MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Virtuelle Festplatten ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
oder
39,95
Virtuelle Festplatten sind kein statisches "Gebilde". Sie können diese jederzeit anpassen, falls sich die aktuellen Gegebenheiten geändert haben. In Hyper-V sind dazu nur einige wenige Schritte durchzuführen.
02:18

Transkript

Das Thema in diesem Video ist virtuelle Festplatten ändern. Sie haben eine virtuelle Festplatte gestellt und merken plötzlich, das war aber nicht genau das, was ich eigentlich wollte. Dann haben Sie die Möglichkeit, einen solchen Datenträger zu bearbeiten. Wählen Sie dazu hier unter dem "Aktionsmenü" "Datenträger bearbeiten". Es startet der Assistent, um virtuelle Festplatten zu bearbeiten. Ich wähle "Weiter". Nun navigieren Sie zu der VHD- oder VHDX-Datei, die Sie bearbeiten möchten. Wählen Sie durch "Suchen". Und dann möchte ich beispielsweise diese VHDX "demosrv100" bearbeiten. Ich wähle "Öffnen", und dann wähle ich "Weiter". Nun habe ich die Möglichkeit zum Beispiel, diese Festplatte zu komprimieren. Also um Speicherplatz oder Speicherkapazität wieder zu erhalten. Dann habe ich die Möglichkeit, diese virtuelle Festplatte zu konvertieren. Beispielsweise wenn diese jetzt in VHDX Format ist, und ich muss Kompatibilität erhalten zu älteren Betriebssystemen, kann ich VHD auswählen. Oder Sie haben die Möglichkeit, diese Festplatte zu erweitern. Wenn beispielsweise die Festplattenkapazität nicht mehr ausreicht, dann wählen Sie diese Option, damit Sie die neue Größe bestimmen können. Ich wähle da "Zurück", und nochmals "Zurück". Und Sie haben auch die Möglichkeit, eine VHD-Datei zu bearbeiten. Ich habe jetzt hier nur VHDX-Dateien. Und so dann auch wieder auszuwählen, was Sie dann schlussendlich umsetzen möchten. In diesem Fall ist es eben ein VHDX-Datei, aber das funktioniert selbstverständlich auch mit VHD-Dateien. Ganz wichtig ist einfach, dass Sie hier entscheiden müssen, wie Sie vorgehen wollen mit dieser virtuellen Festplatte: komprimieren, konvertieren oder eben erweitern. Das sind die Möglichkeiten, um eine virtuelle Festplatte zu ändern, beispielsweise von einem VHDX Format in ein VHD Format, oder zu komprimieren oder aber auch zu erweitern.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

3 Std. 44 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Einzeltraining: 39,95
Abonnement: ab € 19,95
Erscheinungsdatum:08.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!