Windows Server 2012 Grundkurs

Virtuelle Festplatten verschieben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie wollen virtuelle Festplatten zwischen verschiedenen Speicherorten verschieben und das im laufenden Betrieb? Kein Problem – gewusst wie.
02:59

Transkript

In Windows Server 2012 haben Sie die Möglichkeit den Speicherort von virtuellen Festplatten oder den Speicherort von Einstellungen oder von Systemdaten von virtuellen Servern im laufenden Betrieb zu verschieben. Das heißt, wenn Sie an einem Hyper-V-Host einen neuen Speicher anschließen, können Sie im laufenden Betrieb der virtuellen Server den Speicherort der einzelnen virtuellen Server ändern. Das machen Sie ganz einfach. Ich verwende jetzt nochmal hier diesen Server srv10 und wähle im Kontextmenü die Option Verschieben aus. Es startet jetzt der Assistent, der mir beim verschieben dieses virtuellen Servers hilft. Ich kann jetzt zum einen den kompletten virtuellen Computer verschieben, das möchte ich an dieser Stelle aber nicht tun, sondern ich möchte nur den Speicher dieses virtuellen Computers verschieben. Das heißt, der virtuelle Server bleibt auf diesem Hyper-V-Host gehostet. Die Festplatten speichere ich aber in einem anderen Ort. Ich kann jetzt hier in diesem Assistenten auswählen, ob ich alle Daten des virtuellen Servers verschieben will, ob ich nur die Systemdaten des virtuellen Servers verschieben will oder ob ich nur die hinterlegten virtuellen Festplatten verschieben will. Ich wähle hier jetzt einfach mal alle Daten verschieben, jetzt kann ich den neuen Speicherort auswählen. Ich lege hier jetzt einfach mal ein neuen Ordner an, der heißt vm-Daten, wähle den Ordner aus. Sinnvoll ist das Verschieben natürlich vor allem, wenn Sie neue Festplattensysteme anschließen, Speicherpools oder einen neuen Zahn. Nachdem ich diesen Ordner ausgewählt habe, erhalte ich nochmal eine Zusammenfassung. Ich möchte von dem virtuellen Computer srv10 den Speicher an einem neuen Ort verschieben die virtuellen Festplatten und alles in den Ordner vm-Daten. Sie sehen über diesem Zusammenhang werden auch die Momentaufnahmen, also die Snapshots verschoben und die Smart Paging Datei. Die Smart Paging Datei ist sozusagen die Auslagerungsdatei des virtuellen Servers. Dieser kann der virtuelle Server beim starten verwenden, wenn auf dem Hyper-V-Host nicht genug Arbeitsspeicher zur Verfügung steht, weil die anderen virtuellen Server den Arbeitsspeicher bereits durch den dynamischen Arbeitsspeicher verwenden. Ich klicke jetzt auf Fertig stellen. Sie sehen der Server startet den Verschiebevorgang. Im laufenden Betrieb sehen Sie auch der virtuelle Server wird weiterhin ausgeführt. Sie sehen bei Status der Speicher wird verschoben, Sie haben daher auf diesen Weg die Möglichkeit die virtuellen Festplatten und alle Daten eines Servers an andere Speicherorte zu verschieben. Über diesen Assistenten zum Verschieben können Sie übrigens auch virtuelle Computer zwischen verschiedene Hyper-V-Hosts verschieben, dazu müssen Sie die Hyper-V-Hosts miteinander verbinden, das muss in Windows Server 2012 aber nicht mehr unbedingt ein Clustersein. Sie können die Vorgänge natürlich auch jederzeit über das Kontextmenü abbrechen. In diesem Fall verbleibt der Speicher dann an dem Ort , an dem er ursprünglich gespeichert war, auch hier bleibt der Server dabei weiterhin gestartet. Sie haben in diesem Video gesehen wie Sie die Festplatten oder die Einstellungen eines virtuellen Servers auf einen anderen Datenträger verschieben.

Windows Server 2012 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Windows Server 2012 kennen und lassen Sie sich Schritt für Schritt am Live-System zeigen, wie Sie Ihre Administrationsaufgaben optimal erledigen können.

7 Std. 32 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.03.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!