Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Android Studio Grundkurs

Wahr oder falsch: eine neue Klasse anlegen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Legen Sie eine neue Java-Klasse an und machen Sie diese für Ihre Quiz-App nutzbar.
03:22

Transkript

Als nächstes brauchen wir eine neue Klasse, mit der wir die App dazu bringen, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Wir werden hier im Projektbereich mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken, New Java Class wählen. Unsere Klasse braucht jetzt noch einen Namen, wir nennen sie TrueFalse, bestätigen die Eingabe und erhalten unsere neue Klasse, mit der wir dann arbeiten können. Meine public class TrueFalse beinhaltet einerseits eine private integer mit dem Namen mQuestion und noch eine private, aber diesmal boolean, denn es soll ja unterschieden werden zwischen ja und nein. Diese heißt mTrueQuestion. Dann können wir gleich weitermachen. Wir erzeugen eine public TrueFalse. Dort haben wir int question und boolean trueQuestion. Hinzu kommt jetzt noch mQuestion ist gleich question und mTrueQuestion ist gleich trueQuestion. Was wir jetzt brauchen, sind sogenannte Getter und Setter Diese Getter und Setter sorgen dafür, dass ich eine Abfrage starten kann. Sie sind also Abfragemethoden, mit denen ich jetzt arbeite. Entweder mache ich das manuell, was sehr viel Arbeit ist, oder ich nutze die Möglichkeit, es automatisiert ablaufen zu lassen. Ich entscheide mich natürlich für den automatisierten Ablauf. Dazu muss ich erst eine Kleinigkeit in den Settings anpassen. Ich gehe hier auf File Other Settings und kümmere mich um die Default Settings. Dort gehe ich auf Java und bei den Reitern auf Code Generation, setze unter Name prefix bei Field ein m und bei Static field ein s. Dann klicke ich auf Apply und OK und wenn ich hiermit im Hintergrund meinen Konstruktor auswähle und mit der rechten Maustaste auf Generate klicke, kann ich wählen und wähle hier Getter und Setter. Ich bestätige mit OK und bekomme automatisch den nötigen Code generiert. Sehr praktisch, sehr angenehm, vor allem für mich, weil ich damit weniger Schreibfehler mache.

Android Studio Grundkurs

Nehmen Sie einen ersten Kontakt zu Googles Android Studio auf und machen Sie sich mit der Installation und Konfiguration der Oberfläche sowie dem Anlegen neuer Projekte vertraut.

2 Std. 28 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:27.02.2015
Aktualisiert am:15.04.2016
Laufzeit:2 Std. 28 min (33 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!