Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Verhalten bei nicht übersetzten Inhalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Stehen einzelne Inhaltsblöcke in einer bestimmten Sprache nicht zur Verfügung, lassen sich diese in der Standardsprache anzeigen oder alternativ verbergen. Die ideale Strategie variiert je nach Inhalt der Website und persönlicher Arbeitsweise.

Transkript

Neben der Möglichkeit, das Verhalten von übersetzten oder nicht übersetzten Seiten zu beeinflussen, gibt es ähnliche Möglichkeiten auch auf Basis von Inhalten. Sie sehen hier die Über-uns-Seite, About us, in der englischen Version, und aktuell sind hier noch keine Inhalte in Englisch verfügbar. Wir wollen also als Erstes mal ein paar Inhalte einfügen. Wir wählen hier aus, dass der Standardinhalt übersetzt werden soll. Wir übersetzen dies dann beispielsweise zu Left content in der Überschrift und aktivieren das Inhaltselement. Dieses erscheint nun wie zu erwarten im Frontend. Das darunter befindliche Element für die rechte Spalte wird hier nicht angezeigt. Dies können wir per TypoScript beeinflussen. Hierzu begeben wir uns in den Setup-Bereich und ergänzen dort eine config-Einstellung. Diese lautet config_sys_language_overlay. Wir speichern und betrachten das Ergebnis im Frontend. Sie sehen nun, dass auch der Inhalt der rechten Spalte angezeigt wird. Da kein übersetzter Inhalt zur Verfügung steht, wird der Inhalt der Standardsprache angezeigt. Falls Sie auf Ihren Seiten häufig den Fall haben, dass beispielsweise große Schaubilder, Tabellen oder Ähnliches nicht explizit in jede Sprache übersetzt werden, kann dieses Verhalten eventuell Ihren Wünschen entsprechen. Aber stellen wir nochmal kurz auf das Standardverhalten zurück. Entfernen wir hierzu die Zeile oder setzen diesen Wert einfach auf 0. Wenn wir jetzt den Inhalt für unsere rechte Spalte nochmal bearbeiten, sehen Sie hier, dass standardmäßig dieser Inhalt in der Standardsprache angezeigt werden soll, das heißt in der deutschen Sprache in unserem Fall. Sie haben hier auch die Möglichkeit, zu wählen, dass der Inhalt für Alle Sprachen zur Verfügung steht. Testen wir dies einmal. Speichern und rufen das Frontend erneut auf. Der Inhalt ist verschwunden. Hätten Sie das erwartet? Ja, hierbei handelt es sich um ein etwas merkwürdiges Standardverhalten. Denn Inhalte werden bei der Einstellung 0 beziehungsweise der Standardeinstellung nur angezeigt, wenn sie für die aktuelle Sprache vorhanden sind. Somit funktioniert die Einstellung für alle Sprachen nicht ganz, wie wir es erwartet hätten. Neben den Modi 0 und 1 existiert noch eine weitere Variante. Wir können hierzu nochmal auf das TypoScript zurückwechseln. Und wählen dort unten die Einstellung hideNonTranslated. Wenn Sie jetzt das Frontend erneut aufrufen, sehen Sie dort das korrekte Verhalten für alle Sprachen. Der linke Inhalt wurde übersetzt und wird entsprechend in der englischen Sprache angezeigt. Der rechte Inhalt soll in allen Sprachen zur Verfügung stehen und wird entsprechend in Deutsch angezeigt. Noch ein Versuch zur Vollständigkeit. Wir können jetzt mal den Inhalt der linken Spalte in der Übersetzung ausblenden. Wir wechseln hierzu auf die Seite Über uns und löschen den Inhalt in der Übersetzung oder blenden ihn einfach aus. Wenn wir jetzt das Frontend erneut aufrufen, ist der Inhalt der linken Spalte verschwunden. Dies ist eigentlich auch das Verhalten, was man so erwarten würde. Somit ist hideNonTranslated für meisten Fälle wahrscheinlich der sinnvollere Standardwert. Inhalte werden nur angezeigt, wenn sie entweder in der aktuell ausgewählten Sprache vorhanden sind, oder aber, wenn Alle Sprachen gewählt ist, was hier für unseren rechten Inhalt der Fall ist.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!