Visio 2013 Grundkurs

Verbinder formatieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verbindungslinien können einfach und ansprechend formatiert und mit Text versehen werden. Wie der Text im Verhältnis zum Shape verschoben wird, warum Verbinder "springen" und wie dieses Sprungverhalten deaktiviert werden kann, erfahren Sie alles im Film.
04:57

Transkript

Über Verbinder oder Verbindungslinien in Visio gibt es viel zu erzählen. In diesem Video möchte ich Ihnen einige Informationen geben, zum Formatieren von Verbindungslinien und einige Besonderheiten, die sie aufweisen. Um dies zu demonstrieren, hab ich ein kleines Diagramm vorbereitet, das Sie hier sehen. Ein kleines Ablaufsdiagramm mit verschiedenen Kästchen. Sie sehen, ich hab hier die Schablone Standardflußdiagram genommen, und ich habe hier Prozesse, Entscheidungen, Start/Ende, und so weiter verwendet. Und wenn ich eine dieser Linien markiere, sehen Sie ganz deutlich... Aha, grün, die kleben, das heißt, hier hat er den Verbinder genommen, von hier nach hier rübergezogen. Jetzt stell ich fest, diese Entscheidung, die muss noch nach oben laufen, das heißt, hier brauche ich einen weiteren Verbinder, das heißt hier, wenn die anscheinend dort nicht okay ist, geht es wieder hier nach oben zurück. Jetzt fällt mir auf, dieser Verbinder, den ich gezogen habe, läuft nicht auf der gleichen Höhe, nicht auf der gleichen Position wie der untere. Wie bekomme ich sie gleiche Höhe? Nun, ich hole aus dem Lineal eine Führungslinie, eine Hilfslinie raus, hier an diese Position, und jetzt kann ich diesen Verbinder wunderbar bequem an meine Hilfslinie dran drücken. Wenn Sie nun, so wie ich hier, Probleme mit den vielen Pünktchen, mit den vielen unterschiedlichen Mauszeigern haben, nun kein Problem. Wechseln Sie den Standardmauszeiger, vergrößern Sie den Zoom, beispielsweise mit Shift+Strg, oder mit Steuerung und Mausrädchen, und jetzt können Sie etwas bequemer das Ganze hier überziehen. Also, Sie müssen in Visio immer vergrößern, um besser arbeiten zu können, und natürlich umgekehrt wieder verkleinern. Jetzt hab ich bei dem Entscheider eine Linie nach links, eine Linie nach unten gezogen, prima, gut. Jetzt möchte ich die Linie natürlich noch beschriften, das heißt: Du Linie, hier kommt der Text 'NEIN' drauf. Du, Linie, dich beschrifte ich mit dem Text 'JA'. Wunderbar, aber der Blick auf das Ganze, das gefällt mir nicht, weil 'JA' wird von der Linie quasi durchgeschnitten. Ich habe zwar hinter dem Text 'JA' so einen Texthintergrund, eine Hintergrundfarbe, aber die Linie läuft genau durch die Buchstaben von 'JA', das heißt, ich könnte diese Linie markieren, und könnte nun mit meinem Textblockwerkzeug, klick, die Position von 'JA' zur Seite schieben, etwa so. Noch einmal. Dieses 'NEIN' gefällt mir auch nicht, weil es so weit oben ist. Ich markiere die Verbinderlinie. Ist sie markiert, sehe ich so schlecht? Sie ist markiert und kann nun mit Hilfe des Textblockwerkzeuges den Text 'NEIN' etwas zur Seite schieben, beispielsweise hier runter, damit klar wird, aha, hier geht es nach links, 'NEIN', in dieser Richtung weiter. Vielleicht haben Sie es gesehen, diese Verbinderlinie, die ich hier erzeugt habe, die hat hier bereits eine Pfeilspitze. Alle andere Linien haben noch keine Pfeilspitze. Was tun? Nun, ich kann alle Verbinderlinien markieren und formatieren. Ich könnte nun jede einzelne markieren, Steuerungstaste, markieren, markieren, mark...Ach, das ist mir doch viel zu umständlich. Quatsch, ich markiere das ganze Diagramm. Strg+A, wird alles markiert. Ich mach mal den Zoom etwas kleiner, und kann nun frech über alle markierten Shapes einfach eine Linie, eine Pfeilspitze der Linie hier drauf formatieren, und zwar so eine. Beachten Sie, rechts bedeutet nicht unbedingt auf der rechten Seite, wie Sie hier vielleicht sehen, sondern rechts bedeutet am Ende. Das heißt, ich habe die Linie natürlich von rechts nach links gezogen. Das bedeutet, hier bei der Pfeilspitze, er malt sie von Anfang, - der ist auf der rechten Seite - zum Ende, der ist auf der linken Seite. Bedeutet also nicht eben hier rechts. Und nun sind alle Shapes mit einer Pfeilspitze versehen, und bei diesen Rechteckshapes, oder dem Anfang-Ende Shape und so weiter, das spielt keine Rolle, weil hier habe ich ja eh kein Anfang-Ende, das heißt, hier sehe ich diese Pfeilspitze auch nicht. Das heißt also, alle Linienformate können prima auf die Verbinder angewendet werden, indem Sie die Verbinder markieren, natürlich alle auf einmal, indem Sie über Linie, die Linienstärke, Linienart, - vielleicht brauchen Sie gestrichelte Linien - das wäre hier, indem Sie die Pfeilspitzen auswählen, Linienfarben ändern, falls nötig, falls Sie etwas besonderes darstellen wollen. Und Sie können die Linien auch beschriften, indem Sie einfach die Verbinderlinie markieren, los schreiben, und die Position des Shapes mit dem Textblockwerkzeug unter dem gelben Steuerelement zur Seite schieben. Das heißt also, Verbinder können formatiert werden, Verbinder sind Shapes, sowie diese Rechteckshapes oder Rautenshapes und alle anderen Shapes auf dem Zeichenblatt.

Visio 2013 Grundkurs

Erlernen Sie in diesem Grundlagen-Training für Visio 2013 alle wesentlichen Arbeitstechniken, um anschließend logische oder physische Sachverhalte visualisieren zu können.

5 Std. 9 min (47 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!