Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016 für Mac Grundkurs

Vorschau: Formeln und Funktionen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video gibt eine Vorschau darauf, was Sie im Video-Training bezüglich Formeln und Funktionen lernen werden.
05:30

Transkript

Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, das heißt, Sie wollen Ihre Texte und Zahlen nicht einfach in eine Arbeitsmappe eingeben und dort aufbewahren, sondern Sie wollen damit Berechnungen durchführen. Das A und O sind hier die Formen und Funktionen, ein ganz wichtiger Schwerpunkt in diesem Videotraining. Sie lernen zunächst, was Sie bei der Eingabe von Formeln berücksichtigen müssen. Hier in der Zelle B13 steht eine ganz einfache Formel. Sie sehen sie oben in der Funktionsleiste. Hier die Formel beginnt mit einem Gleichheitszeichen, dann kommt ein Zellbezug, ein Rechneroperator, das ist hier da Pluszeichen, und dann weitere Zellbezüge. In dieser Formel werden die beiden Zellen B11 und B12 addiert und das Ergebnis hier in B13 angezeigt. Sie lernen außerdem relative und absolute Bezüge kennen, Ein Beispiel sehen Sie hier in der Zelle B12. Der erste Bezug ist relativ, der wird beim Kopieren der Formel entsprechend angepasst, während der zweite Bezug ist ein absoluter Bezug. Das können Sie an dem Dollarzeichen erkennen. Außerdem lernen Sie die wichtige Funktion Autosumme kennen. Ich möchte sie hier kurz vorstellen. Ich kliche hier in die Zelle E4 und dann auf der Registerkarte Start, hier rechts, auf die Schaltfläche Autosumme. Dann klicke ich hier darauf, die Funktion untersucht die Umgebung der aktuellen Zelle und stellt dann fest, dass links daneben Zahlen enthalten sind, die addiert werden können, und schlägt diese Zahlen für die Summenfunktion vor. Ich brauche jetzt hier gar nichts mehr machen, sondern nur auf die Eingabetaste zu drücken, und schon habe ich meine erste Summenformel erstellt. Excel enthält zahlreiche integrierte Funktionen und auch die werden ausführlich vorgestellt. Sie lernen zunächst die einfacheren Funktionen kennen, wie hier die Summenfunktion. Die Formel beginnt wieder mit einem Gleichheitszeichen, dann kommt der Funktionsname, in dem Fall die Summe, und dann die Argumente. Die Argumente müssen in runden Klammern gesetzt sein. Argumente können ein Zellbereich sein, wie hier der Bereich D2 bis D10. Der Doppelpunkt ist der Bereichsoperator. Ich möchte hier also die Summe der Zellen D2 bis D10 bilden, und dann als zweites Argument möchte ich die Zahl 100 dazu zählen. Die Argumente müssen immer mit einem Semikolon voneinander getrennt werden. Der Formelgenerator unterstützt Sie bei der Eingabe der komplexeren Formeln. Sie rufen ihn auf, indem Sie auf der Registerkarte Formeln auf "Funktion Einfügen" klicken. Ich möchte Ihnen hier kurz zeigen, wie ich die Rückzahlungsrate für ein Darlehen berechnen kann. Das Darlehen beträgt 20.000 Euro, der Jahreszins zwei Prozent, und der Zahlungszeitraum beträgt 60 Monate. Das sind die Daten, die ich zur Berechnung der Rückzahlungsrate benötige. Dann wähle ich hier im Formelgenerator die Funktion RNZ, die wird mir hier angezeigt, wähle "Funktion Einfügen", und dann bietet mir hier der Formelgenerator die verschiedenen Argumente an. Der Zins steht hier in der Zelle B3. Es handelt sich um ein Jahreszins, den muss ich durch 12 teilen, um auf die Einheit Monat zu kommen. Der Zahlungszeitraum steht in der Zelle B4. Die Einheit ist hier schon Monate, 60 Monate, und dann brauche ich noch den Barwert. Das ist das Darlehen. Das Darlehen steht in der Zelle B2. Mehr brauche ich nicht zur Berechnung dieser Funktion. Hier sehen Sie auch schon das Ergebnis. Dann bestätige ich mit FERTIG. Und dann wissen Sie, dass Sie für ein Darlehen über 20.000 Euro, beim Jahreszins von zwei Prozent und einer Laufdauer von 60 Monaten, monatlich 350, 56 Euro zurückzahlen müssen. Wenn Sie hier oben auf das kleine X klicken, dann schließen Sie den Formelgenerator wieder. Ich zeige Ihnen in diesem Videotraining auch, wie Sie in Formeln Bedingungen abfragen. Ich habe hier schon eine Formel vorbereitet. Ich verwende hier die Funktion SUMMEWENN. Das bedeutet, die Summe für die Filiale München soll nur dann addiert werden, wenn in dem Bereich als Texteintrag München steht. Dann soll Excel mir die entsprechenden Zellen hier raussuchen und addieren. Das heißt, die Addition ist an die Bedingung geknüpft, dass in der Zelle neben den Umsätzen der Eintrag München steht. Thema ist auch das Rechnen mit Datum- und Uhrzeitwerten. Excel vergibt für jedes Datum eine fortlaufende Zahl. Es beginnt am 01.01.1900 mit der Zahl 1. Die Uhrzeit wird mit einer fortlaufenden Bruchzahl zwischen 0 und 1 dargestellt. Ich habe hier zum Beispiel eine ganz einfache Datumsfunktion eingeführt, die besteht lediglich aus dem Gleichheitszeichen, dem Funktionsnamen "Heute" und den runden Klammern. Mit dieser Funktion wird das aktuelle Datum dargestellt. Und damit können Sie sich ganz einfach ausrechnen, wie alt Sie in Tagen sind. Geben Sie die Funktion Heute ein, und arbeiten dann zusätzlich mit der Funktion Datum, in der geben Sie Ihr Geburtsdatum ein, in der Reihenfolge Jahr, Monat, Tag, und dann bekommen Sie als Ergebnis Ihr Alter in Tagen angezeigt. Und um das Ganze in Jahre umzurechnen, das sehen Sie hier, da habe ich die ganze Funktion in Klammern gesetzt, und dann durch 365 Tage geteilt. Das Arbeiten mit Formen und Funktionen kann sehr komplex sein, wenn Sie aber prinzipielle Vorgehensweise kennen, und wissen, was Sie genau berechnen wollen, bietet Ihnen Excel vielfältige Möglichkeiten, Berechnungen mit Ihren Daten durchzuführen. Seien Sie gespannt!

Excel 2016 für Mac Grundkurs

Meistern Sie die Tabellenkalkulation Excel 2016 für den Mac. Sie lernen den Umgang mit dem Programm von Grund auf kennen und erkunden die ganze Funktionsvielfalt des Programms.

7 Std. 43 min (101 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!