Affinity Designer: Neue Funktionen

Viewpoints und Snapshots

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Sie in einem umfangreichen Projekt regelmäßig zwischen verschiedenen Ansichten umherspringen müssen, dann können Sie diese jetzt speichern.
04:12

Transkript

In einem komplexen Dokument kann es sein, dass Sie häufig zwischen der Gesamtansicht und verschiedenen Detailansichten hin- und herwechseln müssen. Gleichzeitig kann es sein, dass Sie verschiedene Stadien miteinander vergleichen möchten, d.h. verschiedene Varianten ausprobieren und einfach die Optionen gegeneinander vergleichen möchten. D.h. Sie möchten gerne sich frei durch Raum und Zeit bewegen. Beginnen wir mit dem Raum. In diesem Dokument ist es vielleicht nötig, abwechselnd am Text und an diesem Plan zu arbeiten. Und wenn Sie dann immer wieder hinein- und hinauszoomen müssen, dann ist das ein bisschen mühsam. Zu diesem Zweck können Sie sich Viewpoints oder Ansichtspunkte einstellen. Ich habe hier jetzt einmal den Text ausgewählt und mit "Ansicht" "Auf Auswahl zoomen" zoome ich da hinein. Mit dem Navigator-Panel können Sie sich jetzt einen Ansichtspunkt erstellen. Dazu gehen Sie hier oben auf "Erweitert" und haben hier jetzt ein Menü und ein kleines Zahnrad. Und in diesem Zahnrad wählen Sie aus "Hinzufügen". "Ansichtspunkt 1" ist natürlich ein wenig unübersichtlich, deswegen gehen Sie gleich auf "Umbenennen" und nennen dieses "Text". Einmal herauszoomen und ich gehe jetzt hier in den Plan hinein. Und auch dort wieder "Hinzufügen" "Umbenennen", "Plan". Und jetzt lassen sich diese Ansichtspunkte einfach aus dem Menü auswählen und Sie können sehr einfach zwischen den beiden hin- und herwechseln. Diesen Ansichtspunkten können Sie auch Tastenkürzel zuweisen. Und dazu gehen Sie auf "Einstellungen" und in diesem Bereich auf "Tastenkürzel", wählen hier die "Draw" Persona und "Ansicht" aus und haben jetzt die Möglichkeit, zwischen "Zum vorangehenden Ansichtspunkt wechseln" und "Zum nächsten Ansichtspunkt wechseln", hier Tastaturkürzel einzugeben. Ich werde das hier einmal schließen. Sie können sich nun auch durch die Zeit bewegen und verschiedene Varianten vergleichen, also z.B. hier ein paar Änderungen machen, vielleicht auch den Text und die Farben ändern, und haben dann ein spezielles Panel zur Verfügung. Die eine Möglichkeit ist ja, durch's Protokoll zu gehen, aber damit ist eben kein Vergleich zwischen verschiedenen Stadien möglich, sondern Sie können einfach nur zurück oder nach vorne. Mit dem Panel "Snapshots", das Sie hier extra aufrufen müssen, es ist normalerweise nicht eingeblendet, können Sie mit einem Klick auf diesen Button jetzt einen Snapshot erstellen. Und können jetzt noch eine weitere Variante erstellen, hier vielleicht noch ein paar weitere Verschiebungen vornehmen, und auch das hier speichern. Und jetzt werde ich mal ein wenig rauszoomen. Sie können jetzt einen Snapshot auswählen und mit diesem Button dorthin zurückkehren, und den zweiten, auch zurückkehren, und können so Vergleiche anstellen, welches die bessere Variante ist. Hier können Sie sehr viele verschiedene Optionen einstellen und davon einen Snapshot erstellen. Sie können auch aus so einem Snapshot, mit einem Klick auf diesen Button, ein neues Dokument erstellen und können dann auf dieser Basis weiterarbeiten. Wenn Sie sich entschieden haben, auf welcher Basis Sie weiterarbeiten wollen, dann können Sie einfach weiter an der Datei arbeiten. Die Snapshots werden in die Datei hinein gespeichert, sie sind so was wie Zwischenbilder in einem Film, den Sie gespeichert haben. Wir sehen also, dass dadurch das Navigieren in einem Dokument und das Vergleichen verschiedener Varianten erheblich vereinfacht wurde.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Lernen Sie anhand praktischer Beispiele die neuen Features von Affinity Designer kennen, verstehen und anwenden.

1 Std. 11 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.04.2016
Aktualisiert am:18.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!