Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Vignette und Schärfen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Per Pinselwerkzeug fügt Lasse Behnke eine Vignette hinzu. Darüber hinaus schärft er das Bild au einer zweiten Ebene mit dem Hochpassfilter.
02:42

Transkript

In diesem Video möchte ich nun diese Tunnelblickwirkung, die dieser Kanal erzeugt, also wir schauen ja automatisch ans Ende des Kanals, möchte ich noch etwas verstärken. Unser Auge ist von Natur aus so eingestellt, dass es sich immer von den dunkleren Bereichen zu den hellsten Bereichen des Bildes orientiert. Und wir haben ja den hellsten Bereich jetzt schon hier am Ende des Kanals. Und das können wir jetzt mit einer Vignette noch verstärken. Ich erstelle eine neue Ebene, nenne diese Ebene Vignette und werde diesen Modus normal belassen, nehme einen Pinsel mit schwarzer Farbe, meine Härte ist null Prozent, Größe 2520 Pixel und mein Fluss liegt bei 4 Prozent. Jetzt kann ich mir diesen Effekt sehr langsam reinmalen und mal jetzt hier über die Ränder des Bildes ein paarmal drüber. Nicht zu viel, das soll durchaus sehr subtil sein, und vielleicht noch ein bisschen. Und so haben wir eben mit einem sehr, sehr einfachen Trick diese Tunnelwirkung des Bildes noch verstärkt. Vorher, nachher. Im zweiten Schritt möchte ich jetzt das ganze Bild noch etwas schärfen, ich möchte vor allem die Struktur dieser Mauersteine noch ein wenig hervorheben, und dafür brauchen wir einmal alle Ebenen auf eine einzige Ebene reduziert. Das geht mit einem schönen Shortcut, es ist schon fast kein Shortcut mehr, weil es doch relativ kompliziert ist. Strg+Alt+Shift+E ist die Tastenkombination dafür und damit bekommt ihr alle Ebenen auf eine Ebene zusammengefügt und ich nenne diese Ebene Details. Ich werde ein Smartobjekt aus dieser Ebene machen, Rechtsklick auf die Ebene, In Smartobjekt konvertieren, und nun die Ebene in den Modus Hartes Licht versetzen. Dadurch kriegen wir jetzt hier erst mal einen ziemlich krassen Look. Ist nicht so ganz mein Ding. Ist auch nicht das, was ich erreichen wollte, denn wir wollen ja eigentlich schärfen, und nicht hier den Kontrast erhöhen. Schärfen ist natürlich auch in gewisser Weise Kontrast erhöhen, aber eben in einem kleineren Maßstab eben nur auf die Kanten bezogen. Ich gehe auf Filter Sonstige Filter Hochpass. Damit können wir jetzt die Details sehr schön ausarbeiten. Ich gehe mal etwas näher ran, dann sehr ihr, was passiert. Jetzt ist hier schon ein Radius von 1,5 Pixeln eingestellt, dadurch ist das hier schon sehr viel schärfer geworden. Ich gehe noch mal auf null. So sieht es aus, wenn gar nichts eingestellt ist beziehungsweise 0,1 Pixel, und je höher ihr das stellt, desto schärfer wird das. Wenn ihr hier sehr, sehr hoch geht, dann könnt ihr übrigens auch so eine Art HDR-Look erzeugen. Das ist absolut nicht mein Ding, deswegen bleibe ich hier in einem sehr kleinen Bereich, 1,5 Pixel ist für mich okay und dadurch haben wir jetzt hier eine schöne Struktur auf der Mauer. Dadurch haben wir einfach unserem Bild eine Vignette gegegben und es auch noch einmal nachgeschärft.

Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Lernen Sie, wie aus langweiligen Bildern mit Hilfe von Photoshop echte Hingucker werden – mit der richtigen Raw-Entwicklung, einem ausgetuschten Himmel oder passenden Farblooks.

3 Std. 7 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!