Analoge Fotos digitalisieren

Viele Bilder in kurzer Zeit

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit der richtigen Vorarbeit wird es möglich, auch größere Bildmengen in vergleichsweise kurzer Zeit zu erfasse. In diesem Video bekommen Sie Tipps, wie Sie sich die Arbeit erleichtern können.
03:27

Transkript

Wenn sie nur eine Aufnahme machen möchten, dann ist die Organisation Ihres Arbeitsablaufes von relativ geringer Bedeutung. Wenn Sie viele Bilder abfotografieren wollen, dann lohnt es sich vorher ein paar Gedanken zu machen, wie Sie die Arbeit am einfachsten bewältigen können. Aus meiner reichhaltigen Erfahrung als Museumsfotograf gebe Ich Ihnen jetzt hier ein paar Tipps, was mir damals die Arbeit leichter gemacht hat. Wenn sie einen Reproständer haben, dann ist es ganz klar, Sie befestigen die Kamera und richten die Kamera aus auf die Fläche der Bilder, die sie abfotografieren wollen. Mit dem Stativ geht es genauso. Da sollten sie halt überlegen, möchten Sie lieber senkrecht oder lieber waagerecht fotografieren. Da bietet sich beispielsweise bei einer Serienarbeit eine Magnetwand an, mit denen Sie die Bilder mit Magneten an der Wand befestigen. Aber was Sie auch da machen können, das habe ich jetzt hier auch schon gemacht, dass Sie sich eine Anlage auf dieser Wand befestigen bzw. ich habe mir die Anlage hier unten auf das Grundbrett geklebt. Dieses Lineal, das hat so eine kleine Kerbe. Da kann ich die Bilder unten drunter schieben und dann habe ich da einen Anschlag. Und damit ich nicht jedes Bild nach der Seite hin ausrichten muss, habe ich mir da auch eine Markierung gemacht für das Format, dann ist das auf jeden Fall immer gleich an der richtigen Stelle. Das geht sehr zügig und damit die andere Kante jetzt auch noch hier flach liegt, nehme ich da eine Glasscheibe, es würde auch ein zweites Lineal tun, was ich da drauf lege. Und damit liegt das Bild schon auf seiner Position. Die Belichtung habe ich vorher eingestellt und jetzt kann ich einfach fotografieren. Nehme das Bild weg, leg es zur Seite und nimm das nächste Bild. Und ob das jetzt Hoch- oder Querformat ist, das ist völlig wurscht. Was aber sinnvoll ist, es erleichtert dann hinterher die Arbeit, dass Sie die Bilder alle in der gleichen Orientierung auslegen, also die Querformate immer so, dass der Fuß zu Ihnen zeigt, dass Sie das jetzt richtig rum sehen und bei den Hochformaten immer so, dass jetzt, wie ich das mache, der Fuß nach rechts zeigt. Dann haben Sie hinterher beim Drehen in der Bildbearbeitung die wenigste Arbeit, denn sonst müssen Sie gucken, muss das Ding so rum oder so rum. So können Sie ein Bild nach dem anderen abarbeiten. Dann empfiehlt sich auch noch eine Strategie, dass Sie von einer Seite auf die andere arbeiten, dass Sie also nicht die fotografierten eins mal da hinlegen, sondern idealerweise nehmen Sie es auf der einen Seite weg und arbeiten von links nach rechts und dann wenn der Stapel weg ist, sind Sie fertig. Wenn sie vielleicht früher selber vergrößert haben, haben noch ein bisschen Laborausrüstung oder Sie kommen günstig an ein Zubehörteil vom Fotolabor, dann würde ich Ihnen für solche Aufgaben auch ein Vergrößerungsrahmen empfehlen. Der hält nämlich die Vorlage an einen bestimmten Platz. Wenn Sie sagen, es ist mir egal, dass der Rand abgedeckt wird, dann nehmen Sie so ein Rahmen hier mit so vier Maskenbändern. Da legen sie ganz einfach das Bild unten rein, klappen den Rahmen zu. Und dann liegt das am Platz. Es gibt auch solche Vergrößerungsrahmen mit Glas. Da ist praktisch anstelle dieses Maskenrahmens hier eine Glasscheibe. Erfüllt denselben Zweck. Nur dann sollten Sie auf jeden Fall auch dran denken, dass Sie zur Vermeidung der Reflexe hier eine schwarze Pappe befestigen. Und mit dieser Technik können Sie sehr viele Bilder, sehr schnell, in kurzer Zeit reproduzieren.

Analoge Fotos digitalisieren

Erfahren Sie, wie Sie von einer analogen Fotovorlage eine digitale Version erstellen. Mit Ihrer Digitalkamera geht das ganz einfach, ganz gleich ob kleines oder großes Foto.

1 Std. 22 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!