Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Datenbanken und PHP Grundkurs

Verbindung herstellen mit PDO

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um eine Verbindung zu erstellen, brauchen Sie bei PDO einen sogenannten DSN, einen Data Source Name. Sehen Sie an diesem Beispiel, wie das funktioniert.

Transkript

Immer wenn Sie Datenbanken mit PHP verwenden, müssen Sie als allererstes eine Verbindung zum Datenbankserver herstellen. Sehen wir uns an, wie das bei PDO funktioniert. Ich habe einen "try-catch"-Block, ich versuche etwas, wenn es nicht klappt, wird eine Exception geworfen, und diese kann ich abfangen und eine Meldung ausgeben lassen. Was versuche ich hier? Ich erstelle ein neues PDO-Objekt und darin schreibe ich jetzt, was für ein Datenbanksystem es ist, das ist in diesem Präfix hier, dann kommt ein Doppelpunkt, und danach folgen Schlüsselwertpaare, mit "=" getrennt und immer ";" danach, mit Informationen über die Verbindung, also "host" im Beispiel "localhost", die Datenbank heißt "beispiel", der Zeichensatz ist "UTF8", Benutzername kommt danach, und das Passwort. Sehen wir uns an, ob das alles klappt. Und korrekt, es hat funktioniert. Wenn ich hingegen den Namen der Datenbank verändere, erhalte ich entsprechend eine Fehlermeldung. Genau. Diese Datenbank gibt es nicht. Wie sieht das Ganze aus, wenn ich ein anderes Datenbankmanagementsystem verwende? Im Beispiel zeige ich das einmal mit sqlite. sqlite ist ein System, wo die ganze Datenbank in einer Datei steht, hier habe ich einen Unterordner "sqlite", wo meine sqlite-Datenbank drin ist, und die heißt "beispiel.db". Hinter diesem Präfix gebe ich den vollständigen Pfad zu dieser Datenbank an, und wenn wir das jetzt aufrufen, dann klappt das ebenfalls. Dieser erste Schritt ist unterschiedlich, je nachdem, mit was für einem Datenbankmanagementsystem Sie arbeiten, weil Sie dabei dann unterschiedliche Angaben machen müssen, und Sie schreiben auch unterschiedliche Präfixe, aber in jedem Fall erhalten Sie dann ein Objekt zurück, das Sie verwenden können, um mit der jeweiligen Datenbank zu arbeiten. Sehen wir uns noch einmal an, was man braucht, um eine Verbindung zu erstellen. Man erstellt "new PDO", ein neues PDO-Objekt, als Argument übergibt man einen Data Source Name, das beginnt mit einem Präfix, und dann gibt es Schlüsselwertpaare mit Informationen über die Verbindung, und bei mysql gibt man dann beispielsweise auch noch Benutzernamen und Passwort an.

Datenbanken und PHP Grundkurs

Erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um mit PHP Datenbanken anzusprechen, Daten einzutragen, zu verändern, zu löschen und abzufragen.

1 Std. 44 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!