Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Verhalten bei nicht-übersetzten Inhalten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sollten einzelne Inhaltsblöcke in einer bestimmten Sprache nicht übersetzt zur Verfügung stehen, lassen sich diese in der Standardsprache anzeigen oder alternativ verbergen. Die ideale Strategie variiert je nach Website-Inhalt und persönlicher Arbeitsweise.

Transkript

Für den Fall, dass ein Seiteninhalt zu einer anderen Sprache nicht übersetzt wurde, erscheint er dort auch nicht. Sie sehen hier auf unserer Page A nur einen Inhaltsblock. Im Backend sieht das Ganze so aus. Wir haben hier eigentlich zwei Blöcke, aber der untere wurde entsprechend noch nicht übersetzt. Die andere Möglichkeit wäre es jetzt, wenn Sie häufig mal große Tabellen oder Bilder haben, dass nicht übersetzte Inhaltselemente auch automatisch in der Übersetzung erscheinen sollen Hierzu existiert eine TypoScript-Konfiguration. Wir begeben uns in den Setup-Bereich und setzen hier "sys_language_overlay". Wählen Sie hier den Wert "1". Wenn Sie nun die Seite im Front-End erneut aufrufen, erfahren dort unser Beispieltext. Inhalte mit einer Übersetzung werden entsprechend in jener Sprache angezeigt. Aber es existiert noch ein weiterer Modus, den ich Ihnen an dieser Stelle zeigen möchte. Kommentieren wir unsere aktuelle Zeile in der TypoScript-Konfiguration erst noch einmal aus. In unserer Seite "Seite A" haben Sie dann die Möglichkeit, innerhalb eines Elements nicht nur auszuwählen, dass dies für die Standardsprache sichtbar ist, sondern dass es für alle Sprachen verwendet werden soll. Speichern wir ab und rufen wir das Front-End auf. Dieser Inhalt ist trotzdem nicht sichtbar. Hätten Sie das erwartet, nun, es handelt sich hier um ein etwas merkwürdiges Standardverhalten bei TYPO3. Was man eigentlich erwarten würde, ist natürlich, dass diese Inhalte jetzt ebenfalls in der Übersetzung sichtbar ist. Hierfür gibt es einen anderen config-Wert. In unserem TYPO-Script müssen wir hier setzen hideNotTranslated, das heißt, alle nicht übersetzten Inhalte sollen versteckt werden, aber jener, der in allen Sprachen angezeigt werden sollen, wollen wir natürlich sehen. Wenn wir jetzt das Front-End erneut aufrufen, ist das Verhalten wie erwartet. Es handelt sich bei "hideNotTranslated" also vielleicht um den besseren Default-Wert, denn Sie haben jetzt die Möglichkeit, zu wählen, dass ein Inhalt nur in der Stadardsprache existieren soll, und er wird in den Übersetzungen nicht angezeigt, oder Sie können die Option auf alle Sprachen umstellen.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Profitieren Sie von den vielen Profitipps rund um den praktischen Einsatz des erfolgreichen Content Management Systems TYPO3!.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!