Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Virtual Lab erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit die Datenintegrität von virtuellen Maschinen über die "SureBackup"-Funktion getestet werden kann, müssen Sie zunächst ein sogenanntes virtuelles Labor einrichten. Lassen Sie sich von Thomas Joos zeigen, wie das funktioniert.
12:07

Transkript

Mit Veeam Backup & Replication haben sie auch in der Version 8. 0 die Möglichkeit auf der Registerkarte home über den Bereich surebackup ihre Datensicherung auf Konsistenz zu testen der Hintergrund von Sure Backup ist im Grunde genommen relativ einfach es wird automatisiert von Veeam Backup eine Wiederherstellung der virtuellen Maschinen durchgeführt die sie mit Veean Backup & Replication durchgeführt haben die virtuellen Server aus dieser Sicherung werden gestartet und mit verschiedenen Test auf Funktion überprüft das heißt sie können mit Sure Backup die Konsistenz Ihrer Daten Sicherung überprüfen Sie haben dabei die Möglichkeit einfacher Test durchzuführen also im Grunde genommen nichts anderes wie das Wiederherstellen einer VM und das überprüfen ob dieser startet sie können aber auch komplexere Szenarien erstellen indem sie zum Beispiel anwendungsgruppen erstellen so können Sie die Datensicherung von Domänencontrollern testen können anschließend ihre Exchange Server starten lassen und können über diesen Weg sogar E-Mail versenden oder die DNS Namensauflösung testen der Hintergrund von Sure Backup soll sein dass sie für bestimmte wichtige Serverdienste sicherstellen dass die Server auch da noch korrekt funktionieren wenn sie mit Veeam Backup and Replication hergestellt worden ich zeige Ihnen in diesem Video wie Sie ein solches virtuelles Labor erstelle die Basis von Sure Backup ist immer zunächst ein virtuelles Labor hier wird festgelegt welche virtuelle Server für die Sicherung verwendet werden ich erstelle jetzt hier ein virtuelles Labor auf Basis von Hyper-V sie könnten jetzt beliebige Namen festlegen ich lasse hier einfach mal den Standardnamen danach legen Sie fest auf welchem Haus denn sie an wem angeboten haben möchten Sie denn dieses Labor testen ich wende jetzt hier den Server S1 als Labor Server danach wird überprüft ob der Server erreicht werden kann und in welches Verzeichnis Veeam Backup & replication die automatisierte Wiederherstellung durchführen soll danach kann ich festlegen mit welchem datensicherungs proxy die Wiederherstellung durchgeführt werden soll also schlussendlich welcher Server steuert die Wiederherstellungs und später auch die Netzwerk Verfügbarkeit die in dem Labor zur Verfügung stehen das heißt die Server werden wiederhergestellt werden aber nicht direkt mit Ihrer IP-Adresse mit dem Netzwerk verbunden dann würden sie ihre Produktivserver stören sondern die Wiederherstellungatomatisiert im Hintergrund durchgeführt und die Netzwerkverbindung findet über Proxy Server statt dass heisst wie im Backup & replication die wiederhergestellten Server von der produktiven Umgebung ab und testet nur die Funktion der Server untereinander haben wir die Möglichkeit zum einen den Namen für den Proxy festzulegen wir können hier festlegen welche IP-Adresse verwendet wird und ob sie verschiedene IP Adressen und DNS Server für die Namensauflösung verwenden wollen und sie haben wir die Möglichkeit eine Appliance festzulegen die sie im Veeam Backup replication herstellen können danach haben Sie die Möglichkeit entweder eine ganz normale automatische Konfiguration der Netzwerke durch zu führen oder sie verwenden eine erweiterte Wiederherstellung dann haben Sie einfach die Möglichkeit das Netzwerk Verhalten der wiederhergestellten Server zu steuern hier ist einfach etwas Planung und Konfigurationsarbeit notwendig denn hier legen sie sozusagen fest wie die virtuellen Server diese wiederherstellen untereinander kommunizieren können ohne das Netzwerk zu beeinträchtigen sie haben hier die Möglichkeit wenn Sie den Assistenten durch arbeiten verschiedene isolierte Netzwerke festzulegen die auf Basis von WLAN ID funktionieren und so fühlt sich von mir getrennt werden Sie können hier auch festlegen welche Netzwerkkarten sie