Photoshop CC 2014: Neue Funktionen

UV-Eigenschaften für mehrere Texturen ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine kleine Checkbox erleichtert kanalübergreifende Texturänderungen.
03:03

Transkript

Dank einer kleinen Checkbox in den Optionen für die UV Koordinaten sparen Sie jetzt sehr, sehr viele Klicks, denn Sie können allein durch Aktivieren dieser Checkbox die UV Koordinaten gleich für mehrere Texturen auf einmal anpassen. Und was ist damit gemeint? Ja, das möchte ich Ihnen gleich einmal zeigen. Und zwar haben wir ja hier eine Kugel, auf der wir diese Checker-Textur haben. Also diese mit den schwarzen und weißen Quadraten. Das ist ein Standardmaterial, was Sie hier auch in den Materialien finden. Das wurde also einfach einer Kugel zugewiesen und jetzt können Sie natürlich dieses Material auch an anderen Stellen verwenden. Ich könnte zum Beispiel die Glanzstärke darüber regulieren, ich könnte die Spiegelung darüber regulieren. Wir machen das mal so, dass wir hier die gleiche Textur für den Bump nehmen. Und da klicke ich hier auf diesen Ordner und wähle Tiles-Material-Checkerboard-1a. Das wird dann also auch hier zugewiesen und dann erhöhe ich den Bump einfach mal, damit Sie es hier deutlicher sehen. Und wenn ich das dann mal rendere, dann sieht man den Effekt noch deutlicher, dass es hier so zu einer Art Versatz kommt. So, da erscheint das auch schon. Ich breche das mal ab und zoome mal hier rein und dann sehen Sie deutlich, wie hier so die Fugen dadurch entstehen. Also das Weiß wird etwas zurückgesetzt, das Schwarz erscheint etwas nach außen gebogen oder umgekehrt. Das ist auch eine Art optische Illusion und wenn Sie jetzt beispielsweise in die originalen UV Koordinaten gehen, hier bei Objektfarbe, und die UV-Eigenschaften bearbeiten, dann können Sie ja hier die Skalierung ändern, also die Kästchen auf der Oberfläche größer oder kleiner machen. Und das hier unten, das ist die neue Checkbox: auf übereinstimmende Texturen anwenden. Und wenn ich die rausnehme, dann haben wir exakt das Verhalten so wie es früher gewesen ist. Ich kann jetzt also hier die UV Koordinaten einmal verändern und wir sehen hier direkt, wie die Kästchen kleiner werden. Also ich setze das mal hier auf, sagen wir mal 20 und 20%. Dann haben wir hier kleine Kästchen, aber die Bump-Textur, die hat nach wie vor die originalen UV-Koordinaten und deshalb sehen wir hier diese Kanten noch an den Originalpositionen. Und wenn ich das beides jetzt gleich haben wollte, hätte ich früher hier auf OK klicken müssen, dann in die Textur-Eigenschaften gehen für den Bump-Kanal, also hier unten noch mal drauf klicken und dann hätte ich mir dafür die Werte merken müssen, also hier in diesem Fall 20% und die dann noch mal eingeben. Und jetzt ist das Ganze folgendermaßen: Ich klicke hier drauf und schon wird der Bump angepasst für alle Texturen. Also das betrifft dann alle Kanäle, wo Sie diese Textur eingesetzt haben, die würden sofort angepasst werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, hier direkt in den Textureigenschaften jetzt auch den Namen zu ändern. Also das müssen Sie jetzt nicht mehr außerhalb machen, sondern Sie können hier direkt eingeben, das soll Schachbrettmuster jetzt heißen. Nicht Schabrett... hahaha sondern Schachbrett, so und dann hätten Sie das auch gleich geändert. Also das sind so zwei kleine Zeitsparer, einmal diese Checkbox, auf übereinstimmende Texturen anwenden, und dann, dass Sie hier direkt den Namen der Textur ändern können.

Photoshop CC 2014: Neue Funktionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden, welche neuen Funktionen, Aktualisierungen und Werkzeuge Adobe in die Creative Cloud-Version von Photoshop integriert hat.

4 Std. 23 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2014
Aktualisiert am:30.12.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!