Photoshop CC Grundkurs

Warum sind Formate so praktisch?

Testen Sie unsere 1926 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei der Erstellung eines Webdesigns in Photoshop können unterschiedliche Zeichen- und Absatzformatierungen für verschiedene Bereiche definiert werden. Dies ermöglicht es, Änderungen in einem oder mehreren Bereichen in wenigen Schritten durchzuführen.

Transkript

Wenn man so typische Webdesigns in Photoshop anschaut, dann stößt man schnell darüber, dass es hier immer wieder die gleichen Textformatierungen gibt. Das ist natürlich viel Arbeit, wenn ich mir jetzt überlege, dass ich hier eine andere Schriftart oder eine andere Farbe haben möchte. Dann kann ich das natürlich schnell machen, aber ich muss das jetzt natürlich auf alle anderen Text übertragen. Das sind ja alles einzelne Textebenen und das kann dauern. Da kann es natürlich eine ganz große Hilfe sein, wenn man auch in Photoshop über Bedienfelder für Absatz- und Zeichenformate verfügt, die ich auch hier unter "Fenster" "Absatzformate" bzw. "Fenster" "Zeichenformate" öffnen kann. Hier kann ich sehen, dass ich innerhalb dieses Designs eine ganze Reihe verschiedener Absatzformate definiert habe und tatsächlich auch ein paar Zeichenformate. Wenn ich hier so einen Text anwähle, nehmen wir den, dann zeigt er mir jetzt hier an, dass das formatiert ist mit "Board Button Blue", wenn ich nochmal die ESC-Taste drücke und auf diesen Text hier klicke, dann sehe ich, das ist eine Überschrift-H1-Formatierung. Bei manchen sehe ich jetzt hier so ein "+" dahinter. Das bedeutet, dass diesem Text hier zwar das Absatzformat "H1" zugewiesen ist, dass es aber Abweichungen gibt zwischen der Formatdefinition hier, wo ich z.B. sehe die Schriftart ist auf 24 Punkt gestellt, innerhalb des Absatzformates, und der tatsächlichen Formatierung des Textes. Wenn ich hier anschaue, sehe ich 25,54 Punkt ist der tatsächlich. Das wird gekennzeichnet durch das "+", dort sagt Photoshop mir, dass es Unterschiede gibt zwischen dem Text und dem Absatzformat. Für einen solchen Fall habe ich zwei verschiedene Möglichkeiten. Die erste ist, ich kann die Änderungen löschen, d.h. ich klicke auf diese Schaltfläche und jetzt wird mein Text dann tatsächlich mit den Eigenschaften des Absatzformats überschrieben. Anscheinend war bei dem Absatzformat selber mal unter Einzüge und Abstände definiert, dass das Ganze linksbündig sein sollte, das ist jetzt also überschrieben. Gleichzeitig sehen wir natürlich, der Text ist nicht mehr zentriert sondern linksbündig formatiert. Auch hier, wenn ich diesen Text anwähle, da habe ich selber mal die Textfarbe geändert und wenn ich hier draufgehe, dann sehe ich, das die ursprüngliche Farbe, ich habe sie selbst verändert und hier kann ich jetzt sagen, ich möchte ganz gerne die Überschreibungen löschen. Was ist denn, wenn das der umgekehrte Fall sein soll, dass ich jetzt hier eine Änderung mache? Z.B. sage ich, ich möchte das Ganze hier weiß haben. Das sieht man nicht wirklich gut, aber nur mal angenommen, ich wollte es. Ich möchte jetzt, dass jetzt diese Eigenschaft auch in den anderen Texten benutzt wird. Alles das, was ich hier sehe, wenn ich da reingehe, sehe ich, ist ja alles wieder "Board Button Blue". Für diesen Fall, gehen wir aus dem Textrahmen mit der ESC-Taste raus, wähle ich jetzt diesen Text aus und klicke auf die zweite Schaltfläche hier, um entsprechend meinem Absatzformat zu sagen, dass es diese Eigenschaft hier übernehmen soll. Die anderen Texte werden jetzt automatisch aktualisiert. Das ist mal der Grundgedanke von Absatz- und Zeichenformaten, sozusagen eine Formatierung vorzugeben, Formate für Texte zu definieren und diese dann überall in meinem Dokument wieder verwenden zu können. Wenn ich sie einmal aktualisiere und einstelle, dann gilt es für alle Texte, die dieses Absatz- oder Zeichenformat benutzen.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!