verwenden sie können festlegen welche IP-Adressen dieses Server enthalten denn standardmäßig hat der Server den ich zum Beispiel verbinden möchte hier das Gateway die Punkt 1 in einem produktiven Netzwerk muss ich hier eine andere IP Adresse verwenden das ganze bedeutet etwas Konfigurationsarbeit hier sollten Sie sich auch das Handbuch von Veeam Backup & replication ansehen denn sie haben hier sehr viele Möglichkeiten das Labor zu erstellen das alles ist aber nur optional sie müssen diese Funktion nicht nutzen Sie können für die Überprüfung in einem virtuelen Labor mit Sure Backup auch ganz einfacher Test durchführen ohne die komplizierte Netzwerkkonfiguration vornehmen zu müssen ich lass jetzt hier das Labor mal auf ganz einfachen Weg erstellen ich habe ich jetzt keine Einstellung im Netzwerkbereich geändert denn ich möchte über meine Sure Backup nur einen einzigen Server wiederherstellen und überprüfen ob dieser virtuele Server dann gestartet werden kann und funktioniert auf Basis der von mir durchgeführten Datensicherungen auf Basis der von mir konfigurierten Daten hier für die virtuelle Appliance dich hier bei Proxy festgelegt habe wird bei der entsprechenden Hypery Maschine oder VM ware Maschine eine VM erstellen wie die Verbindung des virtuellen Labors mit dem physischen Netzwerk erstellt so dass das Labor zum Beispiel auch mit dem Internet kommunizieren kann was im Falle der Tests von Exchange Server durchaus wichtig ist die wo das virtuelle Labor erstellt dass sind assistent relativ schnell abgeschlossen ich verbinde mich jetzt mal auf dem Remote Desktop meines virtualisierungshost mit Hyper V und hier sehen Sie mit der Proxy erstellt der später das virtuelle Labor und die darin enthaltenen Server mit dem Internet und dem Netzwerk verbinden kann wenn sie ein virtuelles Labor erstellt haben ich will jetzt wieder zurück zu meinem Server haben Sie die Möglichkeit einer anwendungsgruppe zu erstellen auch hier können Sie auswählen auf welcher Basis Sie diese anwendungsgruppe erstellen wollen anwendungsgruppen sind im Grunde genommen nichts anderes als Gruppen von verschiedenen virtuellen Maschinen Sie haben hier jetzt die Möglichkeit auf Basis ihrer verschiedenen erstellten Datensicherungen und der vorhandenen Server im Netzwerk eine Gruppierung von Servern festzulegen die gemeinsam in ihrer Zusammenarbeit miteinander getestet werden sollen Sie können zum Beispiel einen Exchange Server nicht umfangreich testen wenn sie dazu nicht die Domänencontroller hinzufügen das heißt sie müssten für eine anwendungsgruppe zum einen dem Domänencontroller und zum anderen Exchange Server hinzufügen die anwendungsgruppen sind relativ einfach zu erstellen und Sie müssen auch keine anwendungsgruppen verwenden um ein Sure backup zu nutzen schliße da hat den Assistenten wieder das interessante bei Sure Backup sind die Sure backupjobs Sure backup-jobs Steuern im Grunde genommen die Tests ihrer Datensicherung einen Sure Backup Shop für Hyper wir erstellen und gebe diesem den Namen SQL den Job gibt es bereits danach wähle ich aus welches Labor ich für diesen Test verwenden will sie sehen also sie müssen vorher immer das Labor erstellen danach können Sie die anwendungsgruppe auswählen die diesen Sure Backup Job und da ich keine anwendungsgruppe habe muss ich auch keine anlegen über Linked Jobs legen Sie fest welche virtuelle Maschinen Sie berücksichtigen wollen also welche Datensicherungen getestet werden sollen ich möchte jetzt hier einen SQL Test durchführen das heißt ich verwendet jetzt hier den Datensicherung Test für SQL und dieser sichert bestimmte virtuelle Maschinen die ich überprüfen will ich habe hier beantwortet noch die Möglichkeit weitere überprüfungs Regeln zu definieren das heißt ich kann hier noch festlegen wenn ich verschiedene Server testen will was ich hier berücksichtigen will das ganze ist aber ebenfalls optional interessant wird es dann hier im Bereich Settings dann habe ich die Möglichkeit E-Mail Benachrichtigung zu versenden mit irgendetwas nicht funktioniert ich kann hier den Job zu bestimmten Zeiten starten oder wie jeden Job in Veeam Backup and replication nach einem anderen