Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

VERGLEICH

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie sollen Werte aus einer Matrix auslesen und kommen mit SVERWEIS nicht ganz ans Ziel? Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie in Kombination mit der VERGLEICH-Funktion auch nach zwei Werten in einer Matrix suchen können.
04:32

Transkript

Sie sollten Werte aus einer Matrix auslesen und kommen mit SVERWEIS nicht so ganz ans Ziel? Ich zeige Ihnen, wie Sie in Kombination mit der VERGLEICH-Funktion, auch nach zwei Werten in einer Matrix suchen können. In unserem Beispiel möchten wir gerne Preise ermitteln. Diese Preise sind abhängig von der Breite und der Höhe der Türe. Machen wir ein Blick in die Preisliste. Ich wechsle hier unten in die Preisliste. Sie sehen in Spalte A ist die Breite der Türe aufgelistet. Wenn ich jetzt zum Beispiel sage, meine Türe ist ein Meter breit. Oben haben wir die Höhe der Türe und ich sage vielleicht die ist 1,80 hoch, dann wäre der Preis der Türe 290 Euro. Genau diesen Wert möchte ich auslesen. Mit SVERWEIS alleine ist das schwierig. Der kann es versuchen hier nach der Breite, aber nicht noch gleichzeitig nach der Höhe. Das heißt, beim Spaltenindex werde ich ein Problem haben, weil ich nicht weiß, welche Nummer ich ihm angeben soll. Also brauchen wir eine Funktion, die dynamisch nach der Höhe in der ersten Zeile sucht und das kann die VERGLEICH-Funktion. Ich muss also ein SVERWEIS mit der VERGLEICH-Funktion verschachteln. Ich gehe zurück und suchen wir das gleich zusammen hier. Ich starte mit dem SVERWEIS. Gehe also im Funktionsassistenten und suche hier nach dem SVERWEIS. Das Suchkriterium ist die Breite der Türe. Warum? Weil die in meiner Hilfstabelle in der ersten Spalte steht. Matrix ist meine Hilfstabelle. Ich gehe also auf meine Preisliste und markiere die komplette Liste mit allen Daten. Das muss ich mit F4 fixieren, dass ich es kopieren kann und jetzt beim Spaltenindex, da weiß ich, ja, nicht in welche Spalte ich springen muss, weil das, ja, abhängig ist von der Höhe, die hier steht. Das heißt, genau hier brauche ich jetzt die VERGLEICH-Funktion. Ich gehe also oben links hier auf das Dropdown, sage weitere Funktionen hineinschachteln und hole mir jetzt die VERGLEICH-Funktion dazu. Das Suchkriterium für die VERGLEICH-Funktion ist die Höhe. Weil er soll, ja, in der ersten Zeile suchen nach dieser Höhe. Die Suchmatrix, die ich wieder hier in der Preisliste. Und zwar alle diese orangenen Zellen, inklusive vorne der ersten Spalte. Ganz wichtig, weil der SVERWEIS, der beginnt, ja, da vorne mit eins, zwei, drei durchzuzählen. Darum ganz wichtig, dass ich die komplette Zeile nehme mit allen aus meine Matrix. Diese Zeile fixiere ich wieder mit F4, weil das ist immer gleich. Vergleichstyp ist jetzt auch wieder Parameter FALSCH oder WAHR. Er soll mir, ja nur, einen Wert zurückliefert, wenn er genau diese Höhe auch findet. Also ist der Parameter wieder FALSCH hier. Ich bin noch nicht ganz fertig, ich muss nämlich noch meinen SVERWEIS fertig machen, darum in der Bearbeitungszeile hier oben klicke ich auf SVERWEIS, um zurückzukehren in meinen SVERWEIS. Und hier haben wir jetzt diese VERGLEICH-Funktion reingeschachtelt. Der letzte Parameter ist auch hier wieder der FALSCH Parameter für den SVERWEIS, weil ich ja will, dass er genau diese Breite der Türe in meine Hilfstabelle findet. Weil wenn es die Breite nicht gibt, kann ich ja auch kein Preis sagen. Ich bestätige mit OK, und er liefert mir 230 Euro bei einer Tür 70*180, gucken wir uns das an. 70*180, das sieht doch gut aus. Diese Kombination war sicher nicht ganz so einfach. Das schöne an Lernvideos ist aber Sie können dieses Video immer wieder angucken und es wieder ausprobieren. Also wünsche ich Ihnen nun viel Spaß beim Ausprobieren.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!