung der Chrome-JavaScript-Engine aus dem Browser kennengelernt, die außerhalb des Browsers funktionieren kann. Mit Node.JS lassen sich also sowohl Kommandozeilen-Anwendungen als auch Webserver-Technologien umsetzen. Der asynchrone Charakter sorgt dafür, dass Vorgänge nicht länger Ressourcen bis zum Abschluss blockieren, und schaffen so mehr Durchsatz. Im Ökosystem von Node.JS habe ich Ihnen noch kurz den "Node Package Manager" vorgestellt, der besonders relevant für jegliche Art von Node.JS-Projekt ist.

Moderne Webanwendungen mit Node.js und Express.js

Entwickeln Sie auf der Open-Source-Plattform Node.js kompakte und performante Webapplikationen und lernen Sie weiterführende Konzepte professioneller Webentwicklung kennen.

2 Std. 20 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.03.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!