Shops sinnvollerweise würde ein solches Sure Backup sie machen wenn die Sicherung durch gelaufen ist das heißt sie könnten hier mit einem sicherungsjob SQL Server sichern und danach den Sure Backup Job starten um den Server zu überprüfen danach wird das Job schon stellt ich lasse den Job erstmal hier erstellen Sie haben die Möglichkeit der Sure Backup job natürlich jederzeit zu bearbeiten der Sure Backupjob wird hier in diesem Bereich hier angegeben ich kann hier über das Kontextmenü jederzeit bearbeiten können wir festlegen ich ein anderes virtuelles Labor verwenden will als im Grunde genommen einen anderen Hyper V ich kann im Nachhinein noch anwendungsgruppen erstellen wenn ich doch mehrere Server mit diesem Sure Backupjob testen will ich kann verschiedene Jobs auswählen die überprüft werden sollen kann hier über Advanced überprüfungs Regeln festlegen also kann hier steuern kann ich noch weitere Test durchführen will was ich denn gerne testen möchte kann hier noch festlegen wenn ich hier eine Test zum Beispiel mit PIN durchführe ein PIN Test ist ein Standard ist das ist im Endeffekt nichts anderes wie das der Server hochgefahren wird angepingt wird aber funktioniert und dann ist sichergestellt dass die Datensicherung funktioniert ich kann hier über Edith aber weitere Tests hinzufügen ich kann hier also DNS Server testen lassen Domänencontroller Mailserver ich kann verschiedene Einstellungen vornehmen mit wie viel Prozent Arbeitsspeicher die VM arbeiten soll wenn Sie zum Beispiel einen virtuellen SQL Server mit 32 Gigabyte sichern lassen müssen Sie diesen für die Test nicht unbedingt 32GB zuordnen sondern für die Überprüfung der Datensicherung reicht zum Beispiel die Hälfte aus dann werden Sie hier nur 50% angeben wir können zusätzlich noch verschiedene Scripte anlegen die durchgeführt werden sollen und so haben sie jetzt eben die Möglichkeit relativ einfach für einen virtuellen Server zu überprüfen ob die Sicherung funktioniert ähnlich ist die Sicherung recht einfach Sie müssen einfach an virtuelles Labor erstellen legen fest welchen Job sie überprüfen wollen also welche im virtuellen Maschinen siezu überprüfen wollen sie haben die Möglichkeit hier festzulegen mit welchen Test gearbeitet werden soll standardmäßig wird der PIN Test verwendet sie können hier über Edith aber auch andere Tests verwenden sobald sie dir einen schönen vorgenommen haben hier über Advance können Sie wie gesagt noch weitere Regeln hinterlegen sobald Sie den Test durchgeführt haben können Sie hier über das Kontextmenü die Überprüfung durchführen lassen dann führt die Veeam Backup and replication Umgebung eine automatisierte widerherstellung aus überprüft auf Basis der von Ihnenfestgelegten Test ob der Server funktioniert und informiert sie eben über den E-Mail weg oder über Look Dateien jenachdem was Sie festgelegt haben hier ist einfach experemintier Arbeit gefragt sie sollten hier auch nicht gleich mit sehr komplizierten Test beginnen in den meisten Fällen reicht es aus wenn Sie über eine sicherungsjob eine einzelne VM über Sure Backup einfach hochlaufen lassen danach den PIN Test verwenden und wenn das funktioniert ist es generell schon in Ordnung dann können Sie die Tests erweitern lassen also zum Beispiel mit DNS Test oder mit Email Test aber hier ist einfach etwas experimentiert Arbeit gefragt sie haben jederzeit die Möglichkeit hier über das Kontextmenü den Job zu überprüfen Sie können jederzeit das Labor ändern Sie können jederzeit im Rahmen des Jobs denn sie überprüfen festlegen was Sie hierfür Einstellungen testen wollen sie können jederzeit weitere Test hinzufügen Skripte bearbeiten hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Maschinen sichern und wiederherstellen. Mit Veeam Backup & Replication führen Sie das Backup sowohl in Hyper-V- als auch VMware-Umgebungen durch.

2 Std. 19 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Basis des Video-Trainings sind Windows Server 2012 R2, Exchange Server 2013 SP1, SQL Server 2014 und VMware ESXi 5.5. Die meisten Vorgehensweisen funktionieren mit den Vorgängerversionen dieser Produkte analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!