SAP Business One Grundkurs

Versandmöglichkeiten eines Belegs

Testen Sie unsere 1931 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das direkte Versenden eines Ein- oder Verkaufsbelegs erfordert verschiedene technische Voraussetzungen. Welche gegeben sein müssen und welche Möglichkeiten Ihnen daraus erwachsen, lernen Sie in diesem Video.

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr erstelltes Angebot, wie alle anderen Belege auch, versenden können. In SAP Business One gibt es die Möglichkeit, Belege im Ein-und Verkauf per Email zu versenden. Dazu klicken Sie in der "Symbolleiste" auf das kleine "Briefsymbol". SAP Business One fragt, ob Sie den bearbeiteten Bericht an die Email anhängen möchten. Diese Frage ist etwas verwirrend, meint aber nur, dass Sie den Ausdruck dieses Angebots an die Email anhängen möchten Ja oder Nein? In dem Fall wählen wir "Ja" und SAP Business One öffnet ein kleines Nachrichtenfenster, die Nachricht geht an Sylvia Tingel, sie ist die Ansprechpartnerin von CIT-Beratungshaus. Sie wird per Email versandt an Sylvia@CIT.de. Sylvia@CIT.de ist die EMail-Adresse von Sylvia Tingel. Sie können nun einen Betreff und einen Text für die EMail eingeben. Über den Reiter "Daten" sehen Sie, welche SAP Business One Daten verwendet werden. Dies ist in dem Fall das Angebot Nr. 247. Über "Anhang" können Sie sich über die Dateianhänge der EMail informieren. Doppelklicken Sie auf die Zeile, um den entsprechenden Beleg zu öffnen. Sie sehen, dass es sich hierbei um das im PDF-Format exportierte Angebot handelt. Sie können weitere Empfänger hinzufügen, indem Sie den Knopf hier unten "Empfänger hinzufügen" betätigen und weitere Ansprechpartner definieren. Über den Button "Senden" wird die Email versandt. Alternativ dazu können Sie, sofern Sie Microsoft Outlook installiert haben, über "Datei", "Senden", "Outlook Email" eine Outlook Email-Datei öffnen mit angehangener PDF-Datei von diesem Angebot. Der Vorteil dieser Methode ist, dass über Microsoft Outlook gesendet wird, und daher die Email in Ihrem "Gesendet" Ordner auftaucht. Wählen Sie das Email-Symbol über "Datei", "Senden", "Email", geht erneut das gleiche Fenster auf. Es ist die gleiche Funktionalität, wie die, die Sie eben schon über die Symbolleiste gesehen haben. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie die Nachricht über diese Methode senden, entweder über "Senden an Email"  in der Symbolleiste oder über "Datei senden", "E-Mail" der sogenannte SBO Mailer konfiguriert sein muss. Über "Datei senden", "Outlook E-Mail" benötigen Sie nur eine installierte Outlook-Instanz. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, diesen Beleg als Fax zu versenden. Klicken Sie dazu entweder das Faxsymbol in der Symbolleiste oder gehen Sie über "Datei senden", "Fax". Die Frage ist die gleiche, auch hier möchten wir den exportierten Angebotsbeleg mit an die EMail / das Fax hängen. Auch hier ist es das gleiche Fenster, nur diesmal wurde der Haken "Faxversand" gewählt und die Faxnummer wird aus den Geschäftspartner-Stammdaten gezogen. Über den Reiter "Daten" ist erneut das Angebot verknüpft, und im Anhang finden wir erneut ein PDF-Export dieses Angebots. Bitte beachten Sie, dass zum Faxversand ebenfalls der SBO-Mailer konfiguriert sein muss. Der SBO-Mailer arbeitet mit dem Faxprogramm von Microsoft Fax oder von Symantec WinFax zusammen. Ich habe Ihnen in diesem Video die Versandmöglichkeiten von SAP Business One Ein- und Verkaufsbelegen am Beispiel des Angebots dargestellt. Sie haben die Möglichkeit, diese über Email oder Fax zu versenden. In beiden Fällen muss der sogenannte SBO-Mailer konfiguriert sein. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, Ihre exportierten Belege über "Datei", "Senden", "Outlook Email" an eine neu erstellte Outlook Email zu hängen. Dabei werden die Nachrichten nicht über den SBO-Mailer gesendet, sondern über Ihr Outlook direkt, und landen somit auch in Ihren "Gesendeten Objekten".

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!