Mitarbeiter motivieren

Warum Motivation so wichtig ist

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie hängen Motivation und Führung voneinander ab? Und warum ist es so schwer, einen einheitlichen Ansatz zur Motivation zu finden?

Transkript

In meinen Seminaren für Führungskräfte steht das Thema Motivation auf der Liste der Themen immer ganz oben. Gerade junge Führungskräfte betrachten die Motivation ihrer Mitarbeiter als zentralen Bestandteil ihrer neuen Aufgabe. Wie motiviere ich meine Mitarbeiter? So lautet die Kernfrage. Motivation ist also ganz wichtig. Zugleich gewinne ich aber in vielen Fällen den Eindruck dass eine große Unsicherheit darüber herrscht, was Motivation eigentlich genau ist und wovon sie abhängt. Kein Wunder. Eine Suche bei Amazon nach Büchern ergibt mehr als 12000 Treffer. Darunter versammeln sich Bücher, Motivationskarten, Kalender, und sogar Ausmalbücher für bessere Motivation. Die gestandenen Führungskräfte wiederum fragen hier, wie kann ich meine Mitarbeiter motivieren, wenn mir selbst die Motivation fehlt? In vielen Unternehmen scheint weniger die Motivation das Ziel zu sein als vielmehr die Beseitigung von Demotivation. Aber warum nimmt Motivation eine so zentrale Rolle in der Führung ein? Die Antwort ist im Grunde genommen simpel: Als Führungskraft sind wir dafür verantwortlich, dass unsere Mitarbeiter eine möglichst gute Leistung bringen. Aus unserer eigenen Erfahrung wissen wir alle, wenn die Motivation sinkt, sinkt die Leistung. Das ist eine ganz einfache Gleichung. Wer also Mitarbeiter führen möchte und wem es nicht egal ist, was dabei herauskommt, der hat ein Interesse daran, dass seine Mitarbeiter motiviert sind. Wo liegen also die Schwierigkeiten? Aus meiner Sicht lassen sie sich in drei Punkten zusammenfassen, die ich im Folgenden kurz vorstellen möchte. Da sind erstens die individuellen Motivationsfaktoren. Was mich selbst motiviert, braucht einen anderen Menschen noch lange nicht vom Stuhl zu reißen. Ich kann mir beispielsweise nicht vorstellen, jeden Tag zu trainieren, um dann einen Marathon zu laufen. Motivation, in diesem Fall Fehlanzeige. Der zweite Punkt kreist um die Mittel, um Menschen zu motivieren. Gerade in Unternehmen ist die Frage, mit welchen Mitteln ich Mitarbeiter motivieren kann, sehr schwer zu beantworten. Denn es geht auch darum, die Mitarbeiter möglichst gerecht zu behandeln. Daher greifen die meisten Unternehmen zu standardisierten Instrumenten zur Motivation, oft in Form von Geld. Berücksichtigt man aber die individuellen Motivationsfaktoren, dann ist das Risiko hoch, dass solche Programme hinter dem zurückbleiben, was sie bewirken sollen. Als dritten Punkt möchte ich die grundsätzliche Haltung gegenüber Menschen nennen. Unsere grundsätzliche Haltung unseren Mitmenschen gegenüber bestimmt maßgeblich darüber mit, wie wir mit ihnen umgehen. Betrachten wir z.B. die drei folgenden typischen Aussagen: Motivation ist Manipulation. Ich bin doch kein Sklaventreiber. Mit ein bisschen Druck geht das schon. Diese drei Sätze machen Unterschiede in der Haltung deutlich, die hinter ihnen steht. Das heißt auch, diese unterschiedlichen Haltungen führen jeweils zu einem besonderen Umgang mit den Mitarbeitern und damit auch mit dem Thema Motivation. Sie sehen schon die Frage, wie man Mitarbeiter motivieren kann, lässt sich nicht pauschal beantworten. Dennoch gibt es eine Reihe von allgemeingültigen Faktoren, die die Motivation fördern oder bremsen können, trotz aller Unterschiede der Person und der Rahmenbedingungen. Und genau diese Faktoren möchte ich Ihnen im Folgenden vorstellen.

Mitarbeiter motivieren

Lernen Sie Motivationstheorien kennen und deren Anwendung auf unterschiedliche Typen – garniert mit vielen Tipps aus der beruflichen Praxis.

1 Std. 33 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!