PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Vom Unterschied zwischen Türen und Fenstern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manchmal erscheinen in der Vorschau die Unterschiede zwischen Folienübergängen nicht so groß. So sehen der Übergang "Türen" aus der Gruppe "Spektakulär" und der Übergang "Fenster" aus der Gruppe "Dynamischer Inhalt" zunächst sehr ähnlich aus. Die eigentliche Besonderheit der Gruppe "Dynamischer Inhalt" wird deutlich, wenn der Folienhintergrund farbig ist. Lassen Sie sich das in diesem Video demonstrieren.
02:22

Transkript

Manchmal erscheinen in der Vorschau die Unterschiede zwischen Folienübergängen gar nicht so groß. So sehen der Übergang "Türen", aus der Gruppe "Spektakulär", und der Übergang "Fenster", aus der Gruppe "Dynamischer Inhalt", zunächst sehr ähnlich aus. Die eigentliche Besonderheit der Gruppe "Dynamischer Inhalt" wird deutlich, wenn der Folienhintergrund farbig ist. Das möchte ich Ihnen in diesem Video demonstrieren. Zunächst wende ich auf diese Folie den Übergang "Türen" an. Und nun zum Vergleich "Fenster". Das sah doch sehr ähnlich aus. Dass es sehr ähnlich aussieht, liegt daran, dass es sich um eine Bildfolie handelt. Sehen wir uns an diesen Folien, mit einem blauen Hintergrund zunächst den Übergang "Türen" an. Es teilt sich die ganze Folie, inklusive des Hintergrundes und dahinter wird die nächste Folie sichtbar. Ganz anders beim Übergang "Fenster", hier auf einer grünen Folie mit den gleichen Inhalten gezeigt. Beim Folienübergang "Fenster" bleibt der Hintergrund statisch und es wird nur der Inhalt der Folie fensterartig geteilt. Zwei weitere sehr ähnliche Übergänge sind "Würfel" und "Drehen". Hier zunächst der Würfel. Es wird die komplette Folie gedreht. Zum Vergleich Drehen: der Folienhintergrund bleibt statisch, gedreht wird nur der Inhalt. Wobei bei wechselndem Hintergrund ein nahtloser Übergang erzeugt wird. Sie sehen, es lohnt insbesondere bei Textfolien einmal ein Blick in die Gruppe "Dynamischer Inhalt" zu werfen, denn dadurch, dass der Folienhintergrund statisch bleibt, begeben sich sehr subtile Übergänge, die auch gut im Business-Präsentationen passen.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!