Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Was glauben Sie? – Mit Hypothesen Perspektiven erforschen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie Sie mit vorläufigen Annahmen richtig umgehen, dafür erhalten Sie hier ein paar Beispiele.

Transkript

Ich könnte mir vorstellen, dass Ihnen angesichts der vielen neuen Begriffe und Prinzipien langsam der Überblick verloren geht. und Sie deshalb erst einmal am liebsten auf die Pausetaste drücken möchten um zu verschnaufen. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Sie das bisher Gehörte sehr interessant finden. Hat Sie neugierig gemacht und Sie sind gespannt, nun etwas über das Arbeiten mit Hypothesen zu hören. Das waren zwei Hypothesen über Ihre momentane Befindlichkeit. Eine Hypothese ist eine vorläufige Annahme über das was ist, oder was künftig sein kann. Sie ist zu überprüfen und wird dabei bestätigt oder widerlegt. Hemdsärmlig gesagt: Hypothesen sind Vermutungen mit Sinn und Verstand. Vermutungen, die einen spielerischen Umgang zulassen. Wir werden sehen, dieser Aspekt ist sehr wichtig. Es geht im systemischen Denken nicht darum, die eine richtige Hypothese zu finden. Es geht um eine Vielfalt von Hypothesen, die den Blick frei machen für unterschiedliche und neue Perspektiven und Möglichkeiten. Diese werden dann im weiteren Beratungsprozess auf Nützlichkeit, und neue Handlungsmöglichkeiten hin überprüft. Aus der Gesamtheit vieler Ereignisse, wird also ein kleiner Teil isoliert betrachtet. Dies bringt in schwierigen Beratungs- oder natürlich auch alltäglichen Gesprächssituationen, einen Ansatz von Ordnung hinein. Etwas, an dem man sich festhalten kann. Kommunikation dient vor diesem Hintergrund dem kreativen Umgang mit subjektiven Wirklichkeiten und gefundenen Hypothesen. Das bedeutet: Im Austausch und Dialog über Hypothesen entstehen Bilder, die für die Rat- und Orientierungssuchenden Alternativen zu ihrer bisherigen Sichtweise darstellen. Dadurch erweitern sie ihre Wahrnehmungsvielfalt, ihr Entscheidungsspektrum, und damit letztlich ihre Handlungskompetenz. Dabei gilt: Je besser die Intuition des Beraters entwickelt ist, also Ihre als Gesprächspartner, desto größer ist die Chance, Wirklichkeiten zu finden die neue Perspektiven ermöglichen. Genauso förderlich ist Ihr praktischer und theoretischer Erfahrungshintergrund. Dazu fällt mir der Satz von Heinz von Foerster ein, den er in Anlehnung an den kategorischen Imperativ von Immanuel Kant, folgendermaßen formuliert hat: Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird. In Krisensituationen neigen wir dazu auf die eine richtige Lösung zuzusteuern, was aber meist nicht hilfreich ist. Hypothesen öffnen den inneren Raum und schaffen damit neue Handlungsoptionen. Die Entwicklung von Hypothesen erfolgt in der systemischen Gesprächsführung durchgängig. Hypothesen, die mögliche Hintergründe aufhellen, werden so lange aufrecht erhalten, bis sie durch Erfahrung widerlegt werden. Lassen Sie uns das Gesagte noch einmal zusammenfassen und ergänzen. Systemische Hypothesen sind vorläufige Annahmen über Ereignisse, Beziehungen und Verhaltensmöglichkeiten. Sie helfen Beobachtungen und Informationen zu ordnen. Überwinden die eingeschränkte Sicht des Betroffenen. Regen zu alternativen Perspektiven und Veränderungen an. Erweitern Handlungsmöglichkeiten. Und entlasten von der Suche nach der einen Wahrheit oder Lösung. In den Arbeitsmaterialien finden Sie ein Arbeitsblatt zu den Strukturelementen systemischer Hypothesen.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Lernen Sie, wie Sie mit dem systemischen Ansatz Teams, Gruppen und Organisationen besser verstehen und so zielgerichtet und sinnvoll handeln können.

1 Std. 10 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!