Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Verzeichnisfreigaben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verzeichnisfreigaben regeln Zugriffe auf komplette oder teilweise File-Mounts, in der Regel auf das Verzeichnis "fileadmin/" auf dem Server.

Transkript

Unser Benutzer hat aktuell nur Zugriff auf Seiten und auf die für ihn notwendigen Module. Wenn wir allerdings das Filelist-Modul aufrufen, sehen wir, dass der Benutzer keinen Ordner anwählen kann. Mittels Dateifreigaben können wir im Zugriff auf Ordner in unsere Installation geben. Ich wechsele zunächst wieder zurück in den Administrator, und über die Dateiliste lege ich ein neues Verzeichnis innerhalb von "fileadmin" an. Ich gebe dem Ordner den Namen "media" und klicke auf "Ordner anlegen". Der nächste Schritt führt uns ins Listenmodul auf das Root. Hier legen wir einen neuen Datensatz an. Dieser Datensatz ist vom Typ Verzeichnisfreigaben. Ich gebe hier dem Bezeichner "media" an, speichere einmal, und wir können nun unterhalb von Ordner unser Media-Verzeichnis auswählen. Wir können dieses Verzeichnis auch vor dem Schreibzugriff schützen, so dass der Redakteur nur lesen kann aus diesem Verzeichnis oder aber auch diese Verzeichnisfreigabe auf Inaktiv schalten, wenn sie später einmal nicht mehr benötigt wird. Unter "Dateispeicher" stehen mir sämtliche Dateispeicher oder im Englischen File Mounts zur Verfügung. Also, wenn parallel zum "fileadmin" noch weitere Verzeichnisse angelegt worden sind, und diese dann im TYPO3 als Speicher oder Mount Point eingestellt sind. Ich speichere und schließe diese Ansicht, und wir sehen nun unseren Datensatz hier im Listenmodul im Root. Oberhalb sehen wir auch die Backend-Benutzer, auch diese werden hier im Root angelegt. Wir müssen also nicht zwangsläufig über das Backend-Benutzermodul unsere Redakteure bearbeiten. Ich gehe in die Eingabenmaske, und wir konfigurieren nun die Dateifreigaben beziehungsweise Verzeichnisfreigaben. Hier steht uns nun das eben angelegte Objekt "media" zur Verfügung. Mit einem Klick auf das Element kann ich es als ausgewähltes Objekt definieren. Ich speichere und schließe diese Ansicht, und wir wechseln nun in das Redakteurskonto. Hierfür gehe ich zunächst in die Backend-Benutzer und betätige den Button "Benutzer wechseln". Wenn ich nun auf "Filelist" klicke, sehe ich meine eben erstellte Dateifreigabe auf das Verzeichnis "media". Hier kann ich nun nach Belieben neue Ordner oder Datei anlegen.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Profitieren Sie von den vielen Profitipps rund um den praktischen Einsatz des erfolgreichen Content Management Systems TYPO3!.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!