Projektmanagement: Team, Führung, Zusammenarbeit

Was ist ein Team?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu den Merkmalen wahrer Teams zählt der Trainer gemeinsame Vision, Verbundenheit, Lernfähigkeit, Rhythmus und Rituale sowie Verantwortung.

Transkript

Es ist so weit, das Boot steht bereit. Jetzt heißt es einsteigen und die gemeinsame Reise zur Schatzinsel, sprich zum Projektziel, zu beginnen. Puh, wird das klappen? Werden wir uns verstehen? Werden wir alle an einem Strang ziehen? Was passiert, wen wir uns gegenseitig auf die Nerven gehen? Habe ich die richtige Crew am Start? Kann ich mich auf mein Team verlassen? Kann sich das Team auf mich verlassen? Diese und noch viel mehr Fragen werden Ihnen vermutlich zu Beginn der Projektreise durch den Kopf gehen. Bevor wir uns überlegen, was ein gutes Team ausmacht, sollten Sie sich zunächst überlegen, was überhaupt ein Team ist. Laut Wikipedia ist ein Team ein Zusammenschluss von Personen zur Lösung einer bestimmten Aufgabe oder zur Erreichung eines bestimmten Ziels. Mir geht das nicht weit genug. Für mich verkörpern wahre Teams nach außen hin Wettbewerb und Leistung, nach innen sind sie durch hohe Kooperationsbereitschaft und Zusammenhalt geprägt. Aber genau hier hapert es oft. Leider sind Teams in der Realität oft nur Zweckgemeinschaften oder Gruppen, die sich einer gemeinsamen Aufgabe widmen. Damit dies mit Ihrem Team nicht passiert, sollten Sie folgende Merkmale für wahre Teams verinnerlichen. Wahre Teams haben ein gemeinsames, übergeordnetes Ziel, sprich eine Vision, die sie zusammen erreichen wollen. Denken Sie zum Beispiel an eine Fußballmannschaft. Deren gemeinsames Ziel ist es, möglichst alle Spiele zu gewinnen, um am Ende einer Saison den Meisterpokal in den Händen zu halten. Wahre Teams entwickeln Zusammengehörigkeit. Sie fühlen sich miteinander verbunden und wirken von außen betrachtet als starke Einheit. Echte Teams entwickeln Teamgeist. Sie stehen füreinander ein und unterstützen sich gegenseitig. Sie übernehmen gemeinsam Verantwortung. Aus Fehlern zu lernen, ist eine der wichtigsten Aufgaben von wahren Teams. Wahre Teams pflegen einen offenen und transparenten Umgang und gehen mit Komplexität und Widersprüchen professionell um. Wahre Teams entwickeln Routinen und einen Rhythmus der zu ihnen passt, denn Routinen geben Sicherheit. Beispiel: Wenn ich ein Team habe welches sowohl aus Frühaufstehern, als auch Langschläfern besteht, macht es wenig Sinn die Teambesprechung frühmorgens oder spätabends abzuhalten. Noch ein Tipp zum Abschluss. Ihr Team sollte nicht zu groß werden. Bedenken Sie, dass die Anzahl der Kommunikationswege mit jedem neuen Teammitglied um ein Vielfaches steigt. Als Obergrenze würde ich Ihnen eine Teamgröße von acht bis zehn Teammitgliedern empfehlen. Sollten Sie mehr Personen für Ihr Projekt benötigen, zerlegen Sie das Projekt in Teilprojekte, und geben Sie Verantwortung an die Teilprojektleiter ab.

Projektmanagement: Team, Führung, Zusammenarbeit

Lernen Sie die Rollen, Organisationsformen und Erfolgsfaktoren in und für Projektteams kennen.

1 Std. 22 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!