Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Video macht Pausen unterhaltsam

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Video kann eine Folie bereichern. Dient es jedoch ausschließlich der Dekoration, könnte es vom Vortrag ablenken. Diese Gefahr besteht aber nicht bei Titelfolien, Abschnittsfolien oder bei der Pausenankündigung – peppen Sie also diese Folien ruhig einmal mit einem Video auf!
06:11

Transkript

Ich befürworte normalerweise den Einsatz von Videos, weil sie Folien bereichern können. Sie sollten jedoch nicht ausschließlich zur Dekoration dienen, denn dann besteht die Gefahr, dass sie vom Vortragenden ablenken. Diese Gefahr besteht nicht, bei Titelfolien, Abschnittsfolien, oder bei der Ankündigung der Pause. Peppen Sie diese Folien doch einmal mit einem Video auf. Ich möchte aus dieser Folie, eine Titelfolie mit Videohintergrund gestalten. Dazu füge ich ein spezielles Hintergrundvideo ein. Diese Videos finden Sie oft in Stockfoto-Webseiten, sie sind so gestaltet, dass sie in einer Endlosschleife laufen können, ohne dass man einen merklichen Übergang sieht. Außerdem sind sie in ihrer Farbgebung so zurückhaltend, dass ich auch noch bequem Text darüber einfügen kann. Den Text füge ich in einem übergelagerten Rechteck ein. Dieses Rechteck ordne ich etwas oberhalb der Mitte der Folie, in der sogenannten optischen Mitte an, es wirkt dann ansprechender. In das Rechteck hinein kopiere ich meinen vorbereiteten Titeltext, und formatiere ihn mittig und in größerer, fetter Schrift. Nun fehlt noch eine passende Farbe für diesen Balken. Ich entferne zunächst die Formkontur, für den Fülleffekt greife ich mir mit der Pipette, eine dunkle Farbe aus dem Videohintergrund auf. Ich habe mit dem kleinen Pfeil in dieser Gruppe Zeichnung schon den Aufgabenbereich Form formatieren eingeblendet, dort gehe ich auf den Fülleimer und auf Füllung und setze die Transparenz der Füllung noch etwas herab, so dass das Video durchscheint. Das war schon alles, um eine Titelfolie vorzubereiten. Schauen wir sie uns in der Vollbildansicht an. Sie sehen, dass so ohne Weiteres das Video nicht automatisch startet. Beim Einfügen wurde es mit einer Auf Klick-Startoption eingefügt. Ich gehe also noch auf setze den Start vom Klicken auf Automatisch und schalte die Endloswiedergabe ein. So kann diese Folie auch etwas länger stehen bleiben, während das Publikum noch seine Plätze im Vortragsraum einnimmt. Wir schauen uns die Auswirkung der Starteinstellungen an. (Das Video wird abgespielt) Das Video bewegt sich also nur ganz dezent im Hintergrund. Eine weitere Möglichkeit Videos effektvoll einzusetzen, ist zum Beispiel die Ankündigung der Pause. Ich füge auf dieser Folie ein Video mit einer Uhr ein. Diese Uhr läuft exakt von 12 bis 1 Uhr, solange wie meine Pause ist. Dementsprechend füge ich auch passende Texte in Textfeldern hinzu, nämlich Pause und die Dauer der Pause, von 12 bis 13 Uhr. Beide Textfelder formatiere ich mit einer auffälligen Schriftfarbe, und größerer Schrift. Nun passe ich noch die Größe der Textfelder an, und schiebe sie in die Mitte der Folie. Die intelligenten Führungslinien helfen mir dabei, sie exakt zu positionieren. Fügen wir noch ein wenig Animation hinzu. Die beiden Texte sollen durch ein Wischen von links, eingeblendet werden, und wenn ich in den Animationsbereich schaue, sehe ich, dass der Uhr schon ein Trigger auf Mausklick zugeordnet ist, dies möchte ich ändern, so dass die Uhr direkt nach dem Aufrufen der Folie startet, den Trigger entferne ich, indem ich das Häkchen erneut anklicke, und ich verschiebe den Start der Uhren-Animation, an den Beginn der Animationsreihenfolge. Die Textfelder sollen dann automatisch, direkt mit der Uhr eingeblendet werden. Schauen wir uns das Ergebnis in der Bildschirmpräsentationsansicht an. (Das Video wird abgespielt) Die Texte wurden eingeblendet und die Uhr läuft genau eine Stunde und zeigt die Länge der Pause an. Der Aufwand, attraktive Zwischenfolien zu gestalten, ist also relativ gering. Speichern Sie sich diese Folien in einer speziellen Präsentation, so haben Sie sie als Bausteine immer wieder zur Verfügung, und müssen nur den Text entsprechend anpassen.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Ihre Präsentationen multimedial zu gestalten.

2 Std. 16 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!