MCSA 70-412 (Teil 5) Windows Server 2012 R2-Active Directory-Infrastruktur konfigurieren

Upgrade der vorhandenen Domänen und Gesamtstrukturen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorgehensweise, wie Sie vorhandene Domänen und Gesamtstrukturen auf den aktuellsten Stand bringen können.
03:42

Transkript

Wie Sie Domänen und Gesamtstrukturen upgraden können, erläutere ich in diesem Video. Sie können eine frühere Versionen von Active Directory Services mithilfe zweier Methoden aktualisieren. Die erste Methode ist das direkte Upgrade von Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012. Die zweite Methode ist: Sie implementieren einen zusätzlichen Domänencontroller auf Basis von Windows Server 2012 R2. Von diesen beiden Methoden wird die zweite bevorzugt, da die Aktualisierung von Betriebssystemen vor allem auf Servern, die schon mehrere Jahre laufen, aufgrund der vielen Änderungen im Laufe der Jahre schwierig ist. Bei beiden Varianten ist es so, dass Sie das Schema aktualisieren müssen. Bei der zweiten Variante wird dies vom Installationsassistenten direkt ausgeführt. Wenn Sie also einen zusätzlichen Domänencontroller in Ihre Netzwerk-Infrastruktur einbinden und Windows Server 2012 R2 zwei ausführen, und dann diesen Server implementieren und aus DC heraufstufen, dann merkt der Assistent, dass das Schema noch angepasst werden muss. Wenn Sie das direkte Upgrade durchführen, müssen Sie manuell mit Adprep, dieses Tool ist auf der Installations-DVD enthalten, die entsprechende Schemaanpassung durchführen. Bevor Sie aber eine Anpassung, ein Upgrade oder eine Aktualisierung durchführen, ist es wichtig, dass Sie eine Checkliste durchgehen. Zuerst einmal müssen Sie 100-prozentig sicherstellen, dass Ihre Infrastruktur funktioniert. Das bedeutet zum Beispiel, wenn Sie zwei Domänencontroller im Einsatz haben, Dann prüfen Sie, dass die Applikation des Active Directory wirklich 100-prozentig funktioniert. Wenn Sie einen einzelnen Domänencontroller im Einsatz haben, prüfen Sie zuerst die Hardware. Sind alle Festplatten in Ordnung, ist der Netzwerkadapter voll funktionsfähig, sind die Speichercontroller in Ordnung? Dann prüfen Sie die Software. Sind alle Treiber richtig installiert? Das sind die ersten Prüfungen, die Sie durchführen müssen, bevor Sie überhaupt mit irgendeiner Installation starten. Anschließend müssen Sie das Active Directory-Schema erweitern. Wenn Sie das durchgeführt haben, können Sie den Upgrade der Domänencontroller auf das neue Betriebssystem implementieren. Oder wenn Sie einen zusätzlichen Domänencontroller auf Basis von Windows Server 2012 R2 implementieren, haben Sie schon ein System auf dem neuen Betriebssystem implementiert und dann können Sie in einem nächsten Schritt den zweiten Domänencontroller ebenfalls mit dem neuesten Betriebssystem installieren. Anschließend, falls notwendig, können Sie die verschiedenen Betriebsmasterrollen verschieben. Das ist allerdings optional, das muss nicht unbedingt nötig sein. Wenn Sie sämtliche Domänencontroller auf den neuesten Stand gebracht haben, also mit dem Betriebssystem Windows Server 2012 R2, dann haben Sie die Möglichkeit, Das Gesamtstruktur- und Domänen-Funktionslevel auf die neueste Version zu aktualisieren, damit Ihnen alle notwendigen Funktionen anschließend zur Verfügung stehen. Ich habe Ihnen in diesem Video erklärt, welche Punkte Sie beachten müssen, wenn Sie ein Upgrade der Domänen- und Gesamtstruktur in Angriff nehmen wollen.

MCSA 70-412 (Teil 5) Windows Server 2012 R2-Active Directory-Infrastruktur konfigurieren

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-412 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2012.

2 Std. 56 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!