SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Verwaltete Pfade für Website-Sammlungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit verwalteten Pfaden können Website-Sammlungen unter Adressen veröffentlicht werden, die sich ein Benutzer leichter merken kann. Alles dazu und wie das geht, erfahren Sie hier im Video.

Transkript

SharePoint Webanwendungen können in sogenannte verwaltete Pfade untergliedert werden. Warum das vielleicht sinnvoll sein kann und wie es geht, zeige ich Ihnen in diesem Video. Der Internet Information Server bindet eine Webanwendung als Site Konfiguration an eine IP-Adresse, beziehungsweise an ein Zertifikat oder einen Hostheadername und jede Anforderung, die per Browser an die Webanwendung gerichtet wird durch Eingabe von https://intranet.schulunglocal schlägt bei dieser Site Konfiguration auf. Im Anschluss daran aber gibt der Internet Information Server die Anforderungen direkt weiter an die ASP.NET Application SharePoint ohne weitere Analyse des Requests. Das bedeutet, ihm zugeordneten Anwendungspool wird dann ASP.NET ausgeführt und versucht, Inhalte zu rendern. Nun gibt es durchaus Konstellationen, wo man unterhalb einer Sitebindung im IIS nicht nur SharePoint veröffentlichen möchte, sondern vielleicht auch noch ein virtuelles Verzeichnis für ein Intranet zum Beispiel. In diesem Fall wäre es ja so, dass der Aufruf von https://intranet.schulung.local/intranet nicht von SharePoint verwaltet werden soll. dementsprechend muss man dem SharePoint sagen, welche Pfade nach dem FQDN von ihm bearbeitet werden sollen und welche Pfade nur den IIS betreffen. Das geht über verwaltete Pfade auf Ebene der Webanwendung, die in der SharePoint Zentraladministration eingerichtet werden. In der Zentraladministration geht man über die Anwendungsverwaltung und Webanwendungen verwalten in den entsprechenden Bereich, markiert die gewünschte Webanwendung. Im Menüband Webanwendungen findet man im Abschnitt Verwalten den Befehl Verwaltete Pfade und standardmäßig nach der Installation mit dem SharePoint eine Webanwendung im sogenannten Würzelverzeichnis mit ausdrücklicher Inklusion und im Pfad Websites mit einer Platzhalterinklusion zur Verfügung gestellt. Das bedeutet also der Aufruf von intranet.schulung.local Seite, dafür wäre der SharePoint zuständig, oder aber /websites/*, auch dafür fühlt sich der SharePoint verantwortlich. Wenn man nun Websitesammlungen nicht unter dem Pfad /websites veöffentlichen möchte, sondern zum Beispiel einen Bereich schaffen möchte für Projektablage, in dem mehrere Websitesammlungen gepflegt werden sollen, würde es ja besser klingen, wenn der Anwender eintippen würde: https://intranet.schulung.local/projekte/ Name des Projektes. Damit das möglich wird, muss Projekte als verwalteter Pfad mit einer Platzhalterinklusion hinzugefügt werden. Dieses Dialogfeld ist etwas eigentümlich zu bedienen, denn im ersten Schritt muss der Pfad eingetippt werden. Es muss der Typ ausgewählt werden, und der Pfad hinzugefügt werden. Und wenn das erfolgt ist, muss der Dialog noch mit OK bestätigt werden, damit im Anschluss daran der SharePoint auch auf dem Pfad /projekte mit Platzhalterinklusion, also für alles, was sich darunter befindet, reagiert. Nur dann können Websitesammlungen unter einem Pfad /projekte veröffentlicht werden.

SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Sehen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Foundation 2013 bzw. SharePoint Server 2013 ankommt.

6 Std. 29 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2013

Für SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Server 2013.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!