VMware vSphere 6 Grundkurs

vCenter Server in Windows installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein spezieller Assistent leitet den Anwender schrittweise durch die Installation des vCenter Servers auf einem Windows-Server-2012-R2-Betriebssystem.
04:20

Transkript

Nun kann endlich mit der Installation des vCenters Servers unter Windows begonnen werden. Ich habe bereits dem Server das Installationsmedium für den vCenter Server zur Verfügung gestellt, mit Doppelklick wird der Installationsassistent gestartet, Es wird der erste Eintrag übernommen und auf Install geklickt, hier erkennen wir die Gemeinsamkeit zur Installation unter der vCenter Server Appliance, auch hier existieren zwei Möglichkeiten, Möglichkeit 1: vCenter Server und Platform Service Controller auf einem System vereint oder Platform Service Controller und vCenter Server auf unterschiedlichen Systemen, mit klicken auf next, gelangen wir zur Konfiguration des Systems Network Names, hier ist Vorsicht geboten. Der System Name wird normalerweise durch den FQDN abgebildet, ist dieser nicht verfügbar, tragen Sie hier bitte die statische IP V4 Adresse Ihres Servers ein, denn der System Network Name kann nach der Installation nicht mehr geändert werden. Kommen wir zur Single Sign On Konfiguration, als Single Sign On Domain Name wird vSphere.Local vorgeschlagen, diesen Vorschlag übernehmen wir, dem vCenter Single Sign On Username, hier in diesem Fall Administrator, wird ein Kennwort zugewiesen, der Site Name wird nicht verändert, hier legen Sie fest, mit welchem Account der vCenter Server Dienst gestartet wird, Standardmäßig wird das lokale Windows System Konto verwendet, falls Ihre Datenbank aber auf einem anderen Server installiert worden ist und Sie auf diese Datenbank mit der integrierten Windows Authentifizierung zugreifen wollen, müssen Sie ein anderes Benutzerkonto angeben, bei der SQL Authentifizierung muss dieser Hinweis nicht beachtet werden. Unter den Database Settings haben Sie jetzt die Möglichkeit genauso wie bei der vCenter Server Appliance, die Postgres Datenbank zu verwenden oder eine externe Datenbank , welche sich per ODBC mit dem vCenter verbindet. Wir wählen use an external database, unter DSN Name wird die zuvor definierte ODBC Schnittstelle ausgewählt, unter DB User Namen geben wir den Systemadministrator ein und sein Passwort, während der Installation des vCenter Servers benötigen Sie als Administrator auf der vCenter Datenbank erweiterte Rechte, deswegen ist es erforderlich entweder den Systemadministrator zu verwenden oder ihrem standard Benutzer für die vCenter Datenbank vorübergehend erweiterte Rechte zugeben, hier wählen Sie die erforderlichen Ports aus, sollte einer dieser Ports bereits belegt sein, müssen Sie diese Ports ändern, in unserem Fall handelt es sich um den Port 80 den HTTP Port. Als nächstes wählen Sie das Ziel aus, wo der vCenter Server installiert wird, diese Einstellung lassen wir unverändert, Nun ist der vCenter Server bereit zur Installation, Sie erkennen hier noch mal eine Zusammenfassung der Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, mit klicken auf Install wird die Installation begonnen. Der vCenter Server wurde erfolgreich installiert und kann ab sofort verwendet werden.

VMware vSphere 6 Grundkurs

Lernen Sie VMware vSphere 6 kennen und erfahren Sie, wie Sie damit eine virtuelle Infrastruktur aufbauen, konfigurieren und verwalten.

3 Std. 54 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.03.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!