Cloud Computing lernen: Sicherheit

Verschlüsselung gespeicherter Daten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video erklärt, wie die Verschlüsselung gespeicherter Daten funktioniert und in welchen Fällen so etwas sinnvoll ist.
01:35

Transkript

Nachdem wir wissen, was Verschlüsselung ist, wollen wir uns Produkte ansehen, die Verschlüsselung einsetzen. Und zwar geht es um Verschlüsselung von gespeicherten Daten. Amazon S3, Amazon Simple Storage Service, nutzt verschiedene Arten von Verschlüsselungssystemen, die direkt in Amazon S3 integriert sind. Dazu gehören Bouncy Castle, OpenSSL und der Amazon S3-Verschlüsselungsclient im AWS-SDK für Java. Sie können diese nativen AWS-Systeme nutzen oder auf Systeme von Drittanbietern zurückgreifen, zum Beispiel Bouncy Castle oder OpenSSL. Amazon Glacier, das von Amazon als Backup-Dienst angeboten wird, wendet mehrere Verschlüsselungsarten an, darunter eine in den AWS-CloudHSM-Client integrierte VPC-EC2-Anwendung. Oder Sie verlassen sich einfach darauf, dass alle Daten in Glacier automatisch durch serverseitige Verschlüsselung geschützt werden. Amazon bietet also standardmäßige Verschlüsselung für die Ressourcen, die sie zur Verfügung stellen. Amazon Glacier ist in der Lage, die Daten automatisch zu verschlüsseln. Wenn Sie Backupdaten in Glacier ablegen, werden sie automatisch verschlüsselt. Schließlich haben wir noch Amazon RDS, Relational Database Service. Wenn Sie zum Beispiel Microsoft SQL Server einsetzen und auf Amazon RDS ausführen, können Sie auch Bouncy Castle und OpenSSL nutzen. Das sind Systeme von Drittanbietern, die Sie direkt in RDS integrieren können, in diesem Fall Microsoft SQL Server, um Ihre Daten während der Speicherung, in einigen Fällen auch während der Übertragung zu verschlüsseln, wenn die Daten zwischen Ihrem Server und Ihrem Client hin und her fließen.

Cloud Computing lernen: Sicherheit

Lernen Sie die Grundlagen von Cloud-Sicherheit kennen, mit besonderem Augenmerk auf Sicherheitsstufen, verfügbare Dienste und Auswahlkriterien für Cloud-Service-Provider.

1 Std. 19 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!