VMware vSphere 6.5 – Grundkurs

Virtuelle Maschine aus einem Template anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie, wie Sie mithilfe eines Templates und einer zuvor konfigurierten Anpassungsvorlage eine neue virtuelle Maschine erstellen können.
05:35

Transkript

Jetzt können wir endlich mit Hilfe unseres Templates und der zuvor konfigurierten Anpassungsvorlage eine neue virtuelle Maschine erstellen. Ich navigiere zu Home, dann zu VMs and Templates, zur Registerkarte VM Templates in Folders und wähle mein Template aus. Ich wähle New VM from This Template. Unter Enter a name for the virtual machine gebe ich den Namen ein, den die virtuelle Maschine am Ende erhalten soll. Durch Next gelange ich zum nächsten Schritt. Unter Select a compute resource wähle ich unsere vCenter-Cluster aus und unter Select storage unseren iSCSI SAN Storage. Unter Select clone options wählen Sie Customized the operating system, denn wenn Sie das nicht tun, wird diese Maschine lediglich geklont. Unter Customize guest OS wählen Sie die zuvor erstellte Installationsanpassungsvorlage aus. Jetzt sehen Sie, wieso das ein Vorteil ist. Diese Subnetzmaske ist bereits voreingestellt. Sie müssen hier lediglich nur noch die IP-Adresse des neuen virtuellen Servers eintragen. Mit Klicken auf Next gelangen Sie zum nächsten Punkt. Unter Ready to complete sehen Sie eine Zusammenfassung über die Konfigurationsschritte, die Sie vorgenommen haben. Und mit Klicken auf Finish wird der Installationsvorgang aktiviert. Sie sehen, unser Template wird im ersten Schritt geklont. Nach erfolgtem Klonvorgang wurde eine neue virtuelle Maschine erzeugt. Ich navigiere dazu nach Home und nach Hosts and Clusters. Sie erkennen, die virtuelle Maschine wurde bereits angelegt. Der erste Schritt ist abgeschlossen. Die Maschine wurde erstellt. Im nächsten Schritt wird die Maschine gestartet. Dabei laufen die erforderlichen Anpassungen innerhalb der virtuellen Maschine automatisch ab. Ich öffne die neue Maschine in eine Konsole. Ich habe die Konsole geöffnet und an eine Stelle des Bildschirms angeordnet, die für die weitere Verfolgung der Ereignisse sinnvoll ist. Ich schalte jetzt die virtuelle Maschine ein. Wie Sie erkennen unter Summary, dass hier gewisse Ereignisse nun gestartet werden. Sie erkennen, dass Windows wird gestartet. Jetzt müssten Sie nichts anderes tun als warten. Sie sehen, Ihre neue virtuelle Maschine wird mehrmals neu gestartet. Sie erkennen jetzt in den Eigenschaften des vSphere-Webclients, dass diese Maschine eingerichtet worden ist. Unter Summary erkennen Sie den DNS-Namen und die gültige IP-Adresse. Zur Kontrolle öffne ich eine PowerShell-Konsole und ermittle mit dem Befehl hostname den Servernamen und mit dem Befehl ipconfig die für den Server gesetzte IP-Adresskonfiguration. Sie erkennen, das System hat alle erforderlichen Parameter, die Sie zuvor im Anpassungsassistenten eingetragen haben, übernommen. Der Server wurde erfolgreich erstellt und kann somit in Betrieb genommen werden.

VMware vSphere 6.5 – Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt die Installation, Inbetriebnahme und Konfiguration einer virtuellen Infrastruktur mit VMware Vsphere 6.5

2 Std. 32 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!