AutoCAD 2014 Grundkurs

Versionen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
AutoCAD wird in mehreren unterschiedlichen Versionen angeboten. Dabei stehen verschiedene Varianten für das dreidimensionale Zeichnen sowie eine Light-Version zur Verfügung. AutoCAD ist ebenfalls in etlichen Autodesk Suiten enthalten.
05:00

Transkript

Interessant ist auch, welche verschiedenen Versionen des AutoCAD es gibt, und dies wollen wir uns in diesem kleinen Film ansehen. Zunächst einmal gibt es, wie jedes Jahr auch ein AutoCAD LT, das AutoCAD Light, dieses ist nur für das 2D-Zeichnen gedacht, und vor allem es kann keine Zusatzprogramme oder Apps aufnehmen. Interessant ist, dass das DWG-Format, also das Zeichnungsdatenformat genau das Gleiche ist, wie für das große AutoCAD. Demgemäß können Sie natürlich auch im AutoCAD LT drei-dimensionale Zeichnungen öffnen, allerdings haben Sie dort keine Werkzeuge, um diese Dateien richtig anzusehen oder zu verwenden. Deshalb ist es gedacht für das 2D-Zeichnen, und solange Sie nur in 2 Dimensionen zeichnen, können Sie natürlich auch Daten austauschen mit Kollegen, die das große AutoCAD verwenden. Das große AutoCAD heißt jetzt einfach nur AutoCAD und ist für das 2D- und 3D-Zeichnen geeignet. Natürlich kann das große AutoCAD Zusatzprogramme oder Apps aufnehmen, und diese Möglichkeit wurde von vielen vielen Programmherstellern weltweit in den letzten Jahren auch genutzt. Natürlich hat Autodesk selbst solche Zusatzprogramme geschrieben, und so gibt es schon seit Jahren das AutoCAD-Architecture. Das AutoCAD-Architecture ist natürlich für die Architekten gedacht, und erlaubt ein 2D und 3-dimensionales Zeichnen. Hier werden Objekte eingesetzt, das bedeutet, dass Sie zum Beispiel ein Fenster einsetzen und nachträglich dessen Größe ändern können. Werkzeuge für die Dokumentation, wie zum Beispiel Datenextraktion oder automatische Teilelisten sind ebenfalls im AutoCAD-Architecture enthalten. Darüber hinaus gibt es auch für den Tiefbau das Produkt AutoCAD Civil 3D. Mit Civil 3D können Sie zum Beispiel Landschaftsplanungen machen oder auch Autobahnen konstruieren. Des Weiteren gibt es dann noch das AutoCAD-MEP, das für die Konstruktion von Haustechnik-Plänen sehr gut geeignet ist. Weitere Applikationen gibt es sehr zahlreich, nicht nur von Autodesk. Von Autodesk selbst werden aber in letzter Zeit immer mehr Suiten angeboten. Eine Suit ist ein ganzes Programmpaket, das nicht nur AutoCAD enthält. sondern auch andere Programme. Solche Suiten kann man sich sehr gut ansehen, wenn man auf die autodesk.de-Seite geht, und dort unter Podukte die Suiten ansieht. Zum Beispiel bei der Building-Design-Suit habe ich mehrere Produkte, die ich, ja, auch hier unter enthaltene Software ansehen kann. Hier gibt es auch neuerdings eine unverbindliche Preisempfehlung, und so kann ich gleich sehen in etwa wie groß die Kosten der Anschaffung sein werden. Sie sehen, dass es drei verschiedene Suiten gibt, die Standard-, die Premium und die Ultimate-Suit. je nachdem, welche man gekauft hat, erhält man ein Programmpaket, das aber sehr sehr umfangreich ist und verschiedene Zusatzprogramme zum AutoCAD-Architecture enthält. Showcase ist ein neues Visualisierungsprogramm, SkatchBook ist ein Programm, mit dem Sie mehr oder weniger zeichnen können und Illustrationen machen können. Raster Design ist für das Importieren von hochauflösenden Satellitenbilder zum Beispiel sehr gut geeignet. Die weiteren Programme, wie 3D Max Design, Naviswork, Revit oder Inventor gibt es vorwiegend in den höheren Suiten. Solche Suiten bieten die Möglichkeit durchgängige Arbeitsschritte durchzuführen, das bedeutet, dass Sie vielleicht in einem Inventor Maschinenteile konstruieren, die Sie dann in einem AutoCAD wieder einfügen, um eine Gesammtkonstruktion darzustellen. Der Ablauf dieser ganzen Konstruktion, beziehungsweise Zusammenstellung können Sie dann auch in einem Naviswork Simulate oder Naviswork Manage durchführen. Solche Programmpakete sind natürlich im Preis sehr viel günstiger, als wenn man die Einzelprodukte kauft, und für jene, die mehrere Programme benötigen, ist das sicher ein guter Kauf. Auf diese Art haben Sie auch eine Überblick bekommen über die verschiedenen Versionen des AutoCAD und können sich vielleicht einmal überlegen, auch eine Suit anzuschaffen, wenn Sie mehrere Produkte von Autodesk verwenden möchten.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!