Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 4) – Identitätsverwaltung mit Azure Active Directory Synchronization

Verschiedene Sync-Tools kennenlernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lassen Sie sich in diesem Video zeigen, welche verschiedenen Werkzeuge für die Synchronisation Ihres lokalen Active Directory mit Azure Active Directory zur Verfügung stehen. Zusätzlich erfahren Sie, warum der Einsatz von Azure AD Connect Ihre erste Wahl ist.
03:18

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen die verschiedenen Synchronisationswerkzeuge. Die Vielfalt von Synchronisationswerkzeugen ist so enorm, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Welche Tools stehen zur Verfügung? Zuerst einmal ist das, das Tool "Azure Active Directory Synchronisations Tool" oder kurz "DirSync". Ein weiteres Tool ist "Azure Active Directory Sync". Abkürzung: "AADSync". Das nächste Tool, welches immer wieder zum Einsatz kommt, "Azure Active Directory Connect", "Azure AD Connect". Es gibt den "Forefront Identity Manager", kurz "FIM" 2010 R2. Und es gibt "Microsoft Identity Manager", "MIM" 2016. Nun stellt sich doch die Frage: Ja, welches Tool muss ich denn jetzt überhaupt einsetzen, um mein lokales Active Directory zu synchronisieren, ins Office 365-Portal? Ist doch sehr verwirrend. In der Tat aber, das wird sich jetzt gleich ändern, weil nicht alle Tools werden noch weiter entwickelt. Starten wir zuerst mit "Azure Active Directory Synchronisation Tool (DirSync)". Diese Software wurde ersetzt durch "AADSync". Sie sehen hier "Azure Active Directory Sync". Diese Software hat "DirSync" ersetzt, und wurde durch das neue Werkzeug "Azure AD Connect" ersetzt. Also, "Azure Active Directory Connect" kurz "Azure AD Connect". Diese Software hat die beiden Werkzeuge "DirSync" und "AADSync" ersetzt. Heutzutage arbeiten wir mit dem Werkzeug "Azure AD Connect". Ganz wichtig: In vielen Dokumentationen werden aber immer noch die alten Abkürzungen angewendet. Wir sehen vielfach "AADSync" oder "DirSync". Es ist aber so. Schlussendlich wird immer das neueste Tool eingesetzt. Wenn Sie also in einem Artikel lesen: Sie verwenden "DirSync" um die Synchronisation einzurichten, dann konzentrieren Sie sich auf das neueste Werkzeug "Azure AD Connect". Es kann sein, dass das "DirSync"-Tool bereits schon im Einsatz ist, dann gibt es Anleitungen, wie Sie dieses Tool, das "DirSync"-Tool ersetzten können, durch "Azure AD Connect". Die weiteren Tools, welche auch immer wieder erwähnt werden, ist "Forefront Identity Manager" kurz "FIM" 2010 R2. Wird nur noch selten verwendet. Microsoft empfiehlt den Einsatz von "Azure AD Connect". "Microsoft Identity Manager" kurz "MIM" 2016, das ist der Nachfolger von "FIM". Auch hier wird empfohlen "Azure AD Connect" anzuwenden. Ich habe Ihnen in diesem Video versucht, diese verschiedenen Tools zu erläutern, um auf welches Werkzeug Sie sich schlussendlich noch konzentrieren müssen. Das ist "Azure AD Connect".

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 4) – Identitätsverwaltung mit Azure Active Directory Synchronization

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-346 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 32 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!