Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Verbesserungen im Diashow-Modul

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Film stellt die Neuerungen im Diashow-Modul vor. Dazu gehören Übergänge wie Schwenken und Zoomen, mögliche Nutzung mehrerer Musiktitel in einer Diashow, an die Musik angepasste Übergänge oder Einstellbarkeit von Vorschau-Qualität und -Proportionen.
04:01

Transkript

Welche Verbesserungen gibt es im Diashow-Modul? Auch hier gibt es ein paar kleine, nützliche Funktionen, die insbesondere die Präsentation der Diashow erleichtern und verbessern. Ich halte mich jetzt gar nicht mit dem Diashow Layout auf, sondern nutze einfach die Widescreen Vorgabe, um Sie dann zu den Einstellungen zu führen, die sich im Diashow-Modul erweitert haben. Eine ganz wesentliche Sache fällt Ihnen vielleicht schon ins Auge: Sie sehen hier, dass es einen extra Reiter für Musik gibt. Vorher gab es hier einen kleinen Button, wo Sie eine MP3 Datei der Diashow hinzufügen konnten. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, mehrere Dateien hinzuzufügen. Ich hatte hier schon welche hinzugefügt, Ich kann die natürlich auch jederzeit wieder löschen. Dazu nehmen Sie einfach eine oder mehrere Dateien, und klicken auf das Minus, wie Sie es auch von anderen Stellen aus Lightroom kennen. Was muss ich tun? Ich muss einfach, sobald die Musik über diesen kleinen Kippschalter hier aktiviert ist, auf das Plus klicken und kann dann Musikdateien auswählen, die ich dann in den Hintergrund setze. Wenn ich jetzt einfach zwei oder drei Musiktitel auswähle, werde die hier in der Reihe aufgezeigt Ich habe jetzt durchaus die Möglichkeit, auch die Reihenfolge dieser Titel noch zu verändern. Sie haben hier eine, wenn auch zu vernachlässigende, kleine Beschränkung: Sie können maximal 10 Musiktitel hintereinander schalten. Aber ich denke, das wird dann auch schon für eine relativ lange Diashow reichen. Jeden dieser Musiktitel können Sie jederzeit entfernen, Sie können zusätzliche hinzufügen oder die Reihenfolge ändern. Im Bereich Abspielen können Sie dann noch weitere Sachen mit dieser Musik machen. Sie haben eine neue Option, die sich nennt Folien zur Musik synchronisieren Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie nicht mehr individuell die Folienlänge und die Überlagerung anpassen können, sondern es wird, basierend auf einer Analyse der Musik, versucht, die Übergänge rhythmisch gut einzupassen. Natürlich wird auch das gemacht, was hier sowieso als Option besteht, nämlich, das die Gesamtlänge der ausgewählten Musik an die Anzahl der Dias angepasst wird. In diesem Bereich sehen Sie auch eine weitere Veränderung, nämlich das so genannte Schwenken und Zoomen, also Pan and Zoom was vielleicht viele aus Apple Diashows kennen, Die Möglichkeit hier besteht darin, das man diese Bewegung entweder in niedriger Form, also ganz leichter Form oder in hoher Form, also sehr schnellen, ausgiebigen Bewegungen, durchführen lässt Ich werde jetzt mal im unteren Viertel abspielen, so dass ich nur eine leichte Bewegung darin habe. Wie genau dieses Schwenken und Zoomen, oder Pan & Zoom, wie es original heißt, aussieht, werden wir uns gleich anschauen. Dabei möchte ich Sie noch auf eine weitere Einstellung hinweisen, die Qualität. Sie können die Qualität der Diashow, insbesondere für die Vorschau, mittlerweile verringern, so dass Sie eine Entwurfsqualität haben, die dann einfach zum rendern nicht so lange braucht. So kann ich jetzt einfach sehr schnell mir eine Vorschau erstellen, und kann so die Einstellungen, die ich gemacht habe sehr schnell überprüfen und gegebenenfalls verändern. Ein kleiner Hinweis noch zur Vorschau, in der Sie Ihre Diashow betrachten können: Eine weitere Neuigkeit, die sich in Lightroom 6 getan hat, ist die Möglichkeit, das Layout gleich auf das Seitenverhältnis des geforderten Bildschirms einzustellen. Im Layout Bereich haben Sie die Möglichkeit, das Seitenverhältnis für die Vorschau einzustellen. Normalerweise wird das Seitenverhältnis des Bildschirms übernommen. Wenn Sie hier schon wissen, dass Sie Ihre Diashow in einem anderen Seitenverhältnis aufnehmen wollen, können Sie dieses hier auch auf 16:9 oder 4:3, also die klassischen Seitenverhältnisse einstellen.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten von Lightroom 6 / Lightroom CC, unter anderem die Gesichtserkennung, Panorama- und HDR-Funktion.

1 Std. 45 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!